Roulette ist eines der ältesten Casino Spiele, das es gibt und gehört vor allem wegen seiner Einfachheit zu den beliebtesten Spielen überhaupt. Wie bei allen Casinospielen hat auch beim Roulette das Haus einen Vorteil. Dieser Hausvorteil wird durch die Null oder Doppel-Null erzielt. In diesem Artikel werfen wir einen Blick auf die meistverachtete Tasche beim Roulette und erklären Ihnen, wie Sie diese dennoch zu Ihren Gunsten nutzen können.

Die Geschichte hinter der Null beim Roulette

Die Null existierte im modernen Spiel bis Mitte des 19. Jahrhunderts nicht. Francois und Lois Blanc erfanden 1842 für König Karl III. von Monaco die Idee, das Rad mit einer einzigen Null zu versehen. Das Rad wurde in Monaco zu einem großen Erfolg und verhalf dem Fürstentum zu massiven Einnahmen. In der Folge entwickelte sich Monaco zu einem der beliebtesten Glücksspielorte in ganz Europa. Doch was macht die Null so besonders?

Kurz gesagt, es ist die Null, die dem Casino seinen Hausvorteil verleiht. Stellen Sie sich vor, Sie würden auf einem Roulette-Rad ohne Null einen Even-Money-Einsatz wie Rot oder Schwarz machen. Ihre Chancen stehen 50:50, oder? Fügen Sie nun eine Nulltasche hinzu, und Ihre Chancen sind fast 50:50, aber nicht mehr ganz, da die Kugel auf der Null landen kann. Tatsächlich liegen Ihre Gewinnchancen dadurch nur noch bei 47,4 %.

In den späteren 1800er Jahren, als das Spiel auch in den USA an Popularität gewann, entwickelten die Amerikaner ihr eigenes Roulette Rad, indem sie eine weitere Null, die Doppel-Null (00), dem Rad hinzufügten. Dies erhöhte den Hausvorteil noch weiter.

Die Null beim amerikanischen und europäischen Roulette

Wie Sie bereits wissen, gibt es zwei verschiedene Roulette-Varianten (es gibt natürlich noch viele weitere, aber für die Einfachheit dieses Artikels kümmern wir uns nur um diese beiden). Die europäische Variante hat 36 schwarze und rote Zahlen und eine grüne Null. Der durch das Null-Feld entstandene Hausvorteil liegt bei 2,7%. Die amerikanische Variante hingegen hat ebenfalls 36 schwarze und rote Zahlen, aber gleich zwei Null-Felder – 0 und 00. Das sorgt dafür, dass der Hausvorteil auf 5,26% ansteigt.

Da sich beide Roulette-Räder deutlich voneinander unterscheiden, gibt es verschiedene Positionierungen der Null-Felder. Die Null wird auf beiden Rädern mit einer grünen Tasche markiert. Beim europäischen Roulette liegt die Null zwischen der schwarzen Zahl 26 und der roten Zahl 32. Beim amerikanischen Roulette liegt die Null (0) im Allgemeinen zwischen der schwarzen 28 und der schwarzen 2. Die Doppel-Null (00) ist zwischen der roten 27 und der roten 1 zu finden.

Was passiert, wenn die Kugel auf die Null oder Doppel-Null landet?

Sie können auf die Zahl Null auf die gleiche Weise setzen, wie Sie auf jede einzelne Zahl auf dem Roulette-Rad setzen können. Legen Sie einfach einen Chip auf die Zahl und Sie erhalten eine Auszahlung von 35 zu 1, wenn Ihr Einsatz gewinnt.

Die Null wird oft als Unglückszahl angesehen - insbesondere beim Roulette, da viele Einsätze nicht ausbezahlt werden, wenn die Kugel in dieser Tasche landet. Es gibt jedoch Möglichkeiten sich gegen diesen Fall zu versichern. So hat die europäische Variante die Regeln En Prison und La Partage. 

Wenn bei einem Spiel mit der En-Prison-Regel die Null kommt, bleiben die Einsätze, die nicht gewonnen haben, für den darauffolgenden Spin auf dem Layout. Sollte der Einsatz in der kommenden Runde gewinnen, erhält der Spieler seinen Einsatz zurück. 

La Partage ist eine Regel, die das Casino zwingt, die Hälfte Ihres Even-Money-Einsatzes zurückzugeben, wenn die Kugel auf der Null landet. Beide Regeln reduzieren den Hausvorteil um die Hälfte (1,3%) und es ist ratsam, diese zu nutzen, wenn Sie die Möglichkeit dazu haben. 

Die Null-Strategie beim Roulette

Die bekannteste Art, auf die Null zu setzen, ist mit dem Voisins du Zero Einsatz, was so viel bedeutet wie die „Nachbarn von Null“. Die Quintessenz dieser Strategie ist es, auf die Zahlen in unmittelbarer Nähe der Null zu setzen. Es werden insgesamt 17 Zahlen (einschließlich der Null) gesetzt, was fast der Hälfte des Layouts entspricht. Wenn Sie diesen Einsatz ausprobieren möchten, setzen Sie auf die folgenden Zahlen:

  • 22,18,29,7,28,12,35,3,26,0 ,32,15,19,4,21,2,25

Eine weitere populäre Methode auf die Null zu setzen ist Jeu Zero. Jeu Zero ist eine Mini-Version von Voisins Du Zero. Bei dieser Strategie wird auf die zwei Zahlen rechts von der Null und die vier Zahlen links von der Null gesetzt. Dabei ist zu beachten, dass insgesamt nur vier Chips verwendet werden. Mit drei Chips setzen Sie jeweils auf zwei zahlen:

  • 0 und 3, 12 und 15 und 32 und 35.

Mit dem übrig gebliebenen Chip setzen Sie auf die 26. Wenn Sie die 26 treffen, erhalten Sie eine Auszahlung von 35 zu 1, und wenn eine andere von Ihren Zahlen kommt, erhalten Sie eine Auszahlung von 18 zu 1.

Die besondere Bedeutung der Null beim Kreuzworträtsel

Auch bei Kreuzworträtseln spielt das Thema Roulette eine Rolle. Häufig wird bei diesen Rätseln die Frage nach der Null beim Roulette gestellt. Diese Frage kann unter Umständen etwas verwirrend sein, da die Antwort doch eigentlich bereits in der Frage enthalten ist. Doch so einfach ist es nicht. Die Null beim Roulette wird aufgrund der französischen Herkunft des Spiels Zero genannt, was gleichzeitig auch der englische Begriff ist. Damit kennen Sie jetzt nicht nur die Geschichte, sondern wissen ebenfalls, was Sie das nächste Mal in die vier leeren Kästchen eintragen müssen.

Zusammenfassung

Handelt es sich bei der Null um eine Zahl? Das ist eine Frage, die wir in Bezug auf die reale Welt so nicht beantworten können. Wir wissen jedoch, dass die 0 zumindest beim Roulette eine Zahl ist. Sie hat eine eigene Tasche und einen eigenen Platz auf dem Layout, und manchmal gibt es sie sogar in doppelter Ausführung.

Related Content
Das erstaunliche Leben von Wyatt Earp

Das erstaunliche Leben von Wyatt Earp

4 Wilde Roulette Theorien

4 Wilde Roulette Theorien

3 Roulette Tipps für den ultimativen Erfolg

3 Roulette Tipps für den ultimativen Erfolg

Roulette: Hollywood vs. Wirklichkeit

Roulette: Hollywood vs. Wirklichkeit

20 Roulette Fragen - Kennen Sie die Antworten?

20 Roulette Fragen - Kennen Sie die Antworten?

Die besten Roulette Anfängertipps

Die besten Roulette Anfängertipps

Der Roulette Tisch: das Layout verstehen

Der Roulette Tisch: das Layout verstehen

Roulette Gewinne garantiert? Wie man beim Roulette immer gewinnen kann.

Roulette Gewinne garantiert? Wie man beim Roulette immer gewinnen kann.

Die verschiedenen Roulette Einsätze im Überblick

Die verschiedenen Roulette Einsätze im Überblick

Warum der Hausvorteil nicht vom Gewinnen abhält

Warum der Hausvorteil nicht vom Gewinnen abhält