positive Aspekte

Jede Reise beginnt mit einem einzigen Schritt, also lassen Sie uns von einer Annahme ausgehen, die praktisch jeder Spieler als selbstverständlich akzeptiert. Niemand spielt, um zu verlieren, außer vielleicht diejenigen, die mit dem Buchmacher oder dem örtlichen Casino unter einer Decke stecken und ein ausgeklügeltes Geldwäscheschema betreiben. Der Zweck des Glücksspiels ist es, zu gewinnen, und der einzige Unterschied besteht darin, dass einige Menschen hoffen, davon zu leben, während andere es für ein nettes Nebeneinkommen betreiben.

Der Unterschied ist signifikant, aber die Linie kann manchmal verschwommen sein, und viele wagen den Übergang von einer Kategorie zur anderen. Statistisch gesehen wetten mehr Menschen größere Summen, wie die Sucht andeutet, aber es gibt auch Spieler, die befürchten, dass sie genug haben und in einen weniger aggressiven Gang schalten. Verlieren ist jedoch ein Teil des Spiels, und was wir in diesem Artikel untersuchen, ist, ob es einen Vorteil gibt.

Dennoch kann das Glücksspiel aus dem Ruder laufen, und Spielverluste können das Leben von besessenen Spielern zerstören. Wenn Sie befürchten, dass Sie ein Glücksspielproblem haben, lesen Sie unseren Leitfaden zum verantwortungsvollen Spielen mit nützlichen Tipps, Hilfestellungen und Informationen.

Schnelle Verluste können zukünftige Desaster verhindern

"Wenn es beim ersten Mal nicht klappt, versuchen Sie es noch einmal". So lautet das Sprichwort, aber wäre es nicht klüger, über das, was schief gelaufen ist, zweimal nachzudenken und seine Position zu überdenken? Wir leben in einer Gesellschaft, die ausdauernde Menschen lobt und sie als Beispiel für diejenigen, die weniger erfolgreich sind, als Ansporn, es weiter zu versuchen, dienen. Das oder der Kurs gilt nur für diejenigen, die ihre Ziele erreicht haben, während diejenigen, deren ungezügelter Enthusiasmus oder Beharrlichkeit sie in den Ruin getrieben hat, kein solches Lob erhalten.


Ein professioneller Pokerspieler zum Beispiel ist eine bemerkenswerte Persönlichkeit, die viele Widrigkeiten überwunden hat, um schließlich der Star zu werden, der er heute ist. Im Vergleich dazu ist jemand, der sich ebenso viel Mühe gibt, aber am Ende sein Haus und all seinen Besitz verkauft, um seine Schulden zu bezahlen, ein Trottel. Für den außenstehenden Beobachter macht es keinen Unterschied, dass beide die gleichen Strategien anwandten und ihr Bestes taten, um erfolgreich zu sein. Alles, was zählt, ist das Ergebnis, und die Differenzierung zwischen denen, die Erfolg haben, und denen, die scheitern, geschieht jeden Tag.

Wenn Sie Ihr Startkapital verlieren und dieses nach der Einzahlung von mehr Geld nicht wieder erreichen, sieht das nur nach dem schlimmsten Fall aus. Für viele ist dies ein Weckruf, und einige sind klug genug, dies als Sackgasse zu bezeichnen, während sie nach einem anderen Weg suchen, um Geld zu verdienen. Das Glück ist blind, aber wenn es Menschen in der Anfangsphase einer Glücksspielkarriere wohlwollend anlächelt, kann es auch sie blenden. Zu wissen, dass sie zu einem frühen Zeitpunkt Erfolg hatten, und dieses Gefühl zu verstärken, kann Menschen viel schneller in die Sucht führen als das Scheitern.

Nicht jeder ist für das Glücksspiel geeignet, und egal ob es ihm an Disziplin, Geduld oder Geld fehlt, um weiter zu spielen, das Ergebnis ist das gleiche. In dieser Branche, in der der Erfolg an dem Geld gemessen wird, das man verdient, spielt es wirklich keine Rolle, was einen in die Knie gezwungen hat. Wenn sie häufig verlieren, ist es egal ob es an Pech, Unvermögen oder anderen Faktoren liegt - es wird sie nicht glücklich machen.

Verluste halten die Spieler auf dem Boden der Tatsachen

Wie oben erwähnt, kann ein großer Verlust ein vorzeitiges Ende einer scheinbar vielversprechenden Karriere eines aufstrebender Spieler bedeuten, und das ist definitiv nicht das Schlimmste, was passieren kann. Diejenigen, die die Anfangsphase überlebt haben und weiterspielen, können auch von gelegentlichen Verlusten profitieren, auch wenn sich nur sehr wenige dessen bewusst sind. Wenn die Menschen glücklich sind, zweifeln sie an nichts, aber wenn sie traurig oder verletzt sind, beginnen sie an allem zu zweifeln, und der Zweifel führt zur Erkenntnis.

Wenn Sie gewinnen, ist es weniger wahrscheinlich, dass Sie Ihre Leistung überprüfen und versuchen, festzustellen, ob Glück oder Geschicklichkeit hinter Ihrem Erfolg stehen. Wir nehmen das Glück als selbstverständlich hin, während wir dem Pech die Schuld für alles geben, und deshalb sind ab und zu Verluste notwendig. Natürlich hat niemand eine endlose Siegesserie, aber vereinzelte Verluste haben nicht die gleiche Wirkung wie ein Absturz. Die Angst vor dem Verlust der gesamten Einnahmen und der Gedanke, dass das Glücksspiel irgendwann in der Zukunft nach hinten losgehen könnte, bietet eine dringend benötigte Realitätskontrolle.
 
"Erwarte die Niederlage, denke daran, respektiere sie, lerne aus ihr und nutze sie in deiner Strategie. Man kann kein großer Spieler werden, wenn man Niederlagen tief in seinem Herzen nicht verstanden hat. Fürchten Sie sich nicht vor dem Versagen. Seien Sie immer bereit, sie zu akzeptieren." Kavouras

Durch Verluste fühlt man sich lebendig

Nur eine große Tragödie kann den Menschen klar machen, wie unbedeutend ihre kleinen Frustrationen tatsächlich sind, und sie dazu bringen, das zu schätzen, was sie haben. Das Schöne an Verlusten im Glücksspiel ist, dass selbst die größten Verluste in der Regel nicht katastrophal sind, aber sie sind stark überzogen, wenn sie auftreten. Ich hatte meinen gerechten Anteil an den Verlusten bei Poker, Roulette und anderen Casino Spielen, aber ich glaube fest daran, dass Misserfolge bei Sportwetten die größten Auswirkungen auf die Psyche haben.

Man sagt, dass das ganze Leben in den letzten Momenten vor den Augen vorbeizieht. Ich habe keine Ahnung, ob das wahr oder falsch ist, aber was ich sicher weiß, ist, dass Minuten vor dem Ende des Spiels alle möglichen schlechten Erinnerungen von unseren Gehirnen zurückgebracht werden. In den meisten Fällen passiert nichts, und diese Erinnerungen verschwimmen, nur um dann wieder zurückzukommen, wenn wir uns das nächste Mal in einer ähnlichen Situation befinden.

Dann wiederum gibt es die Fälle, in denen das scheinbar Unmögliche geschieht und die gegnerische Mannschaft in den letzten Sekunden das Ergebnis ausgleicht oder gewinnt. In solchen Zeiten lässt Ihr Herz einen Schlag aus und Sie spüren fast, wie das gesamte Blut aus Ihrem Körper fließt. Entgegen der landläufigen Meinung ist das erste Gefühl nicht die Frustration, sondern die Empörung, obwohl es sich um eine unmittelbare, spontane Reaktion zu handeln scheint.

Für eine Sekunde oder weniger stürzen die Spieler in einen Abgrund der Verzweiflung, und die Gedanken, die ihnen häufig durch den Kopf gehen, sind wirklich einzigartig. Ich kann nur für mich selbst sprechen, aber damals, als die Sportwetten das Größte in meinem Leben waren, waren diese Sekunden viel intensiver als alle Siege. Interessanterweise kann ich mich immer noch an dieses erdrückende Gefühl der Hoffnungslosigkeit erinnern, und wenn ich zurückblicke, wird mir klar, dass es wenig, wenn überhaupt etwas mit dem Geld selbst zu tun hatte.

Ich muss zugeben, dass diese Art von Verlusten mich lebendig gemacht hat, auch wenn das Gefühl einen Preis hatte. Früher sah es nach einem hohen Preis aus, aber jetzt weiß ich, dass ich mich geirrt habe. Der beste Beweis dafür ist, dass ich mich immer noch an das brennende Gefühl erinnere und es beinahe spüre, ohne eine Ahnung zu haben, wie viel Geld ich tatsächlich verloren habe.

Related Content

Was ist der Spielerfehlschluss?

Progressive Einsatzmethoden: Positive vs. Negative

Ratschläge vom Casino Profi: 8 Probleme und Tipps

Die Roulette Geschichte in 10 Spins

Der einzige Roulette Profi der Welt

Von Poker bis Roulette: Warum alle Spieler verlieren

888 Casino gewinnt den EGR Casino Operator of the Year Award 2021!

Die besten Merkur Slots bei 888 Casino

Die besten Casinos in Las Vegas

Die populärsten Play'n GO Slots auf 888 Casino