Live Casino Hold’em

Bei dem beliebtesten aller Tischspiele bei 888casino werden die Karten LIVE ausgeteilt! Live Hold’em Poker kombiniert die rasante Geschwindigkeit des traditionellen Online Poker und die Live Dealer sorgen für das nahtlose und ultimative Spielerlebnis!

Casino Hold’em
Casino Hold’em
Casino Hold’em

SPIELEN SIE LIVE CASINO HOLD’EM

Anders als bei normalen Hold’em Poker Spielen, bei denen die Spieler am Tisch gegeneinander spielen, geht es beim Live Hold’em gegen den Dealer, der das Haus repräsentiert. Das bedeutet, dass Sie nur die Hand des Dealers schlagen müssen, sodass mehrere Spieler am Tisch in einer Runde gewinnen können. Es gibt Auszahlungen von bis zu 100:1, je nach Gewinnkombination der Karten, die Sie beim Showdown haben. Was hebt Live Hold’em von Standard Online Poker Spielen ab? Live-Dealer! Erfahrene, professionelle Hold’em-Dealer leiten die gesamte Spielaction und teilen Karten aus einem einzigen 52-Karten-Deck aus. Der Dealer wird mit anderen Spielern während der ganzen Runde kommunizieren und interagieren, ein riesiger Fortschritt zum bloßen Blick auf die gewohnten Avatare und Symbole in einem normalen digitalen Hold'em Spiel. Senden Sie während der gesamten Spielsitzung Chat-Nachrichten an den Dealer und Sie erhalten eine Antwort in Echtzeit!

Wie bei den anderen Hold’em-Typen müssen Spieler versuchen, die bestmögliche Hand aus fünf Karten zu erhalten, um den Dealer bei Live Hold’em zu schlagen. Die Spieler erhalten zwei Karten direkt, fünf Gemeinschaftskarten werden offen auf den Tisch gelegt. Alle aktiven Spieler in der Handrunde können sie verwenden. Für einen besseren Blick auf die Spielaction wählen Sie zwischen 3D oder der klassischen Ansicht, ganz wie Sie möchten. Also, mischen Sie und platzieren Sie Ihre Einsätze bei Live Hold’em bei 888casino!

SPIELANLEITUNG

Casino Hold'em ist eine Variante des beliebten Texas Hold'em Poker Spiels. Casino Hold'em Poker unterscheidet sich insofern von Texas Hold'em, als das es gegen das Haus und nicht gegen andere Spieler gespielt wird.
Ziel bei Casino Hold'em ist es, die Hand des Dealers mit der bestmöglichen Fünf-Karten-Hand zu schlagen, die aus den beiden Karten besteht, die an den Spieler ausgeteilt wurden, und fünf Gemeinschaftskarten.
An einem Casino Hold'em Tisch kann eine unbegrenzte Anzahl an Spielern gleichzeitig spielen. Jeder Spieler kann nur einen Platz am Tisch besetzen.
Casino Hold'em wird mit einem Standard-52-Karten-Deck gespielt (Joker sind ausgeschlossen). Nur ein Spiel wird mit einem Kartenspiel gespielt, und die Karten werden nach jeder Spielrunde neu gemischt.

REGELN

Um das Spiel zu beginnen, platzieren Sie einen Voreinsatz (Anfangseinsatz), den so genannten „Ante“. Um die Spannung zu erhöhen, können Sie auch einen Bonuseinsatz platzieren, der eine Auszahlung gewährt, wenn ein Paar Asse oder höher in den ersten fünf Karten ausgeteilt wird.
Der Dealer teilt jeweils zwei offene Karten an Sie und zwei verdeckte Karten an den Dealer aus. Drei Gemeinschaftskarten werden offen auf der Mitte des Tisches ausgelegt. Diese drei Gemeinschaftskarten können sowohl von Ihnen als auch vom Dealer genutzt werden, um die jeweilige Hand aufzubauen.
Sie müssen sich nun zwischen CALL (Mitgehen) und FOLD (Aussteigen) entscheiden. Wählen Sie CALL (Mitgehen), um die Runde fortzusetzen, indem Sie eine Call-Wette platzieren, um Ihren Ante-Einsatz zu verdoppeln. Wählen Sie FOLD (Aussteigen), um die Runde zu beenden. Ihr Ante-Einsatz und die Bonuswette gehen damit verloren. Beachten Sie, dass Sie CALL wählen müssen, um für Ihre Bonuswette eine Auszahlung zu erhalten.
Nachdem Sie Ihre Entscheidung getroffen haben, teilt der Dealer zwei weitere Gemeinschaftskarten (so genannte „Turn“ und „River“ Karten) aus. Der Dealer deckt zudem seine beiden Anfangskarten auf.
Um einen Gewinner zu ermitteln, werden die besten auszahlenden Hände gebildet und für Sie und für den Dealer verglichen - mit fünf von sieben verfügbaren Karten.

Nebenwetten

BONUSWETTE
Die Bonuswette ist optional und kann nicht allein platziert werden. Nachdem ein Chip auf die Ante-Wette platziert wurde, zeigt Ihnen ein blinkender Pfeil, dass das Feld für die Bonus-Wette aktiviert wurde. Platzieren Sie Ihre Bonus-Wette auf die gleiche Weise, wie Sie die Ante-Wette platzieren.
Die Bonus-Wette wird nur aufgrund der ersten Hand aus fünf Karten ausgewertet. Wenn Sie ein Paar Asse oder eine bessere Kombination haben und sich für ein „Call“ entscheiden, gewinnen Sie die Bonus-Wette und erhalten je nach Bonus-Gewinntabelle eine Auszahlung.

Gewinnerhände

Die einzelnen Karten sind in absteigender Reihenfolge sortiert: Ass (hoch oder niedrig), König, Dame, Bube, 10, 9, 8, 7, 6, 5, 4, 3 und 2.
Ein Ass kann in einem Straight aus A, K, D, B, 10 den höchsten Wert haben, oder den niedrigsten Wert in einem Straight aus 5, 4, 3, 2, A.
Mögliche Hände von den höchsten Auszahlungen bis zu den niedrigsten:

Spielergebnisse

Der Dealer muss mindestens ein Paar 4en haben, um sich zu qualifizieren.
Sie gewinnen, wenn der Dealer sich nicht qualifiziert. Die Ante-Wette wird entsprechend der Gewinntabelle ausgezahlt, aber die Call-Wette geht an Sie zurück.
Sie gewinnen, wenn sich die Hand des Dealers qualifiziert und seine Hand niedriger ist als Ihre. Die Ante-Wette wird entsprechend der Gewinntabelle ausgezahlt und die Call-Wette zahlt 1:1 aus.
Sie verlieren, wenn sich die Hand des Dealers qualifiziert und seine Hand höher ist als Ihre. Sie verlieren Ihren Ante- und Call-Einsatz.
Wenn Sie und der Dealer genau die selbe Hand haben, ist das ein Push. Push bedeutet, dass niemand gewinnt oder verliert. Sie erhalten Ihren Ante- und Call-Einsatz zurück.
Wenn Sie und der Dealer Hände des gleichen Typs haben, gewinnt derjenige, der die Karte mit dem höchsten Wert hat (z. B. schlagen drei Könige drei Damen, ein Flush aus Q, J, 10, 9, 8 schlägt einen Flush aus 10, 9, 8, 7, 6).
Bei einem Unentschieden zwischen Ihnen und dem Dealer bestimmt die nächste höchste Karte, die nicht Teil der auszahlenden Hand ist, auch als „Kicker“ bekannt, den Gewinner.

Auszahlungen

ANTE

Hände Auszahlung
Royal Flush 100:1
Straight 20:1
Vierling (Vier Gleiche) 10:1
Full House 3:1
Flush 2:1
Straight 1:1
Drilling (Drei Gleiche) 1:1
Zwei Paare 1:1
Ein Paar oder weniger 1:1

BONUS

Hände Auszahlung
Royal Flush 100:1
Straight 50:1
Vierling (Vier Gleiche) 40:1
Full House 30:1
Flush 20:1
Straight 7:1
Drilling (Drei Gleiche) 7:1
Zwei Paare 7:1
Ein Paar oder weniger 7:1

Die Auszahlung einer Call-Wette beträgt 1:1.
Bei Fehlfunktionen sind sämtliche Spiele und Gewinne ungültig.

Gewinnquote

Die optimale, theoretische, prozentuale Gewinnquote für die Ante-Wette beträgt 97,84 % und für die Bonus-Wette 93,74 %.

Einsätze platzieren

Die Anzeige EINSATZLIMITS zeigt die insgesamt zulässigen Mindest- und Höchsteinsätze am Tisch an.
Casino Hold’em £ 0,1 – 1000 Sie werden auf dem Bildschirm benachrichtigt, wenn Sie versuchen, eine Wette zu platzieren, welche das Limit für diesen Einsatztyp übersteigt. Wenn Sie eine Wette platzieren, die unterhalb der Mindestgrenze liegt, wird Ihre Wette abgelehnt, wenn die Einsatzzeit abgelaufen ist. Wenn Sie mehrere Wetten platzieren und nur einige von ihnen unterhalb der Mindestgrenze liegen, werden nur die Einsätze abgelehnt, welche die Mindestanforderungen nicht erfüllen.
Um am Spiel teilnehmen zu können, müssen Sie ausreichend Geld zur Verfügung haben, um Ihre Wetten abzudecken. Sie können Ihr aktuelles GUTHABEN auf dem Bildschirm sehen.
Die AMPEL zeigt Ihnen den aktuellen Status der Spielrunde und informiert Sie, wenn Sie wetten können (GRÜNES Licht), wenn die Wettzeit fast vorbei ist (GELBES Licht), und wenn die Wettzeit abgelaufen ist (ROTES Licht).

Entscheidung treffen

Nachdem Sie Ihre Karten erhalten haben, werden Ihre Kartenkombination und das Fenster „ENTSCHEIDUNG TREFFEN“ angezeigt.
Sie müssen entscheiden, ob Sie die Runde mit CALL fortsetzen oder mit FOLD beenden und Ihre platzierten Wetten verlieren.
Wenn Sie auf CALL klicken/tippen, wird das Spie fortgesetzt und Sie platzieren den Call-Einsatz. Die Call-Wette wird automatisch auf dem Feld für die Call-Wette platziert.
Wenn Sie auf FOLD klicken/tippen, verlieren Sie alle platzierten Wetten. Sie können den Rest des Spiels weiter beobachten, aber nicht mehr daran teilnehmen. Sie werden bis zur nächsten Spielrunde warten müssen, um Ihre Wetten zu platzieren.
Wenn die Entscheidungszeit abgelaufen ist und Sie noch nicht entschieden haben, ob Sie mitgehen (CALL) oder aussteigen (FOLD), wird Ihre Hand automatisch gefoldet und Sie verlieren Ihre gesamten Wetten. Die Wett-Zeitanzeige zeigt folgende Mitteilung: AUTOM. GEFOLDET.