Baccarat

Baccarat game table

ÜBER

Beim Online Baccarat werden die meisten Aktionen und Entscheidungen vom Dealer abgewickelt. Der Dealer zieht die Karten nach den jeweiligen Regeln des gerade laufenden Spiels, sodass der Baccarat Spieler an dieser Stelle keine Entscheidungen treffen muss.

Die Spieler treffen in einer Baccarat Runde nur zwei Entscheidungen:

  • Die Auswahl der Position, die ihrer Ansicht nach die nächste Hand gewinnt.
  • Den Betrag der platzierten Wette.

Das Haus verwaltet alle Wetten und zahlt nach jeder Runde die Gewinne für die einzelnen Hände aus. Sobald der Baccarat Spieler seine Position und den Einsatzbetrag ausgewählt hat, muss er im weiteren Verlauf der Hand keine weiteren Entscheidungen mehr treffen.

winning a baccarat game
Online Baccarat Table
Online Baccarat wird mit acht Kartendecks gespielt, die nach jeder Hand neu gemischt und ähnlich wie bei Blackjack aus einem Kartenschlitten ausgegeben werden. Es werden vier Karten ausgegeben. Der Spieler erhält die erste und die dritte Karte, die Bank erhält die zweite und die vierte Karte.

Sobald der Spieler und die Bank ihre Karten erhalten haben, wird ihre Gesamtpunktzahl unter der Hand auf dem Bildschirm angezeigt. Wenn eine der Hände insgesamt den Wert 8 oder 9 hat, wird dies als „Natural“ bezeichnet und es werden keine weiteren Karten gegeben. Die Gewinnhand ist die Hand (des Spielers oder der Bank) mit dem Gesamtwert, der 9 am nächsten kommt. Wenn beide Hände denselben Gesamtwert haben, endet das Spiel in einem „Gleichstand“.

Wenn die erste Ziehung von Karten keine Gewinnhand ergibt, kann der Dealer eine dritte Karte ziehen. Diese dritte Karte wird offen gegeben. Zunächst erhält der Spieler eine Karte, anschließend, sofern nötig, die Bank. Pro Hand kann nur eine weitere Karte ausgegeben werden.

SPIELANLEITUNG

Spieler haben insgesamt 5 verschiedene Möglichkeiten, auf die sie setzen können, darunter:
  • Hand des Spielers
  • Hand der Bank
  • Gleichstand
  • Paar des Spielers
  • Paar der Bank
Darüber hinaus können Spieler gleichzeitig auf die Hand der Bank und des Spielers, oder auf ein Paar der Bank oder des Spielers, und einen Gleichstand setzen.

Nebenwetten („Paar des Spielers“ und „Paar der Bank“)

Die Optionen „Paar des Spielers“ und „Paar der Bank“ gehören zu den beliebtesten Nebenwetten bei Online-Baccarat. Diese Nebenwette besteht aus Einsatz darauf, ob es sich bei den ersten beiden an den Spieler oder die Bank ausgegebenen Karten (abhängig davon, welche der zwei Nebenwetten Sie wählen) um ein Paar handelt, z. B. 5-5 oder K-K. Bei allen anderen Ergebnissen, die nicht beinhalten, dass die ersten beiden Karten ein Paar bilden, ist die Nebenwette verloren. Das Spiel wird als normale Baccarat-Runde fortgesetzt, sodass Spieler die traditionellen Einsätze und die Nebenwette platzieren können, und sogar auf die traditionellen Einsätze verzichten und lediglich die Nebenwette platzieren können. Diese Nebenwette besitzt eine Auszahlungsrate von 12 zu 1.

Kartenwerte

  • Asse zählen als Eins (1).
  • 2 bis 9 zählen entsprechend ihrem Blattwert
  • 10 und Bildkarten zählen als Null 0
Beispiele:

9+7=16Hand zählt 6
5+5+5=15Hand zählt 5
10+9=19Hand ist eine „Natural“ 9
König+Ass+5=16Hand zählt 6

Regeln für die dritte Karte

Ob der Spieler oder die Bank eine dritte Karte erhalten darf, entscheidet sich anhand der folgenden Kriterien:

- Wenn der Spieler oder die Bank eine Gesamtpunktzahl von 8 oder 9 hat, muss er halten.
- Wenn der Gesamtpunktwert des Spielers 5 oder weniger beträgt, muss der Spieler ziehen.
- Wenn der Spieler hält, zieht die Bank eine dritte Karte, falls ihr Gesamtpunktwert 5 oder weniger beträgt.

Regeln für das Ziehen von Karten beim Online-Baccarat (H = Halten, Z = Ziehen)

Punktwert der BankDritte Karte des Spielers
0123456789
7HHHHHHHHHH
6HHHHHHZZHH
5HHHHZZZZHH
4HHZZZZZZHH
3ZZZZZZZZHZ
2ZZZZZZZZZZ
1ZZZZZZZZZZ
0ZZZZZZZZZZ

Startbildschirm und Einstellungsmenü

Tischlimits

Bei dem Spiel kann der Teilnehmer unter drei möglichen Tischlimits (niedrig, normal oder hoch) wählen und so die möglichen Einsatzbereiche und den Chipbereich beeinflussen, der ausgewählt werden kann. Das Tischlimit kann über die Startmeldung des Spiels oder über das Einstellungsmenü innerhalb des Spiels geändert werden, allerdings nicht mitten im Spiel. Beachten Sie bitte, dass das Ändern der Spiellimits keinen Einfluss auf die Spielregeln hat. Die Wette auf den progressiven Jackpot ist unabhängig vom Tischlimit immer auf eine (1) Spielwährungseinheit begrenzt.

Tischart

Bei dem Spiel kann der Teilnehmer unter zwei möglichen Tischarten auswählen: klassisch oder digital. Die Tischart kann über die Startmeldung des Spiels oder über das Einstellungsmenü innerhalb des Spiels geändert werden, allerdings nicht mitten im Spiel. Beachten Sie bitte, dass das Ändern der Tischart keinen Einfluss auf die Spielregeln hat.

Turbo-Modus

Der Turbo-Modus, der über die Startmeldung oder über das Einstellungsmenü innerhalb des Spiels ausgewählt werden kann, ermöglicht ein schnelleres Spiel, indem die meisten Animationen für die Kartenausgabe und -sammlung entfernt werden. Beachten Sie bitte, dass das Ändern des Spieltempos keinen Einfluss auf die Spielregeln hat.

Hintergrundmusik

Mit dieser Schaltfläche im Einstellungsmenü kann der Teilnehmer die Hintergrundmusik deaktivieren.
HINWEIS: Bei Fehlfunktionen sind sämtliche Spiele und Gewinne ungültig.

Klicken Sie hier, um die vollständige und offizielle Spielanleitung anzuzeigen.

Auszahlungen bei Online-Baccarat

Gewinnhand des Spielers1 zu 1
Gewinnhand der Bank1 zu 1
Gleichstand9 zu 1
Nebenwetten „Paar des Spielers“ und „Paar der Bank“12 zu 1


Es gelten folgende RTP-Werte (Return to Player):

WettenRTP
Bankwette98,94 %
Spielerwette98,76 %
Gleichstand85,64 %
Paarwette89,64 %

GEWINNER

Gewinne in dieser Woche
Anzahl an Gewinnern in diesem Monat
Gewonnener Höchstbetrag in diesem Jahr

Kürzliche Gewinner

Jackpot-Verlauf