Hohe Paare, niedrige Paare, alle Paare sind mächtig - mächtiger als viele Video Poker Spieler glauben.

Es ist nicht nur so, dass sich Paare in Drillinge, Full Houses oder Vierlinge verwandeln können, um Ihre Bankroll zu steigern.

Hohe Paare - zwei Buben, Damen, Könige oder Asse - sind an sich wichtig und machen einen großen Teil Ihres gesamten Gewinns in jedem Spiel aus. Sie sind die Hände, die Sie am Laufen halten und Credits bereitstellen, die Sie für weitere Spiele einsetzen können.

Viele Leser, die Video Poker spielen, haben gefragt, welchen Wert hohe Paare haben, da sie für diese Hände nur Ihren Einsatz zurückbekommen. Einige fragen sich, ob es sich dabei überhaupt um richtige Gewinnhände handelt.

Paare spielen

Hier ist ein Beispiel in einer E-Mail, die ich Anfang des Jahres bekommen habe:

"Was ist mit den Auszahlungen für Paare bei Jacks or Better? Ein Gewinn von fünf Credits, wenn ich fünf Credits gesetzt habe, ist nicht wirklich ein Gewinn, wenn Sie mich fragen. Wenn ich beim Blackjack 5€ setze und gewinne, behalte ich meinen Einsatz von 5€ UND erhalte einen Gewinn von 5€. Beim Videopoker bekomme ich nur die fünf Credits zurück und keinen weiteren Gewinn.“

"Sollten sie nicht eine Auszahlung erhalten, die höher als der eigentliche Einsatz ist, um es einen Gewinn nennen zu können?"

Diese Video-Poker-Frage beschreibt im Wesentlichen den Unterschied zwischen einer Auszahlung von 1 zu 1 und einer Quote von 1:1. Wenn Sie eine Quote 1:1 haben, wie es bei den meisten Casino Spielen üblich ist, behalten Sie Ihren Einsatz und erhalten zusätzlich einen Gewinn. Wenn Sie beim Roulette einen Einsatz auf eine einzige Zahl gewinnen, erhalten Sie eine Quote von 35:1. Wenn Sie also 1€ setzen, erhalten Sie 35€ als Gewinn und behalten Ihren 1€-Einsatz.

Die meisten Automatenspiele haben eine Auszahlung von X zu 1. Der Automat behält Ihren Einsatz und zahlt nur den Gewinn aus. Wenn das obige Roulette-Beispiel eine Auszahlung von 35 zu 1 hätte, würden Sie 35€ erhalten, aber das Haus würde Ihren Einsatz von 1€ behalten.

Video Poker hat eine Auszahlung von X zu 1. Wenn Sie 5€ setzen und ein Buben-Paar ziehen, behält die Maschine die 5€, die Sie gesetzt haben, und Sie erhalten nur die 5€ für den Gewinn zurück.

Solche Auszahlungen sind im Grunde dasselbe wie Pushs beim Blackjack. Wenn Ihre Hand denselben Wert wie die Hand des Dealers hat, erhalten Sie Ihr Geld zurück.

Beim Video Poker sind diese Pushs ein wichtiger Teil des Spiels. Lassen Sie uns die Wichtigkeit von Paaren an einem Beispiel von 9-6 Jacks or Better veranschaulichen. Buben-Paare oder höhere Paare sind die häufigsten Gewinnhände, die Sie bei Video-Poker erhalten. In 4,66 Prozent der Fälle tritt eine solche Hand auf.  Sie machen 21,46 des gesamten Gewinns aus.

Ähnlich verhält es sich bei 9-6 Double Double Bonus Poker, bei dem hohe Paare in 4,73 Prozent der Fälle kommen und 21,13 Prozent des gesamten Gewinns ausmachen. In einem Nicht-Wild-Card-Spiel, bei dem die Auszahlung bei Jacks or Better beginnt, machen die hohen Paare 20 Prozent oder mehr Ihres Returns aus.

Was wäre, wenn das Spiel eine Auszahlung von 2 zu 1 (wie bei normalen Casino Spielen) für hohe Paare hätte? Dies würde den Return auf über 121 Prozent pushen.

Kein Casino der Welt könnte ein 121-Prozent-Spiel betreiben, so dass die Auszahlungstabelle drastisch verändert werden müsste.

Paare spielen

Vielleicht könnten Auszahlungen erst bei einem König-Paar anstelle eines Buben-Paar beginnen, aber das würde bedeuten, dass es weniger Gewinnhände geben würde und das Spiel würde ohne volatiler werden.

Vielleicht könnten die großen Auszahlungen reduziert werden, aber das würde die großen Belohnungen und den Anreiz zum Spielen von Videopoker verringern.

Sie können sich diese 1-zu-1-Auszahlungen als "Gewinne" vorstellen oder auch nicht, aber die meisten von uns würden Video-Poker ohne sie nicht als spielbar empfinden. Jede Erstattung Ihres Einsatzes bei einer Auszahlung von 1 zu 1 bedeutet eine Gutschrift für eine zusätzliche Hand, um eine größere Auszahlung zu erzielen.

Auf diese Weise sind hohe Paare auch dann mächtig, wenn sich die Hand bei Ihrem Draw nicht verbessern. Aber wenn Sie ein Paar bei Ihrem ersten Deal bekommen, haben Sie eine Chance, die Hand zu verbessern.

Lassen Sie uns überlegen, was dies für Ihre Video-Poker-Strategie bedeutet, wenn Sie hohe Paare in 9-6 Jacks or Better und 9-6 Double Double Bonus Poker erhalten.

Sie würden niemals eine Hand mit einer höheren Auszahlung auflösen wollen, um mit einem hohen Paar zu beginnen. Wenn Sie beim ersten Deal einen Vierling, ein Full House oder einen Drilling erhalten, bedanken Sie sich bei der Glücksfee und behalten Sie diese Gewinnhand, bevor Sie erneut den Draw-Button betätigen.

Bei Jacks or Better können Sie der Liste zwei Paare hinzufügen. Die Auszahlung von 2 zu 1 bei zwei Paaren sorgt für einen guten Start und ist sicherlich besser, als ein Paar wegzuwerfen, um auf eine andere Auszahlung zu gehen.

Double Double Bonus Poker bringt eine andere Herausforderung mit sich. Zwei Paare haben eine Auszahlung von 1 zu 1 - genau wie hohe Paare. Sie müssen entscheiden, ob Sie beide Paare halten möchten, um eine Karte für ein mögliches Full House zu ziehen - oder ob Sie nur ein Paar halten und sich damit mehr Möglichkeiten offen halten möchten.

Das beste Spiel hängt vom Rang der Paare ab.

Stellen Sie sich vor, Sie erhalten Asse in Kreuz und Herz, 8er in Karo und Pik und eine 3 in Pik.

Wenn Sie beide Paare halten, gibt es 47 mögliche Draws. Vier von ihnen würden Ihnen ein Full House bringen - die anderen zwei Asse und die anderen zwei Achter. Die anderen 43 Draws würden Ihre Hand nicht verändern und Ihnen eine Auszahlung von 1 zu 1 bescheren.
Damit beträgt der durchschnittliche Return für das Halten beider Paare 8,40 Münzen bei einem Einsatz von fünf Münzen.

Wenn Sie Ass-Ass halten und stattdessen die anderen drei Karten ablegen, gibt es 16.215 mögliche Draws. Von diesen verbessern 11.520 Ihre Hand nicht und 2.629 bringen Ihnen ein zweites Paar, mit einer Auszahlung von 1 zu 1.

1.852 Draws machen aus Ihrer Hand einen Drilling (Auszahlung von 15 Münzen bei einem Einsatz von fünf Münzen) 169 bringen Full Houses (Auszahlung von 45 Münzen), 34 bringen vier Asse (Auszahlung von 800 Münzen) und 11 bringen den großen 2.000- Münzjackpot für vier Asse mit einer 2, 3 oder 4 als fünfte Karte.

Der durchschnittliche Return beträgt insgesamt 9,58 Münzen pro fünf gesetzten Münzen. Das bedeutet, dass es besser ist, zwei Paare zu trennen, um das Ass-Paar zu verbessern, als zwei Paare zu halten.

Bei weniger hohen Paaren ist die Arithmetik unterschiedlich. Die Auszahlung für einen Vierling beträgt 250 Münzen für vier Buben, Damen oder Könige und nicht 800 für vier Asse, und es gibt keinen Jackpot-Boost für eine niedrige Karte als Kicker.

Wenn Sie die obige Hand so ändern, dass das hohe Paar Könige, Damen oder Buben anstelle von Assen ist, bleibt der durchschnittliche Return, wenn Sie beide Paare halten, 8,40 Münzen, aber der Durchschnitt, wenn Sie nur das hohe Paar halten, fällt auf 7,24.

Das bedeutet, dass Asse bei Double Double Bonus stärker als alle andere Paare sind, aber alle hohen Paare sind nicht zu unterschätzen.

Niedrige Paare sind wichtiger als viele Spieler glauben. Sie sind keine Gewinner an für sich, aber sie sind die Bausteine ??für große Hände bis zu einem Vierling.

Sie sind besser dran, ein niedriges Paar zu halten als drei oder weniger hohe Karten unterschiedlicher Farbe, zwei hohe Karten derselben Farbe, vier Karten für einen Outside Draw mit weniger als drei hohen Karten oder irgendwelche Inside Draws zu halten.

Sie sind nicht so mächtig wie hohe Paare, aber hohe Paare sind sehr wichtig für Ihre Gewinnchancen beim Video Poker. Unabhängig davon, ob hohe Paare zu größeren Hände führen oder lediglich Ihre Bankroll verbessern, um Sie bei Ihrer Suche nach der riesigen Auszahlung am Leben zu halten, haben sie eine Hand, deren wahres Potenzial die meisten Spieler nicht kennen.

Über den Autor
Von

Seit fast 25 Jahren ist John Grochowski einer der produktivsten Gaming-Autoren in den Vereinigten Staaten. Er wurde von GamblingSites auf dem 9. Platz unter den Top 11 der Glücksspielexperten auf Gambling Sites gelistet und sein „Video Poker Answer Book” belegt den 8. Platz der besten Glücksspielbücher aller Zeiten.

Related Content
Die beste Video Poker Strategie: Mehr Geld oder mehr Hände?

Die beste Video Poker Strategie: Mehr Geld oder mehr Hände?

Wie bekommt man bei Video Poker eine Straße?

Wie bekommt man bei Video Poker eine Straße?

Double Double Bonus Poker - Video Poker Strategie

Double Double Bonus Poker - Video Poker Strategie

Video Poker: Steigern Sie Ihre Gewinne bei Jacks or Better

Video Poker: Steigern Sie Ihre Gewinne bei Jacks or Better

Video Poker: Royal Flush Fakten

Video Poker: Royal Flush Fakten

Joker Poker: Alles was Sie wissen müssen

Joker Poker: Alles was Sie wissen müssen

8 Tipps, um beim Video Poker zu gewinnen

8 Tipps, um beim Video Poker zu gewinnen

Multi Hand Video Poker - Der Einstieg

Multi Hand Video Poker - Der Einstieg

Wie wichtig es ist, Video Poker zu trainieren

Wie wichtig es ist, Video Poker zu trainieren

Wie wird Video Poker gespielt?

Wie wird Video Poker gespielt?