Auf den Feldern, Courts und Kursen zählen die großartigsten Sportler zu den wettbewerbsfähigsten Menschen der Welt. Im Boxring oder im MMA Octagon halten die besten ihres Faches hunderte von Schlägen aus, nur um ungeschlagen zu bleiben. Trotzdem können einige der größten Sportler, so unerbittlich sie auch bei körperlichen Höchstleistungen sind, gleichermaßen dazu getrieben werden, im Casino zu gewinnen.

Floyd Mayweather

Im Fall von Mayweather, der als einer der größten Spieler in seiner Heimatstadt Las Vegas angesehen wird, schwelgen die Casino-Chefs in seinem Spitznamen Money, weil er bereit ist, ihn zu verlieren. Der Glücksspielzwang ist so groß, dass der Quotenanbieter RJ Bell vorausgesagt hat, dass er 5 Millionen Dollar auf den Gewinn seines letzten Kampfes setzen würde, dem Duell gegen UFC-Star Conor McGregor. ESPN berichtete später, dass er versucht habe, 400.000 Dollar auf sich selbst zu setzen. Das M Resort in Vegas lehnte es jedoch ab, seine Wette anzunehmen, und räumte die Befürchtung ein, dass dies illegal gewesen sein könnte.

Unerschrocken schickte Mayweather einen Freund, der für ihn wetten sollte. Er schaffte es, im Namen des Champions 87.000$ zu setzen. Eine Quelle berichtete, dass "[Mayweather] sauer war", dass der Einsatz so niedrig war. Sein Schmerz wurde sicherlich verstärkt, nachdem er den Kampf gewann und ihm durch die vergleichsweise geringe Wette einiges an Geld durch die Finger glitt.

Ende letzten Jahres veranstaltete Mayweather ein 300.000$ Blackjack-Turnier auf den Bahamas und machte deutlich, dass er in diesem Spiel kein Unbekannter ist. Tatsächlich soll der Kämpfer bis zu 100.000$ pro Hand setzen. Er ging so weit, dem Daily Telegraph zu sagen: "Ich möchte Orte alleine besuchen, ich möchte alleine ins Casino gehen und Blackjack spielen."

Wayne Rooney

Die frühere Manchester United-Legende und der derzeitige Derby-County-Spieler Wayne Rooney steht als Inspiration für alle Athleten, die außerhalb ihres eigentlichen Terrains nach Action suchen. Anfang dieses Jahres gelang es ihm, wie die Sun berichtete, unglaubliche 500.000 Pfund zu verlieren, während er Blackjack und Roulette spielte. Eine Quelle berichtete, dass Verluste genauso schmerzhaft für ihn sind, wie für jeden anderen Spieler auch: Rooney soll ganz schlecht ausgesehen haben. "Er fluchte leise und schien in seiner eigenen kleinen Welt zu sein - fixiert auf den Tischen und den Maschinen um ihn herum", sagte eine Quelle der Zeitung. "Er sah gegen Ende wirklich geknickt aus."

Mario Balotelli

Balotelli

Obwohl er als Fußballer als Enfant Terrible gilt, hat der italienische Fußballer und aktuelle Spieler von Brescia Calcio auch eine warmherzige Seite. Nachdem er in einem Casino in Manchester an einem Abend 25.000 Pfund gewann, traf er draußen auf einen Obdachlosen und machte den Tag des Mannes zu seinem Glückstag, indem er im großzügige 1.000 Pfund spendete. „Der Mann konnte sein Glück kaum fassen“, sagte ein Augenzeuge. „Mario reichte ihm einfach einen Stapel Scheine und verschwand.“

Das ist unsere Vorstellung von einem guten und gutherzigen Spieler!

Andere Sportlegenden

Es ist die Art von finanziellem Risiko, die ihn in eine Hall of Fame bringt, die die meisten Athleten genauso schnell weitergeben würden. Zu den produktivsten Athleten, die es in die Casinos verschlug, gehört der Basketball-Superstar Michael Jordan (er gab einmal zu, in der Nacht vor einem Spiel gegen die Knicks 165.000 Dollar verloren zu haben), der frühere Mets-Spieler Alex Rodriguez (er wurde mit Phil Hellmuth am Tisch beim illegalen Pokern in New York fotografiert) und John Daly, der zugab, in einer Spanne von zwölf Jahren zwischen 50 und 60 Millionen Dollar verloren zu haben. Charles Barkley, der seine Gegner auf den Basketballplätzen ausspielte, war weniger erfolgreich in den Casinos von Las Vegas unterwegs. Das Wynn Las Vegas verklagte Barkley einmal auf 400.000 Dollar, die er angeblich noch zu zahlen hatte.

Während Barkley darauf bestand, die Dinge unter Kontrolle zu haben, zeigte ein Statement von ihm jedoch wie es wirklich um ihn stand. „Wenn ich jetzt nach Vegas gehe, versuche ich ein paar hunderttausend Dollar zu gewinnen“, gab er zu Protokoll. „Wenn ich ein paar Hunderttausend Dollar verliere, verlasse ich die Tische und habe immer noch einen schönen Trip. Wenn man es in Maßen macht, ist es in Ordnung.“

Michael Jordan

So Wild wie das alles klingt, es steckt jedoch eine Methode hinter dem Wahnsinn. Emma Vickers, die die Psychologie von Profisportlern studiert, schrieb auf der Website believeperform, dass Sportstars viele Eigenschaften haben, die sie zu Menschen machen, die gerne spielen. Wie die meisten Spieler, schrieb sie, haben Athleten, die es auf die professionelle Ebene schaffen, ein hohes Maß an Ehrgeiz, sie erwarten unter allen Umständen einen Sieg, sie sind zu optimistisch und haben tendenziell einen hohen IQ. Gerade die Dinge, die sie bei ihren ausgewählten Spielen erfolgreich machen, führen auch dazu, große Einsätze in den Casinos zu tätigen. Vickers zitierte eine der wenigen Studien, die an Elite-Athleten und High-Stakes-Glücksspielern durchgeführt wurden und schrieb, dass Athleten "aktiv wettbewerbsfähig bleiben müssen, auch wenn die Aktivitäten freundlich oder nur zum Spaß sind."

Phil Hellmuth, der mit Tiger Woods und Michael Jordan gespielt hat, hat mir gesagt, dass beide Sportler perfekt in diese Kategorie fallen: „Sie sind großartig in Drucksituationen. Tiger und MJ wollen beide gewinnen. Sie wollen nicht verlieren, auch wenn sie mit Murmeln spielen. “Hellmuth hat mit beiden Blackjack gespielt - und die Erfahrungen klingen ziemlich gut, komplettiert wird das Ganze mit Cognac von Louis XIII und Tumblern mit 70-jährigen Scotch. „[Jordan] spielt ähnliche Einsätze wie Tiger Woods. Sie setzen pro Hand 2.500$ und wollen natürlich gewinnen. “

Über den Autor
Von

Michael Kaplan ist ein Journalist, der in New York City lebt. Er hat für Publikationen wie Wired, Playboy, Cigar Aficionado, New York Post und New York Times ausgiebig über das Glücksspiel geschrieben. Er ist Autor von vier Büchern, einschließlich „Aces and Kings: Inside Stories” und „Million-Dollar Strategies from Poker’s Greatest Players”.

Er ist bekannt dafür, selbst ein bisschen zu spielen, wenn der Zeitpunkt richtig erscheint.

Related Content
Schlechte Gewinnchancen: Casino Einsätze, die Sie nie machen sollten

Schlechte Gewinnchancen: Casino Einsätze, die Sie nie machen sollten

Casino Tipps: 10 wichtige Gebote beim Spielen

Casino Tipps: 10 wichtige Gebote beim Spielen

Mit welchen technischen Voraussetzungen arbeiten Gaming Anbieter

Mit welchen technischen Voraussetzungen arbeiten Gaming Anbieter

Online Casino Tipps & Tricks

Online Casino Tipps & Tricks

Die besten Live Roulette Anbieter

Die besten Live Roulette Anbieter

Spielsucht und zwanghaftes Spielen

Spielsucht und zwanghaftes Spielen

Ruin des Spielers: Die Gambler's Ruin Theorie

Ruin des Spielers: Die Gambler's Ruin Theorie

Casino Kartenspiele: Welches hat die besten Gewinnchancen?

Casino Kartenspiele: Welches hat die besten Gewinnchancen?

Die fünf besten Casinos in Europa

Die fünf besten Casinos in Europa

Die Stefan Mandel Story: Der Lottokönig

Die Stefan Mandel Story: Der Lottokönig