Viele Menschen glauben, dass Kartenspiele nur zur Unterhaltung und zum Vergnügen dienen. Es gibt jedoch einige weitere Vorteile, die man aus der Kenntnis über die Regeln der Kartenspiele ziehen kann. Selbst die klassischen Kartenspiele wie Romme, Skat, Doppelkopf, sowie auch Blackjack, Poker, etc. können zu mentaler Stärke, verbesserter Gedächtnisfunktion, höherem Selbstvertrauen und der Verbesserung wichtiger beruflicher und persönlicher Fertigkeiten führen.
 
Wenn man Kartenspielen zum Hobby macht, erlangt man sehr prägende Erfahrungen – und nicht nur, weil man dabei jede Menge Spaß hat!

ERWACHSENE

Kartenspielen im erwachsenen Alter

Erwachsene, die ihre Fertigkeiten beim Kartenspielen verbessern möchten, erlangen damit zahlreiche Vorteile. Wir Erwachsenen denken oftmals, dass Zeit zum Spielen reiner Luxus ist. Forscher hingegen führen an, dass uns dies sehr gut tut. Das Genießen der Freizeit ist eine großartige Möglichkeit, Stress abzubauen, Zeit mit den Lieben zu verbringen und eine temporäre Pause von den Anforderungen des Lebens zu erleben. Darüber hinaus wird das Spielen bei allen Tieren beobachtet – selbst, wenn es nicht zum Erlangen von Fähigkeiten dient. Einige Tiere spielen sogar gefährliche Spiele mit Raubtieren nur zum Spaß! Durch das Spielen gelangen wir nicht nur in einen leichteren Gemütszustand, sondern stimulieren auch das Nervenwachstum in den Bereichen des Gehirns, die die Emotionen und die Entscheidungen steuern.

Sind Sie von der Idee, sich etwas Zeit für sich zu nehmen und Karten zu spielen, noch nicht überzeugt? Dann betrachten Sie es doch einmal auf diese Weise: Wenn Sie regelmäßig Kartenspielen, maximieren Sie Ihre Freizeit, denn Ihr Körper erholt sich und gleichzeitig wird Ihr Gehirn trainiert.

Beim Kartenspielen entstehen bei Erwachsenen interessante soziale Dynamiken. Es ist unbestreitbar eine der besten Möglichkeiten, um eine Gruppe von Freunden zusammenzubringen (alles, was Sie benötigen, ist ein Satz Karten und ein Tisch). Niemand muss sich besonders anziehen und es ist so informell, dass man sich in der Woche abends einfach treffen kann. Sie lernen Ihre Freunde auf eine einzigartige Art und Weise kennen: Bei den meisten Gruppen-Kartenspielen müssen Sie die Handlungen Ihrer Partner oder Gegner „lesen“. Poker ist hierfür ein großartiges Beispiel, denn Sie müssen genau darauf achten, was jeder Spieler zu jedem Zeitpunkt tut. Hat ein Spieler eine schlechte Karte erhalten oder blufft er nur, um einen Vorteil zu erhalten? Neben der Beobachtung der anderen Spieler müssen Sie auch auf sich selbst achten. Sie müssen sicherstellen, dass Sie den anderen nicht zu viele Emotionen zeigen und insbesondere Ihre Reaktionen genau verfolgen. Dies kann eine exzellente Übung für ein anspruchsvolles berufliches Meeting oder für Verkaufsgespräche mit Kunden sein. Sie lernen, überzeugend zu wirken und können erkennen, ob jemand Ihnen folgt oder nicht.

An dieser Stelle sei auch noch die Selbstkontrolle erwähnt, die bei Spielen wie Poker von jedem Spieler verlangt wird. Die Spieler dürfen nicht übermütig werden und „All-in“ gehen, wenn ihre Chancen – die jederzeit bewertet werden müssen – ungünstig sind. Man darf sich nicht von der Hitze des Spiels mitreißen lassen und darf keine überstürzten Entscheidungen treffen. Selbst, wenn Sie ein bestimmte Hand unbedingt gewinnen möchten, müssen Sie erkennen, wann der Zeitpunkt zum Passen gekommen ist. Dies ist eine nützliche Fertigkeit, die im Beruf bei zahlreichen Geschäftsabschlüssen benötigt wird: Sie müssen üben, unter Druck Entscheidungen zu treffen und in der Lage sein und über die Gelassenheit verfügen, eine schlechte Vereinbarung abzulehnen.

Erwachsene können durch Kartenspielen ihr Kurzzeitgedächtnis verbessern. Habe Sie schon einmal das Kartenzählen versucht? Eine wunderbare Aufgabe, Ihr Gedächtnis zu trainieren. Auch Bridge kann hierfür besonders nützlich sein; in einer Studie wurde herausgefunden, dass sogar das Immunsystem des Körpers stimuliert werden kann. Obwohl man es nicht beweisen kann, schlugen die Forscher vor, dass dies aufgrund der Anforderung an Visualisierung, Gedächtnisleistung und Ablaufsteuerung an die Spieler geschehen könnte. 
 
Kartenspielen kann eine exzellente Möglichkeit sein, sich am Ende des Tages von vielen Eindrücken des Tages freizumachen. Es ist eine entspannende Option, um eine Gefühl der Kontrolle wiederzuerlangen, insbesondere an Tagen, wo einem alles sprichwörtlich aus den Händen gleitet. Es kann Ihren Geist dazu bringen, nicht mehr über zu viele Möglichkeiten zu grübeln und eine andere Denkrichtung als die am Tage genutzte einzuschlagen. Sie können die Dinge auf eine andere Art und Weise betrachten und ein viel besseres Gesamtbild erhalten. Es kann sogar vorkommen, dass Sie – ganz gleich, welches Kartenspiel Sie spielen – eine neue Lösung für etwas finden, das Ihr Gemüt vielleicht belastet.

MENSCHEN MIT BEHINDERUNGEN

Kartenspielen hat wunderbare Vorteile für Menschen mit Behinderungen, insbesondere beim Vorliegen von kognitiven Defiziten. Die Möglichkeiten sind unbegrenzt: Beim Kartenspielen muss man zählen, abgleichen, Zahlen erkennen, Formen und Muster bewerten und auch die Grundrechenarten Addieren, Subtrahieren, Multiplizieren und Dividieren anwenden. Ein Beispiel: Wenn jemand mit einem fotografischen Gedächtnis es einfacher findet, Additionsprobleme mit Karten zu lösen, kann er sowohl die Zahlen als auch deren Quantität erfassen.

Menschen mit Behinderungen können auch ihr Gedächtnis trainieren und damit auch mit steigendem Erfolg die komplizierten Spiele meistern, bei denen die Spieler die Abläufe stets genau im Blick haben müssen. Bei regelmäßigem Üben kann man seine strategischen Fertigkeiten ausbauen, vorausschauend agieren, potentielle Ergebnisse vorhersagen und einen Plan entwickeln.

Karten

Die Entwicklung sozialer Fähigkeiten ist ein wesentlicher Vorteil für alle Menschen mit Behinderung, die gerne Kartenspielen. Wenn man scheu ist oder Angst vor sozialer Nähe hat, bekommt man eine einfache Gelegenheit zu echter Interaktion. Gleichzeitig muss man beim Spielen nicht zu sehr aus seiner sozialen Rolle herausgehen. Es ist perfekt, um soziale Regeln wie sich abzuwechseln oder bestimmte Regeln zu befolgen zu lernen und der Versuchung zu widerstehen, unehrlich zu spielen. Durch die Fokussierung auf die Abfolge der ausgespielten Karten während eines Spiels wie Bridge kann man sogar die eigene Konzentration perfektionieren.

Und schließlich kann Kartenspielen das eigenen Selbstvertrauen stärken. Es ist unterhaltsam und gleichzeitig eine Gelegenheit, Fertigkeiten zu entwickeln sowie die eigenen Freunde zu beeindrucken. Man kann sogar seine Geschicklichkeit verbessern. Dies kann insbesondere für Menschen mit eingeschränkter Mobilität in den Armen und in den Händen von Vorteil sein.

Verwandte und Freunde können eine wichtige Rolle dabei spielen, ihren Freunden und Familienmitgliedern mit Behinderungen zu mehr Selbstvertrauen mit Ihrem Hobby Kartenspielen zu verhelfen. Steigern Sie deren Selbstvertrauen und gleichzeitig die verbalen Fähigkeiten: Lassen Sie sich ein Kartenspiel beibringen oder lassen Sie sich Tipps geben, wie Sie bei einem bereits bekannten Spiel besser werden können. Wenn Sie regelmäßig miteinander spielen, können Sie nicht nur Ihre Beziehung vertiefen, sondern auch dem Alltag entfliehen. Menschen mit Behinderungen haben den ganzen Tag über nur wenig Kontrolle über ihr Leben. Wenn Sie Kartenspielen, sind die Regeln jedoch für alle gleich und das Spielfeld gehört allen. Sie haben die Möglichkeit, gegen alle zu gewinnen, unabhängig von den physischen oder kognitiven Voraussetzungen. Das kann bei Spielen, bei denen man sehr gut geworden ist, ein bedeutender Zuwachs an Lebensqualität sein. Man hat sich allen anderen Spielern gegenüber als gleichwertiger Gegner erwiesen.

SENIOREN

Kartenspielen für Senioren

Die kognitiven Vorteile des Kartenspielens sind insbesondere bei Senioren bemerkenswert. Ein Mensch kann sein Gehirn im Bereich Problemlösung trainieren oder seine Gedächtnisleistung verbessern, indem er spielerisch „Konzentration“ übt. Es ist eine unterhaltsame mentale Stimulation, die mit anderen oder alleine durchgeführt werden kann, unabhängig von Zeit und Ort. Alle Menschen mit beeinträchtigter Geschicklichkeit oder Sehfähigkeit können spezielle Karten verwenden, um das Spielen zu erleichtern. Zwar kann Kartenspielen nicht degenerative Krankheiten wie Alzheimer verhindern, aber es sorgt für die regelmäßige Stimulation des Gehirns und könnte somit das Auftreten von Symptomen verzögern und Menschen zu einem Erhalt der Funktionsfähigkeit in höherem Maße verhelfen.

Kartenspiele können sogar für Menschen nützlich sein, bei denen Alzheimer diagnostiziert wurde. Deren Isolation gehört zu den Hauptproblemen. Durch Kartenspielen können die Betroffenen mit anderen Menschen soziale Bindungen auf eine offenherzige und positive Art eingehen. Es kann sehr einfach sein, seinen Lieblingspartner für eine Partie Gin Rommé zu finden – oder eine Gruppe für eine wöchentliche Runde Hearts. Die Teilnahme an einer familiären Aktivität kann nicht nur die Sorgen und die Irritationen vieler Alzheimerpatienten lindern, sondern auch angenehme Erinnerungen aus der Vergangenheit induzieren. Dies könnten zum Beispiel eine abendliche Partie Cribbage zwischen Mutter und Vater sein, sodass man beim Spielen eine angenehme Erinnerung wahrnimmt.

Neben den kognitiven und mentalen Stimulierungen und dem beruhigenden Gefühl, in einem Kartenstapel Ordnung zu erkennen, gibt es beim Hobby Kartenspielen zahlreiche weitere Vorteile. Ganz gleich, ob Sie zum ersten Mal Kartenspielen lernen oder ein altes Hobby aus Ihrer Jugend wiederaufnehmen, Sie müssen keine Angst haben, von klein auf anzufangen und sich dann zu steigern. Bedenken Sie: Ihr Ziel besteht in der Entspannung und in der Erholung!
Related Content
Baccarat Versicherung: Kartenzählen - die natürliche 9

Baccarat Versicherung: Kartenzählen - die natürliche 9

Alle 888 Casino Zahlungsmethoden im Überblick | 2020 | Deutschland

Alle 888 Casino Zahlungsmethoden im Überblick | 2020 | Deutschland

Schlechte Gewinnchancen: Casino Einsätze, die Sie nie machen sollten

Schlechte Gewinnchancen: Casino Einsätze, die Sie nie machen sollten

Casino Tipps: 10 wichtige Gebote beim Spielen

Casino Tipps: 10 wichtige Gebote beim Spielen

Mit welchen technischen Voraussetzungen arbeiten Gaming Anbieter

Mit welchen technischen Voraussetzungen arbeiten Gaming Anbieter

Online Casino Tipps & Tricks

Online Casino Tipps & Tricks

Die besten Live Roulette Anbieter

Die besten Live Roulette Anbieter

Spielsucht und zwanghaftes Spielen

Spielsucht und zwanghaftes Spielen

Ruin des Spielers: Die Gambler's Ruin Theorie

Ruin des Spielers: Die Gambler's Ruin Theorie

Die Casino Storys der Sportlegenden

Die Casino Storys der Sportlegenden