Wie sein Name besagt, begann Richard Munchkin (auf deutsch: „Kleinwüchsiger") ganz klein. Als sich seine Sonderstellung unter den Profispielern jedoch bestätigte, blieb es nicht dabei. Er ist tatsächlich einer der gerissensten und erfolgreichsten Kartentrickspieler im Geschäft. 

Vor Jahren hatte ich ein Gespräch mit Stanford Wong, einer Symbolfigur unter den Kartentrickspielern, der sich der Bücherveröffentlichung zuwandt, nachdem es für ihn zu brenzlich wurde, weiterhin in Casinos zu gehen. Ich war ein völliger Laie in den Besonderheiten der Welt hoher Einsätze und fühlte mich verpflichtet, Munchkin besser zu verstehen. Ich habe Wong nach der Stärke von Munchkin gefragt. „Die Stärke von Richard Munchkin ist alles, was er dazu machen will ,” sagte mir Wong. “Munchkin kann alles unternehmen und erfolgreich darin sein.”

VOM BACKGAMMON ZUM BLACKJACK-SIEG

Für diesen Spitzenspieler mit dem bescheiden klingenden Namen begann alles während seiner amerikanischen Studienjahre in den 70er Jahren. „Ich habe Backgammon und Poker gespielt und damit vielleicht 100 bis 200 $ pro Woche gewonnen,” sagt er mir in seiner kürzlich in Las Vegas erworbenen Wohnung. „Ich habe mit einem Zahnarzt in einer Kneipe Backgammon gespielt, und er hat mir erzählt, dass er eine Gewinnstrategie für Blackjack hatte. Er hat mir das Kartenzählen beigebracht und ich fand es sinnvoll.”

Zu seinem 21. Geburtstag leistete sich Munchkin selbst eine Reise nach Las Vegas. Er meisterte die Grundstrategie zur Perfektion und wandte sie auf Blackjack Spiele in Casinos auf dem Strip an und gewann dabei ein paar hundert Dollar. Dann brachte er sich das Kartenzählen bei, zog nach Vegas um und erhielt einen Job als Kartenverteiler. Das Endziel war, beim Blackjack und Poker genug Geld zu verdienen, um eine Reise nach Los Angeles zu finanzieren, dort ein Banknotenbündel zu erwerben und dann seiner eigentlichen Passion nachzugehen: der Schauspielerei.

LESEN VERDECKTER KARTEN

Munchkin ging letztendlich nach LA, aber zu dem Zeitpunkt erwies sich das Berufsspielen als zu einträglich, um es für die Schauspielerei aufzugeben. Sein großer Durchbruch als Casino-Spieler kam, als er Alan Woods traf. Heute bereits verstorben, war Woods damals ein Blackjack-Meister von Weltrang, der fortfuhr, der erfolgreichste Spieler der Welt zu werden dank seiner Computermodelle, um die Pferdewetten zu knacken. Woods gab Munchkin finanzielle Unterstützung und wurde sein Blackjack-Partner. „Wir spielten drei Monate lang, und ich konnte einfach nicht gewinnen,” erinnert sich Munchkin. „Ich war irritiert, aber stellte fest, dass ich keinen Fehler begang. Ich hatte bloß eine Pechsträhne.”

Die Dinge verbesserten sich dramatisch, als Munchkin von Woods angestellt wurde, in einem Team mit fünf anderen Kollegen Karten zu zählen. Ein in den 70er Jahren erfundener Spielvorteil, der darauf beruht, gemischte Karten zu beobachten und die Position bestimmter Karten im Deck vorauszusagen. Munchkin erlernte das damals bahnbrechende Manöver von einem begabten Bridgespieler in seinem Bekanntenkreis. Kartenlesen – die Unterkarte von nachlässigen Kartengebern zu erhaschen, war ebenfalls ein angenehmer Höhepunkt. Munchkin verwandte dies zu seinem Vorteil. „Es gab derart viele Spiele, bei denen du einfach nur in der ersten Reihe sitzen musstest, um die Karten des Kartengebers zu erhaschen,” sagt er. „Ich wurde von der Tagesschicht ausgeschlossen, aber kam sofort zur Nachtschicht wieder. Sich dort herumzutreiben und die Bank zu sprengen sind Teil des Spaßes. Ich hatte genug Geld gewonnen und fand es schön, keinen Tagesjob mehr zu benötigen.”

Die Meinung von Richard Munchkin über das Kartenzählen

„JEDES BELIEBIGE CASINOSPIEL KANN GEWONNEN WERDEN“

Scharfsinnig, abenteuerlustig und kreativ wie er war, lernte Munchkin schnell, dass sich erfolgreiches Spielen beiweitem nicht auf Blackjack beschränkt. „Ich glaube, dass jedes beliebige Casinospiel gewonnen werden kann,” sagt er. „Ich habe bei fast allen Spielen gewonnen.” Und er schließt dabei nicht einmal die sehr beliebten Rabatt-Gambits ein, bei denen Berufsspieler Situationen entdecken, bei denen die Bank mehr Geld in Form von Rabatten auf Verluste auszahlt, als der Spieler zwangsläufig verliert. „Ich glaube nicht, dass Rabattspiele als Schlagen der Bank gelten können. Sie zählen als Schlagen der Rabatte.”

Trotzdem hält natürlich auch Munchkin Slot Maschinen nicht für besiegbar. Oder doch? „Um Slotmaschinen zu besiegen, musst du dich auf die Progressiven konzentrieren,” sagt er, wobei er sich auf Maschinen bezieht, die bei Überschreiten einer gewissen angesammelten Summe im Jackpot auszahlen müssen. „Wenn die Maschine bei 30.000 $ auszahlen muss, und der Stand bei 28.000 $ ist, mag das eine Spielchance sein. Eine Aufschrift gibt dies an (falls sie einen derartigen Auszahlpunkt hat), und es gibt ganze Teams, die nichts anderes tun, als Slotmaschinen zu besiegen. Sie überprüfen die Maschinen darauf, ob sie in einer Gewinnphase sind.”

Während wir so reden, unterstreicht Munchkin seine Ansicht, indem er Pferderennen gewinnt. Er platziert seine Wetten anhand von Informationen, die aus gutunterrichteter Quelle stammen. Dann schmunzelt er und sagt, „Ich habe kürzlich herausgefunden, dass ein Sport-Buchmacher mehr Wetten annimmt, als ich dachte.”

Er platziert ein paar mehr Wetten und nimmt die Diskussion über die bekannten Schwachpunkte der Casinos wieder auf. „Ich kenne Leute, die sogar bei Craps, Roulette und dem Big Six-Glücksrad gewonnen haben,” sagt er, und erkennt, dass ich diese Gewinnchancen für etwas übertrieben halte. „Es ist die Signatur langjähriger Croupiers. Man findet Croupiers, die das Rad einheitlich drehen. Im Sahara (jetzt geschlossen, das SLS Las Vegas steht an seiner Stelle), gab es eine Werbeaktion, bei der man das Rad selber drehen konnte. Die Leute fanden heraus, wie man die Kugel auf 50-zu-1 landet. Sie spielten solange darauf, bis sie rausgeschmissen wurden.”

Um einen massiven Vorteil zu haben, genügt es, eine einzige Karte im Deck zu kennen und zu wissen, wie man sie dem Kartengeber zuspielt. Wenn du eine 5 derart manövrierst, hat jede Hand am Tisch einen 23% Vorteil. Aber für Munchkin und Konsorten geht es weit darüber hinaus: „Du kannst bei Craps gewinnen, wenn du einen einzigen Würfel kontrollierst. Es ist nicht leicht zu erlernen, aber manche machen es. Du schlägst Roulette, indem du die Drehgeschwindigkeit des Rades beobachtest und voraussagen kannst, wo die Kugel landen wird. Es ist eine erlernte Fähigkeit, die du nicht einfach auf deinem Sofa über das Wochenende erlernst.”

REUE, KEIN KANTENERKENNEN VERWENDET ZU HABEN

Ein Spiel hat Munchkin jedoch nie versucht – und es fällt ihm sichtlich schwer, seinen Neid zu verbergen – und zwar das von Kelly Sun und Phil Ivey eingeführte Baccara-Manöver. Es war ein berühmtes Kantenerkennungs-Spiel, bei dem sie Kartengeber manipulierten, die Karten derart zu drehen, dass Sun sie anhand der Abnutzung der Muster der Kartenrückseiten erkannte. „Wenn du viel Geld im Casino gewinnen willst, muss du die Spiele mit Höchsteinsätzen spielen,” sagt Munchkin. „Und wenn du wirklich viel Geld verdienen willst, spielst du Baccara. Die Leute spielen regelmäßig hohe Beträge, und das Casino überprüft die Handlungen nicht, weil sie es für unbesiegbar halten.”

Er zögert einen Moment und fügt dann hinzu: „Kelly ist verdammt brilliant. Sie gewinnt millionenweise Dollars mit diesem Edge Sorting Spiel.”

Munchkin empfiehlt allen, die im Casino viel Geld verdienen wollen, nicht wie ein Kartenzähler zu denken. „Kartenzähler haben einen zu engen Blickwinkel,” sagt Munchkin. „Sie gehen an den Blackjack-Tisch, ermitteln die Kartenwahrscheinlichkeiten und ignorieren den Rest. Wenn ich ein Casino betrete, sehe ich überall Opportunitäten.”

Über den Autor
Von

Michael Kaplan ist ein Journalist, der in New York City lebt. Er hat für Publikationen wie Wired, Playboy, Cigar Aficionado, New York Post und New York Times ausgiebig über das Glücksspiel geschrieben. Er ist Autor von vier Büchern, einschließlich „Aces and Kings: Inside Stories” und „Million-Dollar Strategies from Poker’s Greatest Players”.

Er ist bekannt dafür, selbst ein bisschen zu spielen, wenn der Zeitpunkt richtig erscheint.

Related Content
Baccarat Versicherung: Kartenzählen - die natürliche 9

Baccarat Versicherung: Kartenzählen - die natürliche 9

Alle 888 Casino Zahlungsmethoden im Überblick | 2020 | Deutschland

Alle 888 Casino Zahlungsmethoden im Überblick | 2020 | Deutschland

Schlechte Gewinnchancen: Casino Einsätze, die Sie nie machen sollten

Schlechte Gewinnchancen: Casino Einsätze, die Sie nie machen sollten

Casino Tipps: 10 wichtige Gebote beim Spielen

Casino Tipps: 10 wichtige Gebote beim Spielen

Mit welchen technischen Voraussetzungen arbeiten Gaming Anbieter

Mit welchen technischen Voraussetzungen arbeiten Gaming Anbieter

Online Casino Tipps & Tricks

Online Casino Tipps & Tricks

Die besten Live Roulette Anbieter

Die besten Live Roulette Anbieter

Spielsucht und zwanghaftes Spielen

Spielsucht und zwanghaftes Spielen

Ruin des Spielers: Die Gambler's Ruin Theorie

Ruin des Spielers: Die Gambler's Ruin Theorie

Die Casino Storys der Sportlegenden

Die Casino Storys der Sportlegenden