Auto-Verlosungen gehören zu den beliebtesten Casino Werbeaktionen in amerikanischen Spielhallen, um Kunden dazu zu bewegen, häufiger zu spielen. Diese Marketingstrategie ist ziemlich aggressiv und, vielleicht zum Glück, (noch) nicht in deutschen Casinos zu finden. 
Spielern zu ermöglichen, über einen bestimmten Zeitraum Teilnahmescheine zu gewinnen und einen Sportwagen oder Pick-up an einer auffälligen Stelle im Casino zu platzieren, führt dazu, dass die Begeisterung nach und nach immer weiter ansteigt und am Tag der Ziehung ihren Höhepunkt erreicht. Idealerweise findet die Ziehung an einem Sonntagabend statt, damit das Casino das vorangehende Wochenende bis auf den letzten Platz besetzt ist, weil Spieler versuchen, sich einen der letzten Teilnahmescheine zu sichern. Ein paar Bargeschenke an den letzten Tagen vor der Ziehung und es wird schwierig, an den Spielautomaten und den Spieltischen einen freien Platz zu finden.

Hier ein Beispiel einer vergangenen Auto-Verlosungsaktion:

  • Stations Casinos im Februar 2011:
     
Auto-Verlosungsaktion im Stations Casino

Die „We Love Locals“-Werbekampagne (Wir lieben Einheimische) war im vollen Gang als diese Aktion stattfand. Da bei dieser Werbekampagne nur Spieler das Auto gewinnen konnten, die irgendwann im Laufe des Tages im Casino anwesend waren, war diese Werbekampagne darauf ausgelegt, Einheimische jeden Tag in das Casino zu locken, um zu spielen.

Lassen Sie uns die Rechnung hinter dieser Werbeaktion einmal unter die Lupe nehmen.

Ich gehe davon aus, dass die Aussage der Veranstalter, dass für die Aktion Preise im Gesamtwert von rund fünf Millionen Dollar ausgegeben wurden, korrekt ist (siehe Darstellung weiter unten). Wenn wir noch Steuern und Marketingkosten dazurechnen, dürften die Gesamtausgaben eher bei sechs Millionen liegen. In diesem Fall muss jedes der 10 Casinos täglich 27.300 $ zusätzlichen Umsatz erwirtschaften, damit die Aktion sich selbst trägt.

Die Zielgruppe der „Einheimischen“ hat ein ziemlich starres Glücksspielbudget. Der durchschnittliche Einheimische verfügt pro Besuch über etwa 40 $ zum Spielen. Es gibt einige Spieler, die sich auf einem höheren Niveau bewegen, aber noch mehr Spieler werden weniger Geld zum Spielen zur Verfügung haben. In Anbetracht der hohen Arbeitslosigkeit, dem Zusammenbruch des Immobilienmarkts und der Zahl an Senioren, die von einem unveränderlichen Einkommen leben, gibt es nahezu keinen Spielraum für eine schrittweise Erhöhung des Glücksspiel-Budgets der meisten Einheimischen.

Die erhöhten Spielausgaben werden wahrscheinlich aus unterschiedlichen Quellen stammen. Einige Einheimische werden einfach mehr spielen. Einige werden aufhören, in anderen Casinos zu spielen. Einige zusätzliche Einheimische, die vorher nicht gespielt haben, versuchen vielleicht ihr Glück. Ein paar mehr Touristen werden sich in die abgelegenen Stations-Standorte verirren. Und einige Vorteilsspieler werden spielen.

Wenn man an einem Spielautomaten spielt, an dem 7% einbehalten werden, kann man mit einem theoretischen 40-$-Budget bei 400 Ziehungen pro Stunde in etwa 90 Minuten spielen. Es wären also zusätzlich zu den Besuchszahlen an normalen Tagen jeden Tag 680 weitere Besucher mit einem 40-$-Budget pro Besuch notwendig, damit sich die Aktion rechnet. Somit sollte nicht nur das gewohnte Bild in den Spielhallen von Stations zu sehen sein, sondern das Unternehmen rechnet mit 680 zusätzlichen Besuchen von jeweils 90 Minuten.

Das scheint nachvollziehbar. Das Casino sollte jeden Tag rappelvoll sein, schließlich gibt es ein Auto zu gewinnen. Je mehr man spielt, desto höher sind die Chancen, das Auto zu gewinnen. 

Ich habe am 27. Februar 2011 um etwa 17:30 Uhr dieses Foto gemacht. Dies ist nur noch einige Stunden vor der Ziehung, Feierabendzeit, am vorletzten Tag der Aktion. Die Stimmung sollte kurz davor sein, überzukochen. Auf jedem Platz sollte ein Spieler sitzen, der versucht, eines der letzten Autos zu gewinnen. Aber das ist nicht so recht eingetreten. Können Sie hier 680 zusätzliche Spieler sehen?

 
Werbung für Casino-Auto-Verlosung


Diese Bild ist auf der Green Valley Ranch entstanden, welche neben Red Rock das nobelste unter den Casinos von Station ist.Wenn es in einem ihrer Casinos zu einer Umsatzsteigerung gekommen sein sollte, um diese Werbeaktion zu finanzieren, müsste es eigentlich dieses sein.

Hier ist ein weiteres Bild. Wo sind die 680?

Autowerbung in einem Casino
Ich habe es so verstanden, dass die Teilnahmescheine für diese Ziehung „virtuell“ waren. Man hat seine Teilnahmescheine dadurch erhalten, dass man seine Spielerkarte durch die Leseeinheit eines Anmeldeautomaten zieht. Wie viele virtuelle Teilnahmescheine man erhalten hat, hing davon ab, wie viel man an dem Tag und in der Vergangenheit gespielt hat.

Das heißt, je höher Ihr theoretischer Gewinn, desto mehr virtuelle Teilnahmescheine haben Sie erhalten. Weil nicht genug Spieler mit schmaler Geldbörse gespielt haben, wäre es möglich, dass einige wenige High Rollers die virtuelle Lostrommel mit ein paar Stunden Spiel mit hohem Einsatz gefüllt haben. Ich kann nicht mit Sicherheit sagen, dass das tatsächlich der Fall war, aber ich habe von einer Quelle erfahren, dass das in der Tat geschehen ist. Vorteilsspieler haben sich ein paar dieser Autos geschnappt. Und alle diese Vorteilsspieler, egal ob sie ein Auto gewonnen haben oder nicht, haben sich ein paar Complementary Points verdient.

Es mag sein, dass sich diese Werbeaktion für Stations Casino wirklich gelohnt hat und ich vollkommen falsch liege. Falls das so ist, würde ich mich über eine Richtigstellung durch Stations freuen, sofern sie darauf antworten wollen. Vor ein paar Monaten, im Frühjahr 2012, haben sie die Werbeaktion ein weiteres Mal durchgeführt. Dieses Mal wurden nur 200 Autos verschenkt. Wenn man auf das Bild unten guckt, kommt es einem so vor, als sei das eigentliche Problem in Wirklichkeit einfach das Auto. Auch hier sind die großen Kundenströme offensichtlich ausgeblieben.
 
Auto-Verlosungsaktion in einem Casino


Mir ist bewusst, dass das Bild unten nicht direkt etwas mit diesen Werbeaktionen zu tun hat. Die Pleite war bereits vor den Autoverlosungen in den Jahren 2011 und 2012. Ich kann allerdings nicht anders, als auf die Ironie der Geschichte hinzuweisen. 
 

Geschäftsführer von Green Valley Ranch meldet Konkurs an
 
Über den Autor
Von

erhielt 1983 seinen Ph.D. in Mathematik an der University of Arizona. Eliot war Professor sowohl für Mathematik als auch für Informatik. Eliot zog sich 2009 aus der akademischen Welt zurück. Eliot Jacobson.

Related Content
Baccarat Versicherung: Kartenzählen - die natürliche 9

Baccarat Versicherung: Kartenzählen - die natürliche 9

Alle 888 Casino Zahlungsmethoden im Überblick | 2020 | Deutschland

Alle 888 Casino Zahlungsmethoden im Überblick | 2020 | Deutschland

Schlechte Gewinnchancen: Casino Einsätze, die Sie nie machen sollten

Schlechte Gewinnchancen: Casino Einsätze, die Sie nie machen sollten

Casino Tipps: 10 wichtige Gebote beim Spielen

Casino Tipps: 10 wichtige Gebote beim Spielen

Mit welchen technischen Voraussetzungen arbeiten Gaming Anbieter

Mit welchen technischen Voraussetzungen arbeiten Gaming Anbieter

Online Casino Tipps & Tricks

Online Casino Tipps & Tricks

Die besten Live Roulette Anbieter

Die besten Live Roulette Anbieter

Spielsucht und zwanghaftes Spielen

Spielsucht und zwanghaftes Spielen

Ruin des Spielers: Die Gambler's Ruin Theorie

Ruin des Spielers: Die Gambler's Ruin Theorie

Die Casino Storys der Sportlegenden

Die Casino Storys der Sportlegenden