Eine der wertvollsten Ressourcen für die Analyse von Blackjack ist Anhang 4 auf der Webseite von wizardofodds.com. In diesem Anhang gibt Mike Shackleford die kombinatorische Analyse (KA) für die Blackjack-Version von Sechs-Deck-Spielen, die am häufigsten von High Rollern gespielt wird. Ich habe Shacklefords Arbeit in meiner Analyse von Don Johnsons Methode zum Schlagen von Verlustrückerstattungen verwendet (siehe diesen Artikel). Kürzlich fragte ein aufmerksamer Leser dieses Blogs, ob ich ein Programm kenne, das die KA für andere Regelsätze berechnet. Ich fragte Mike, wie er seine KA durchgeführt habe, und er sagte mir, dass seine Ergebnisse in Anhang 4 durch Simulation erzielt wurden. Mit anderen Worten, er führte eine Reihe von Spielen durch, zeichnete auf, wie oft jedes Ereignis auftrat, importierte diese Daten in ein Tabellenkalkulationsprogramm und vervollständigte von dort aus seine Analyse. In diesem Beitrag stelle ich die KA durch Simulation für sechs weitere Blackjack-Regelsätze vor.

Im Folgenden verwende ich folgende Abkürzungen:

  • 2D (zwei Decks), 6D (sechs Decks).
  • DOA (Double on Anywhere), der Spieler kann alle seine ersten beiden Karten verdoppeln.
  • DAS (Double After Split), der Spieler kann nach dem Splitten verdoppeln.
  • H17, der Dealer muss mit einer Soft 17 eine weitere Karte nehmen.
  • S17, der Dealer muss mit einer Soft 17 Stand spielen.
  • LSR (spätes Aufgeben oder „late surrender“), der Spieler kann seine ersten beiden Karten aufgeben, nachdem der Dealer überprüft hat, ob er Blackjack hat.

Die Ergebnisse, die ich unten präsentiere, wurden durch Simulationen von jeweils vier Milliarden (4.000.000.000) Blackjack Händen erzielt.

Zwei Decks

Die folgenden Tabellen geben die KA durch Simulation für die untenstehenden Regelsätze an:

 

  • 2D, H17, DOA, DAS
  • 2D, S17, DOA, DAS
  • 2D, S17, DOA, DAS, LSR
2D, H17, DOA, DAS2D, S17, DOA, DAS2D, S17, DOA, DAS, LSR

Die folgende Tabelle fasst die Ergebnisse für ein Spiel mit zwei Decks zusammen:

Ergebnisse 2D

Sechs Decks

Die folgenden Tabellen geben die KA durch Simulation für die untenstehenden Regelsätze an:

 

  • 6D, H17, DOA, DAS
  • 6D, S17, DOA, DAS
  • 6D, S17, DOA, DAS, LSR
6D, H17, DOA, DAS6D, S17, DOA, DAS6D, S17, DOA, DAS, LSR

Die folgende Tabelle fasst die Ergebnisse für ein Spiel mit sechs Decks zusammen:

Ergebnisse 6D

Tabellenkalkulation

Es kann für Sie als Leser schwierig sein, die oben angegebenen Ergebnisse zu verwenden, wenn sie lediglich in einer Bilddatei verfügbar sind. Die Übertragung dieser Ergebnisse ist ein unnötiger Aufwand. Aus diesem Grund habe ich eine Tabelle erstellt, die heruntergeladen werden kann und die alle oben dargestellten Ergebnisse enthält.

Über den Autor
Von

erhielt 1983 seinen Ph.D. in Mathematik an der University of Arizona. Eliot war Professor sowohl für Mathematik als auch für Informatik. Eliot zog sich 2009 aus der akademischen Welt zurück. Eliot Jacobson.