Casinos sind 2015 in Großbritannien ein wichtiges Schlagwort und die Zahl der Menschen, die in dem Land Casinospiele nutzen, ist so hoch wie nie zuvor. Die Lockerung der Glücksspielgesetze vor fast 10 Jahren hat für einen viel freieren Zugang zu realen Casinos und Online Casino gesorgt, was zu einer offeneren und verantwortlicheren Glücksspielbranche führte, die für den durchschnittlichen Spieler viel leichter zugänglich ist.

Und es sind nicht nur Online Casinos, die derzeit einen Boom erleben - ihre realen Gegenstücke erfreuen sich ebenfalls einem beispiellosen Interesse. Während britische Kunden früher gezwungen waren, verrauchte Spielräume in Kellern oder verdunkelte Hinterhof Casinos zu besuchen, um ihre Lieblingsspiele zu spielen, können die britischen Casinos von heute viel stärker in der Öffentlichkeit agieren.

Von der leichteren Mitgliedschaft in Offline Casinos bis hin zu Wettschaltern mit festen Quoten bei Buchmachern in der Geschäftsstraße ist das Offline Glücksspiel so zugänglich wie nie zuvor.
Aber welche Auswirkung hat der Boom bei Online Casinos auf reale Casinos und wie gelingt ihnen der Übergang? Mithilfe der offiziellen Statistiken der Glücksspielkommission können wir erkennen, dass:

  • Mehr Freizeitspieler und -spielerinnen sowohl Online als auch Offline Casinos nutzen
  • Ein Boom in der Fernsehwerbung das Casino Glücksspiel „normalisiert“ und neue Spieler anzieht
  • Ein Übergang zwischen Online- und Live-Treueprogrammen den Glücksspiel Verkehr befördert
  • Die steigende Konjunktur mehr Einfluss auf die Gepflogenheiten im britischen Glücksspiel hat als die Gesamtteilnahme

Eine kurze Geschichte des Online-Casinos - Teil 1Eine kurze Geschichte des Online-Casinos - Teil 2

BRITISCHE CASINOSPIELE: JETZT ÜBERALL VERFÜGBAR

Während Casinos einst das Vorrecht der herrschenden Klassen waren, sind sie jetzt Unterhaltungstempel, in denen Sie eher essen gehen und sich eine Show anschauen, als an den Roulette Tischen zu stehen.

Abgesehen davon waren Casinospiele noch nie so zugänglich. FOBTs gibt es mitten in der Stadt. Sie bieten Spielautomaten und Roulette ohne Pflichtmitgliedschaft, auch wenn britische Casinos selbst die Mitgliedschaft (und manchmal auch die Kleiderordnung) abgeschafft haben, sodass jedermann hineingehen und eine Wette platzieren kann.

Gleichzeitig stehen Ihnen auf Ihrem Desktop-PC oder Smartphone mit nur einem Klick die neuesten 3D Spielautomaten und Roulette Spiele zur Verfügung.

FAKTOREN FÜR DAS WACHSTUM BRITISCHER CASINOS

Das Wachstum bei britischen Casinos wird vielleicht am besten durch Aspers Casino veranschaulicht, dem ersten großen Casino, das unter den gelockerten Gesetzen aufgebaut wurde, die dem Glücksspielgesetz von 2005 folgten. Das Casino nimmt die obere Etage des Westfield Einkaufszentrums in Stratford, East London, ein, bietet einen fantastischen Ausblick über den London Olympic Park und zieht jeden Monat 140.000 Besucher an.

Ich glaube, das ist auf verschiedene Faktoren zurückzuführen, so Bea Stevens, General Manager bei Aspers. Es gibt die veränderte Gesetzeslage seit 2005, die gestiegene Akzeptanz des Glücksspiels und das Anerkenntnis, dass Casinos einen tollen Abend mit einem breiten Spektrum von Unterhaltung bieten.

Sie liefern uns ein einzigartiges Live Spielerlebnis, das Online Anbieter nicht erreichen können.

Nach der Lockerung der Gesetze, die von der letzten Labour-Regierung eingebracht wurde, sind Casinos nun keine furchteinflößende No-Go-Area mehr: Sie sind Unterhaltungstempel, in denen man sich einen Partner nehmen und die schicken Fummel wegwerfen kann. Selbst die frühere Vorschrift, bei Casinoeinrichtungen einen Ausweis mit Lichtbild vorzuzeigen, wurde gelockert, sodass Kunden nach einem harten Einkaufstag direkt bei ihnen einkehren können.
Diese gelockerten Gesetze vollbringen Wunder für das Geschäft der britischen Casinos, mit steigendem Einsatzvolumen und steigenden Drop- und Gewinnzahlen.

BESUCHERZAHLEN SIND GESTIEGEN…

Die Besucherzahlen der Casinos in Großbritannien sind seit den späten 2000er Jahren schnell angewachsen, mit einer Zunahme von mehr als 3,7 Millionen Besuchern von Live Casinos in nur vier Jahren.
Laut der Glücksspielkommission stieg der Anteil der Befragten, die in einem Live Casino gespielt hatten, von 84 % im Jahr 2013 auf 98 % in 2015.

Besucherzahlen der Casinos in Großbritannien (in Millionen)

Besucherzahlen der Casinos

Quelle: Glücksspielkommission

…GLEICHES GILT FÜR DEN CASINOUMSATZ

Es ist angesichts der zusätzlichen Besucher nicht überraschend, dass der Umsatz ebenfalls gestiegen ist.
Die neuesten Zahlen, die von den 148 britischen Casinoanbietern freiwillig geliefert werden, zeigten Folgendes:

  • Der „Drop“ für Tischspiele (der Geldbetrag, der im Casino gegen Chips eingetauscht wird) in ganz Großbritannien stieg von 2014 bis 2015 um etwa 40 Millionen £ an, obwohl dieser Trend zeitweise zunahm.
  • Der Hausgewinn (im Grunde die Profite minus Drop) in ganz Großbritannien stieg ebenfalls an.
  • Bei Fans von Spielautomaten und Spielern von elektronischem Roulette gab es ebenfalls einen hohen Gesamtanstieg bei den Spielautomaten. Die Durchschnittszahlen stiegen hier von etwa 2500 im Jahr 2008 auf fast 3000 in 2014.

Drop der britischen Casinos (Betrag in GBP, der gegen Casinochips eingetauscht wird)

Casino-Drop bei Offline-Casinos

Quelle: Glücksspielkommission

Hausgewinn (Casinoeinnahme in GBP)

Hausgewinn

Quelle: Glücksspielkommission

Durchschnittliche Anzahl von Spielautomaten

Durchschnittliche Anzahl von Spielautomaten

Quelle: Glücksspielkommission

DER ANSTIEG BEI ONLINECASINOS

Genau wie reale Casinos ihre Beschränkungen gelockert haben, so ist es auch bei der Online-Verwandtschaft geschehen. Für jedes Produkt im Verlauf der letzten Jahre gab es einen stetigen Anstieg bei Online Spielern. Während 2008 noch 9,7 % der allgemeinen, erwachsenen Bevölkerung Online Glücksspiel nutzten, stieg diese Zahl 2014 auf 15,9 % an.

Gesamtteilnahme am Online-Glücksspiel in Großbritannien

Gesamtteilnahme am Online-Glücksspiel in Großbritannien

Quelle: Glücksspielkommission

Interessanterweise ist die Zahl der britischen Kundenkonten (definiert als Konten, unter denen ein Kunde innerhalb der letzten 12 Monate gespielt hat) seit 2008 nahezu gleich geblieben, mit etwa 16 Millionen Konten von 2008-2009 und 18 Millionen in 2014.
Eigentlich steigt sowohl die Zahl der Live Casino Spieler als auch die Zahl der Online Casino Spieler.

Beteiligung an Online-Casinospielen

Beteiligung an Online-Casinospielen

Quelle: Glücksspielkommission

ONLINE CASINOS BOOMEN

Trotz der Zahl der genutzten Konten ist der Umsatz der Online Casinos gestiegen, wobei die Online Spielautomaten allein von 2009 bis 2010 86 Millionen £ und satte 366 Millionen £ in 2014 einzogen (nach Zahlen der Glücksspielkommission).

2010

Umsatz der Online-Casinos 2010

2011

2012

2013

2014

Umsatz der Online-Casinos 2011

Aus diesen Daten lassen sich ein paar interessante Erkenntnisse ziehen:

  • Der Anstieg beim Umsatz für Spielautomaten weist darauf hin, dass Kunden von ihnen in den letzten Jahren nicht genug bekommen konnten. Er ist der Grund für so viele Werbespots, die Gratisdrehungen bei Registrierung anbieten, und ihre Popularität ist leicht nachzuvollziehen. Spielautomaten sind einfach zu spielen - vielleicht einfacher als jedes andere Casinospiel.
  • Zwei weitere Faktoren fördern dieses Wachstum, nämlich ihre geringen Einsätze und die gewaltige Größe der möglichen, progressiven Jackpots, die mit ihnen verknüpft sind. Eine größere Anzahl von Online-Spielern bedeutet höhere Beiträge zu „gepoolten“, progressiven Jackpots, die regelmäßig mehrere Millionen Pfund erreichen können.

 

Allein 2015 haben Spieler an Spielautomaten Jackpots im Wert von 7,5 Millionen $ gewonnen, obwohl viele der wichtigsten Spiele nach einem Gewinn auf 1 Million £ zurückgesetzt werden. 2012 gewann ein britischer Spieler einen Rekord-Jackpot von 5,8 Millionen £, als er online an einem Spielautomaten mit progressivem Jackpot spielte.

Zudem steht online ein besseres Sortiment von Spielautomaten zur Verfügung, da begrenzte Nutzfläche bei einem Online Casino kein Problem darstellt. Dazu kommt, dass die RTPs (die Prozentsätze der theoretischen, langfristigen „Rückläufe an den Spieler“) online höher sind. Während Spielautomaten in realen Casinos in Großbritannien mit einem RTP von etwa 85 % laufen, kann dieser Wert bei Online-Spielautomaten auf 97 % ansteigen.

GELOCKERTE WERBEGESETZE

Beeinflusst Fernsehwerbung Ihre Spielgewohnheiten? Sicherlich nicht. So leicht lassen Sie sich nicht beeinflussen, oder? Viele von uns möchten glauben, dass wir immun gegen die Spots im Fernsehen sind, aber die Zahlen legen das Gegenteil nahe: Ein Anstieg bei der Fernsehwerbung in Großbritannien korrelierte mit einem Anstieg beim Glücksspiel im Netz.

Das Privatfernsehen in Großbritannien ist jetzt voller Spots, die uns ermutigen, einmal das Glücksspiel auszuprobieren, aber es war nicht immer so. Es gab eine Zeit, als nur Fernsehspots für die National Lottery, das Fußball-Toto und Bingo erlaubt waren.

Das Glücksspielgesetz von 2005 brachte die Wende, und seit die Gesetze gelockert wurden, hat die Fernsehwerbung für Casinos immer weiter zugenommen. Wenn Sie jetzt Ihren Fernseher einschalten, werden Sie nicht lange warten müssen, bis Sie Spots für Online-Casinos, Pokerräume und Websites für Sportwetten sehen.

Über welche Zahl sprechen wir? Nun, zwischen 2005 und 2012 hat sich die Anzahl der gezeigten Spots verdoppelt, während der Anteil der Spots im Zusammenhang mit dem Glücksspiel von 0,5 % auf 4,1 % gestiegen ist.

Es geht also um mehr Spots, über mehr Formen des Glücksspiels und über einen längeren Zeitraum hinweg. Es wird kaum überraschen, dass diese ständigen Botschaften einen Einfluss auf den Betrag hatten, den wir setzen wollen.

Glücksspiel-Spots im britischen Fernsehen

Glücksspiel-Spots im britischen Fernsehen

Quelle: Glücksspielkommission

EIN WEITER SCHRITT VORWÄRTS: WIE WIRD DIE GAMBLING BILL (Werbung und Lizenzierung) DIE DINGE BEEINFLUSSEN?

Bevor wir uns mit den langfristigen Konsequenzen befassen, beginnen wir damit, die neuen Regeln zu erläutern. Früher verlagerten viele Wettfirmen ihre digitalen Geschäfte nach Übersee an Orte wie das beliebte Gibraltar, wo nur wenig oder überhaupt keine Steuern auf ihre Gewinne anfielen.

Natürlich war die Regierung nicht erfreut und hat seitdem versucht, das Schlupfloch mit neuen Regeln zu schließen, die Ende 2014 eingeführt wurden. Die so genannte Point of Consumption-Steuer (kurz POC) bedeutet, dass Online Casinos und Websites für Wetten, die Glücksspiel anbieten, Steuern zahlen, und zwar dort, wo ihre Kunden leben und nicht dort, wo sich der Sitz des Unternehmens befindet.

Es macht also im Grunde keinen Unterschied, ob Sie jetzt in Manchester oder Madagaskar, in Barnsley oder auf den Bahamas leben - wenn Sie britischen Wettkunden eine Dienstleistung erbringen, müssen Sie neben den Gebühren für eine spezielle Lizenz der britischen Glücksspielkommission 15% Ihrer Bruttoeinnahmen an den britischen Staat abführen.

Zurzeit ist es noch zu früh für eine Aussage darüber, inwieweit die neue POC-Steuer die Rentabilität von Online-Casinos beeinträchtigt, die auf britische Kunden als Zielgruppe konzentrieren. Auch wenn es unwahrscheinlich ist, dass zusätzliche Kosten für Lizenzierung und Steuern an die Kunden weitergereicht werden, wird sich die veränderte Regulierung sicherlich auf die Gewinne der Online-Casinos in den nächsten Jahren auswirken.

Wird sich dies negativ auf Spieler auswirken oder wird es zu mehr Wettbewerb und noch besseren Aktionen führen? Nur die Zeit wird es zeigen.

WIE SIND LIVE CASINOS MIT ONLINESPIELEN VERKNÜPFT?

Der Anstieg der Online Casinos in Großbritannien war auf einen gelockerten Gesetzesrahmen, das Fehlen geselliger Casinos und die verstärkte Werbung für das Glücksspiel im Fernsehen zurückzuführen.
Als die Besucherzahlen jedoch in den realen Casinos anstiegen, gab es keine entsprechende Wechselwirkung mit dem Online-Gegenpart. Wahrscheinlich zum Teil aufgrund der Tatsache, dass britische Casinos jetzt einfacher zugänglich und entspannter sind und mehr Frauen anziehen.

Darüber hinaus können Spieler online kostenlos Spiele üben, bevor sie sich in ein reales Casino wagen, um Spiele um echtes Geld auszuprobieren. Dies ist ein Privileg, das britische Spieler zuvor nicht genießen konnten, sodass die meisten Spieler es früher auf die harte Tour lernen mussten.

Es geht hier jedoch nicht um Online Casinos gegen Offline Casinos. Verschiedene größere, britische Casinoketten verfügen über eine eigene starke Online Casino Präsenz. Ein relativ neuer Trend ist der Trend zu Treuekarten (klassischerweise das Vorrecht des „Live Casino“-Besuchers), die in Verbindung mit online gesammelten Spielerpunkten genutzt werden konnten. Diese Punkte können jetzt gesammelt werden, indem Sie online Spielautomaten oder Tischspiele spielen und die Punkte beim nächsten Livebesuch einlösen.

IST GROSSBRITANNIEN DAS NÄCHSTE LAS VEGAS?

Es sind jetzt 10 Jahre vergangen, seit das Glücksspielgesetz in Kraft getreten ist. Auch wenn Gremien bei Unterhaltungsgiganten wie Blackpool vielleicht anfänglich in ihre Fish and Chips geheult haben, was mit ihren fehlgeschlagenen Super-Casino-Projekten doch alles möglich gewesen wäre, bedeutet der Boom beim Casino-Glücksspiel doch ganz allgemein, dass die Aussichten für das britische Glücksspiel gut sind.

Wie Bea Stevens von Aspers sagt, haben britische Casinos die breitere Akzeptanz der Briten in Bezug auf das Glücksspiel im Allgemeinen zu ihrem Vorteil genutzt, während die gelockerten Gesetze zur Mitgliedschaft bedeuten, dass jedermann in das Casino kommen und Roulette und Blackjack spielen kann. Und Casinos sind längst nicht mehr reine Spieltempel: Sie konzentrieren sich heute viel mehr auf Essen, Unterhaltung und abendliche Drinks als noch vor 20 Jahren.

Mittlerweile bedeutet mehr Fernsehwerbung, dass ein größerer Zielmarkt in die sichere Umgebung des Online Casinos gelockt wird. Briten, die noch nie an einem Spielautomaten oder eine Blackjack Hand gespielt haben, können diese spannenden, neuen Spiele jetzt ausprobieren, bevor sie ihre Fähigkeiten draußen auf dem Live Casino Parkett testen.

Während Las Vegas in die neue Ära der Casinos eintritt, in der DJ-Millionäre das bessere Los sind als ein progressiver Jackpot und wo die 20- bis 30-Jährigen die Zielgruppe bilden, holt Großbritannien langsam auf. Jetzt ist das Glücksspiel in Großbritannien so populär wie nie zuvor, und der Trend wird sich voraussichtlich fortsetzen.

Related Content
Baccarat Versicherung: Kartenzählen - die natürliche 9

Baccarat Versicherung: Kartenzählen - die natürliche 9

Alle 888 Casino Zahlungsmethoden im Überblick | 2020 | Deutschland

Alle 888 Casino Zahlungsmethoden im Überblick | 2020 | Deutschland

Schlechte Gewinnchancen: Casino Einsätze, die Sie nie machen sollten

Schlechte Gewinnchancen: Casino Einsätze, die Sie nie machen sollten

Casino Tipps: 10 wichtige Gebote beim Spielen

Casino Tipps: 10 wichtige Gebote beim Spielen

Mit welchen technischen Voraussetzungen arbeiten Gaming Anbieter

Mit welchen technischen Voraussetzungen arbeiten Gaming Anbieter

Online Casino Tipps & Tricks

Online Casino Tipps & Tricks

Die besten Live Roulette Anbieter

Die besten Live Roulette Anbieter

Spielsucht und zwanghaftes Spielen

Spielsucht und zwanghaftes Spielen

Ruin des Spielers: Die Gambler's Ruin Theorie

Ruin des Spielers: Die Gambler's Ruin Theorie

Die Casino Storys der Sportlegenden

Die Casino Storys der Sportlegenden