Der Hausvorteil hält die Casinos am Leben, aber die Spieler haben immer versucht, einen Weg um diese frustrierende Realität zu finden. Das Roulette zu schlagen ist eines der Dinge, die Spieler seit der Erfindung des Spiels versucht haben, aber bis vor kurzem waren die Ergebnisse bestenfalls mittelmäßig. Die Leistung von drei Osteuropäern, die beim Roulette im Ritz Club 1 Million Pfund gewinnen konnten, hebt sich aus mehreren Gründen von der Masse ab.

Einerseits gelang es ihnen, eine riesige Summe zu gewinnen, bevor irgendjemand merkte, dass etwas nicht stimmte, und andererseits taten sie dies mithilfe modernster Technologie. Das Casino beschuldigte sie des Betrugs und kurz nachdem die Polizei ihre Gelder beschlagnahmt und sie kurzzeitig festgenommen hatte, drehten sich die Räder der Gerechtigkeit nicht gegen sie. Viele der Anklagen wurden fallen gelassen und es besteht eine gute Chance für die drei Spieler, mit ihrer Tat und dem Geld, das sie gewonnen haben, davonzukommen.

Top Technologie Schlau eingesetzt

Das Trio verwendete einen in Smartphones verborgenen Mikrocomputer. Diese Geräte wurden verwendet, um den Bereich zu berechnen, in dem der Rouletteball schließlich landen würde. Einige vermuteten, dass sie auch den Laser verwenden, um den Ball zu verfolgen und die Anzahl der Umdrehungen zu berechnen, die er auf dem Rouletterad machte. Die Technologie, die sie verwendeten, ermöglichte es ihnen, die Geschwindigkeit des Balls und die Verzögerungsrate zu berechnen, sodass es nicht besonders schwierig war, den Bereich abzuschätzen, in dem er ohne störende äußere Faktoren landen würde.

Während die Verzögerung und Geschwindigkeit des Roulette-Rotors vorhersehbar ist, müssen verschiedene Variablen berücksichtigt werden, die eine genaue Vorhersage der Roulette Ergebnisse unmöglich machen sollen. Um die Risiken zu minimieren, entschieden sich die drei Spieler, auf die benachbarten Zahlen zu setzen, die der Roulette-Computer empfohlen hatte. Das System ist als "Clocking" bekannt und wurde bereits früher verwendet, was aufgrund der schieren Grenzen der Technologie anscheinend weniger erfolgreich ist.

Die ungarische Frau und die beiden serbischen Männer besuchten das Casino zweimal. In der ersten Nacht gewannen sie über 100.000 Pfund. Dies sorgte noch nicht dafür, dass das Casino-Personal irgendeinen Verdacht schöpfte. Auf der anderen Seite wurden die Casino-Vertreter darauf aufmerksam gemacht, dass die Frau bereits auf der schwarzen Liste mehrerer Casinos stand. Anscheinend hat sie versucht, etwas Ähnliches im Nahen Osten durchzuführen und war auf der Liste der potenziellen Betrüger gelandet.

Ritz Casino

Roulette-Tisch im Ritz in London

Umstrittene Anklage und Konsequenzen

Die Vertreter des Ritz-Casinos waren wahrscheinlich begeistert, als sie erfuhren, dass die Polizei die drei mutmaßlichen Betrüger festnahmen und Hunderttausende von britischen Pfund beschlagnahmt hatte. Andererseits verlangsamten sich die Ermittlungen und es ist unwahrscheinlich, dass die Polizei die drei wegen Diebstahls strafrechtlich verfolgt, während Scotland Yard eine Geldwäsche-Ermittlung durchführte.

Die britischen Glücksspielgesetze sind nicht allzu klar definiert und es wird für die Behörden sehr schwierig sein zu beweisen, dass die drei durch Täuschung einen finanziellen Vorteil erlangt haben. Die Tatsache, dass die Spieler elektronische Geräte verwenden, die das Spiel selbst nicht beeinträchtigen, erschwert die Angelegenheit für die Ermittler. Zumindest theoretisch dürfen die Spieler ihre Interessen verfolgen und versuchen, den Hausvorteil auszugleichen, aber es gibt einen dünnen Pfad zwischen Strategie und Betrug.

Elektronische Geräte wurden routinemäßig eingesetzt, um den Roulette Hausvorteil auszugleichen, aber die riesigen technischen Sprünge verbessern ihre Erfolgschancen erheblich. Das Ritz versucht, das verlorene Geld zurückzugewinnen und die gesamte Glücksspielbranche beobachtet diesen Fall natürlich mit Interesse. Sie hoffen, dass die mutmaßlichen Betrüger strafrechtlich verfolgt werden, damit in Zukunft keine ähnlichen Versuche unternommen werden.

Anscheinend gab es andere, die ähnliche Systeme verwendeten, um viel Geld im The Colony Club in Mayfair, London und anderen erstklassigen Casinos in Europa zu gewinnen, und sie werden verdächtigt, mit dem Trio im Ritz in Verbindung zu stehen. Keiner von ihnen wurde an den Tischen erwischt, so dass es für die Ermittler sehr schwierig sein wird, irgendetwas zu beweisen, ganz zu schweigen davon, dass einige der Geräte per Knopfdruck zurückgesetzt werden können. Da die Führungskräfte von Casinos auf eine Deregulierung in Großbritannien hoffen, sehen diese technisch versierten Personen, die die Technologie sinnvoll einsetzen können, vielversprechende Zukunftsaussichten.

Related Content
Warum der Hausvorteil nicht vom Gewinnen abhält

Warum der Hausvorteil nicht vom Gewinnen abhält

Wie Sie mit der 666-Strategie beim Roulette gewinnen können

Wie Sie mit der 666-Strategie beim Roulette gewinnen können

Lightning Roulette - Noch mehr Action & Spannung!

Lightning Roulette - Noch mehr Action & Spannung!

Die 666 Roulette Strategie im Vergleich mit anderen Roulette Systemen

Die 666 Roulette Strategie im Vergleich mit anderen Roulette Systemen

Profi Casino Tipps: Wie Sie als Roulette Croupier durchstarten

Profi Casino Tipps: Wie Sie als Roulette Croupier durchstarten

Immersive Roulette - Warum ist diese Roulette Variante so beliebt?

Immersive Roulette - Warum ist diese Roulette Variante so beliebt?

Roulette: Ist es besser auf einzelne oder viele Zahlen zu setzen?

Roulette: Ist es besser auf einzelne oder viele Zahlen zu setzen?

Roulette Glossar: Alle Begriffe und Definitionen

Roulette Glossar: Alle Begriffe und Definitionen

Roulette Strategie: Den Hausvorteil verringern

Roulette Strategie: Den Hausvorteil verringern

Tabones Martingale Strategie

Tabones Martingale Strategie