Als ich vor 25 Jahren anfing, Video Poker zu spielen, wusste ich, wie wichtig es ist, mit einem Vorteil zu spielen. Zu Beginn meiner Video-Poker-Karriere war es ziemlich üblich, Varianten zu finden, die eine theoretische Rendite (Rückzahlungsprozentsatz) von über 100% hatten, insbesondere in den Casinos in Las Vegas (und in einem Casino in Mississippi). Die meiste Zeit spielten meine Frau und ich eine Deuces-Wild-Variante namens Full Pay Deuces Wild (oder FPDW), die eine Auszahlung von 5 Münzen pro Vierling und 15 Münzen pro Fünfling hatte. Durch das perfekte Spielen jeder Hand hatte das Spiel eine theoretische Rendite von 100,76 % (was bedeutet, dass Sie einen Vorteil von 0,76 % gegenüber dem Casino hatten).

Sie mussten jede Hand perfekt spielen, also lernten meine Frau und ich die Video Poker Strategie für FPDW mit einem Video-Poker-Software-Trainingsprogramm auf unserem PC, bis unsere Spielergebnisse praktisch 100% betrug. Ebenfalls eine wichtige Rolle spielten Strategiekarten, die wir mit ins Casino nahmen, falls wir uns nicht ganz sicher waren, wie wir eine bestimmte Hand spielen sollten. Nebenbei habe ich in Las Vegas auch noch eine andere Variante gespielt, die eine theoretische Rendite von 100,17% hatte (bekannt als 10/7 Double Bonus, obwohl dieses Spiel eine höhere Varianz als FPDW hatte. Das bedeutet, dass die Swings größer waren und eine größere Bankroll von Nöten war). Es dauerte jedoch nicht lange, bis die Casinos damit begannen, die Auszahlungstabellen beider Spiele herunterzustufen, sodass die theoretischen Renditen unter 100% lagen. Dies führte dazu, dass wir unseren Fokus nicht nur auf das Spielen von Video-Poker-Varianten mit der höchsten theoretischen Rendite, die in Casinos angeboten wurde, sondern auch mit den besten Player's Club-Vorteilen legten, um unsere Gesamtrendite auf mehr als 100% zu steigern.

Dann fand ich in einem Mississippi Casino DAS Spiel (ca. 2012), das mich umgehauen hat. Dieses spezielle Casino bot eine Reihe von progressiven Video-Poker-Varianten an, darunter die 9/6-Version von Jacks or Better (JOB) an einem Euro-Automaten.

Eine traditionelle 9/6-Version von JOB (bei dem die Auszahlung für einen Royal Flush 4.000 Münzen beträgt) hat eine theoretische Rendite von 99,54%, was es Ihnen ermöglicht, eine Rendite von 100% zu erzielen, wenn die Vorteile des Casinos 0,5% überschreiten. Aber dieses spezielle Casino hatte eine progressive Anzeige für den Royal Flush an seinen Automaten. Wenn ich mich erinnere, war es eine 1%-Anzeige, was bedeutet, dass der Betrag des progressiven Jackpots für einen Royal Flush um 10 Cent pro eingesetzten 10€ gestiegen ist. (Dies bedeutete, dass die Höhe des Royal-Flush-Jackpots beim Spielen von fünf Münzen bei Euro-Nennwerten oft im Bereich von 4.200 bis 4.500€ lag, bevor er geknackt wurde. Letzteres hängt natürlich davon ab, wie viel an den Maschinen gespielt wird. Ich habe angefangen, wöchentlich zu spielen und bei jedem Besuch lag der Jackpot die meiste Zeit im oben genannten Bereich.)

Als Faustregel gilt beim Spielen von progressiven Video-Poker-Varianten, dass die theoretische Rendite eines Spiels um 0,5% steigt pro 1.000 Münzen, die über dem Basis-Wert von 4.000 Münzen liegen. Wenn die Auszahlung für den Royal Flush beispielsweise 4.200€ (Euro-Stückelung) beträgt, würde die theoretische Rendite des Spiels von 99,54% auf 100,54% (99,54% + 1,0% = 100,54%) steigen. In der Zeit, in der ich spielte, überstieg meine theoretische Rendite häufig 100%. Aber warten Sie ab, diese Geschichte hat noch mehr zu bieten.

Dieses Casino hatte, wie die meisten, einen Player’s Club. Am Montag gab es eine 24-Stunden-Casino-Aktion, bei der Sie ein albernes Spiel an einem Kiosk spielten. Wenn Sie Glück hatten, konnten Sie einen 7-fachen Punktebonus für alle Ihre Spiele an diesem Tag erhalten. Wenn Sie jedoch in der obersten Stufe des Player's Club waren (was ich war), würden Sie jedes Mal, wenn Sie das Kioskspiel spielten, automatisch einen garantierten 7-fachen Punktebonus erhalten. Das Ergebnis: Bei einem Ausgangswert von 0,13% erhielt ich weitere 0,91% für mein Spiel. (Der andere Vorteil war: Es gab keine Begrenzung für die Anzahl der Punkte, die Sie am Montag verdienen konnten, auf die ein 7-facher Multiplikator angewendet wird.)

Die Punkte, die Sie mit dem 7-fachen Multiplikator gesammelt haben, konnten nicht ausgezahlt werden. Sie konnten jedoch als Freispiele auf denselben progressiven 9/6-Versionen von JOB eingesetzt werden. Dies war ein weiterer Vorteil, da einige Casinos in Mississippi während dieser Zeit damit begannen, ein neues Verfahren zu implementieren, bei dem Ihre verdienten Slot-Punkte nur als Slots Freispiele verwendet werden konnten (d.h. Das neue Verfahren wurde nicht auf Video-Poker angewendet).

Schließlich sammelte ich, als ich anfing, jeden Montag zu spielen, viele Basispunkte auf meinem Player's-Club-Konto und erhielt monatlich jede Menge wöchentliche Freispiele. Ich erinnere mich nicht an die genaue Zahl, aber diese Spiele haben meine Gesamtrendite um etwa ein weiteres halbes Prozent erhöht.

Es gab eine begrenzte Anzahl von Video-Poker-Automaten mit der exzellenten 9/6-Version von JOB im progressiven Format (ich glaube, es gab insgesamt 10 Automaten). Mit einer theoretischen Rendite, die leicht 100,2% oder mehr betragen konnte (abhängig von der Höhe des Royal-Flush-Jackpots und der Anzahl der Stunden, die Sie am Montag gespielt haben), wusste ich, dass andere lokale Video-Poker-Spieler in das Casino strömen würden, um an diesen Automaten zu spielen. Also musste ich einen Platz ergattern, bevor alle Plätze belegt waren.

Glücklicherweise hatte ich in diesem speziellen Casino einen großartigen Gastgeber, der mir sagte, wann die „Zeit“ für die Players-Club-Spieler des Casinos jeden Tag beginnen würde. Man könnte meinen, es wäre Mitternacht, aber in diesem Casino war es 3:00Uhr nachts. Daher fuhr ich in den nächsten Monaten jeden Sonntagabend von meinem Hauptwohnsitz in Alabama zu diesem Casino und schlief ein paar Stunden in Suite, die ich durch meine Comps kostenlos vom Casino bekam. Gegen 1:30 Uhr wachte ich normalerweise auf, checkte aus und nahm an den progressiven Automaten meinen Platz ein. Gegen 2.30 Uhr waren alle anderen Automaten belegt. Keiner von uns hat gespielt, wir saßen nur da und warteten, dass es 3Uhr wird, damit wir mit dem 7-fachen Multiplikator loslegen konnten. (Einige lasen Zeitung, andere frühstückten an den Automaten, aber keiner spielte - wir warteten nur geduldig.) Als es endlich 3Uhr schlug, begann automatisch der 7-fache Multiplikator und wir alle fingen an, Hunderte von Euro in die Automaten zu stecken und stundenlang zu spielen (bei den meisten meiner Besuche habe ich im Allgemeinen 5–8 Stunden gespielt, manchmal auch mehr).

Sie finden es vielleicht seltsam, dass ich so etwas jede Woche machte, aber wenn es darum ging, ein Vorteil beim Video-Poker zu bekommen, mussten Sie oft ein seltenes Spiel oder eine Promo nutzen, bevor sie endete. Glücklicherweise habe ich während der Zeit, in der ich diese Promo gespielt habe, auch eine übermäßige Anzahl von Royal Flushes erzielt. (Insgesamt acht Royal Flushes über einen Zeitraum von zwei Monaten, diese waren der Startschuss für eine der denkwürdigsten Royal-Flush-Serien, die ich je beim Video-Poker erlebt habe. Ich werde in einem zukünftigen Artikel noch mal genauer auf diese Serie eingehen.)

Zwischen den Bonusauszahlungen bei den Royal Flushes und den großen Freispielbeträgen, die ich mit der Players-Club-Promo verdient habe (ich hatte oft jede Woche 500€ bis 800€ in Freispielen), habe ich einen nicht unerheblichen Geldbetrag gewonnen. Aber leider haben alle schönen Dinge irgendwann ein Ende. Eines Tages erhielt ich einen Anruf vom Spielerbetreuer des Casinos.

Bis dahin war ich vom Casino zu Golfausflügen eingeladen worden, die für „High Roller“ veranstaltet wurden, während ich in diesem Casino spielte. Sie besaßen einen Golfplatz und diese Golfausflüge waren etwas Einzigartiges. Es gab einen kostenlosen Transport, kostenloses Frühstück, kostenloses Mittagessen und fast jeder erhielt am Ende des Turniers einen Geldpreis, jede Menge Freispiele oder ein Geschenk in Höhe von 100€ oder mehr. Wie auch immer, der Spielerbetreuer sagte mir im Grunde eines Tages, dass er mich nicht mehr zu Video Poker Turnieren einladen könne und dass ich aus diesen Gründen kontaktiert wurde.

Ich wusste genau, dass irgendwann dieser Tag kommen würde. Das Casino hat mein Players-Club-Konto auf Null gesetzt, was bedeutet, dass ich beim Spielen keine Punkte sammeln würde und keine monatlichen Freispiele mehr erhalten würde. Aber was mich wirklich ärgerte, war, dass sie auch fast 2.000€ an Comps, die ich verdient hatte, von meinem Konto löschten. (Ich hätte diesbezüglich eine Beschwerde bei der Mississippi Gaming Commission einreichen können, und basierend auf früheren Fällen, die mir bekannt waren, hätten sie mir meine Comps zurückgeben müssen. Aber ich beschloss, dies nicht weiter zu verfolgen, da ich sonst zu einer Persona non grata in allen Casinos in Mississippi werden würde.)

Ich habe diese Geschichte nicht erzählt, um mit meinem Glück zu prahlen, sondern um Sie wissen zu lassen, dass es mit Risiken verbunden ist, ein Vorteil beim Video-Poker zu erzielen. Manchmal werden Sie jedoch erleben, was ich erlebt habe. Wenn so etwas passiert, tun Sie, was ich getan habe: Vergessen Sie es einfach und besuchen Sie ein anderes Casino, dass ein genauso gutes Spiel anbietet.

Das Ironische an der obigen Erfahrung ist, dass dieses Casino ein paar Wochen später alle Auszahlungstabellen beim Video-Poker (einschließlich der 9/6-Version von JOB im progressiven Format) stark herabgestuft hat, was im Grunde alle Video-Poker-Varianten in diesem Casino für Vorteilsspieler unspielbar gemacht hat.

Über den Autor
Von

Henry Tamburin ist einer der am meisten respektierten Blackjack Experten der Welt und ein Weltklasse-Spieler. Er ist Autor der Blackjack Strategie Anleitung und von „Blackjack: Take The Money and Run”. Er gab den monatlichen Blackjack Insider Newsletter heraus und ebenso Blackjack-Kolumnen im Casino Player Magazin, Midwest Gaming and Travel Magazin, Gaming South Magazin, Southern Gaming Magazin, der New England Gaming News, Jackpot, Bingo Bugle und der Casino City Times.

Related Content

Video Poker Strategiekarten - Alles was Sie wissen müssen

Quick Quads: Regeln, Strategie und vieles mehr

Video Poker Turnier Strategien

Strategieguide - Double Bonus Poker

Video Poker: Double Jackpot Poker Strategie

Video Poker: Double Double Jackpot Poker Strategie

Video Poker: Bonus Poker Strategie

Stärker als gedacht: Wie spielt man Video Poker mit einem niedrigen Paar?

Eine schwierige Video Poker Frage - haben Sie die richtige Antwort parat?

Von Blackjack zu Video Poker