Unsere Reise bezüglich dieses Themas sollte zunächst damit beginnen, ob voreingenommene Roulette Räder im Jahr 2019 ein Mythos oder die Realität sind und wie wahrscheinlich oder unwahrscheinlich sie in der Zukunft sein werden.

Es gibt viele Fälle, in denen Spieler Casinos ausgenutzt haben, die unwissentlich voreingenommene Roulette Räder verwendet haben. Beispiele von Spielern, die große Geldsummen gewannen, nachdem sie voreingenommene Roulette Räder identifiziert haben, sind heutzutage jedoch selten.

Das bedeutet nicht, dass es heute keine voreingenommenen Roulette Räder gibt. Es soll lediglich zeigen, dass Casinos seit Beginn des 21. Jahrhunderts ihre Spiele noch genauer beobachten und analysieren. Mithilfe von speziellen Tools können Casinos die eigenen Roulette Räder genaustens unter die Lupe nehmen, um eine eventuelle Voreingenommenheit zu vermeiden. Dennoch glauben viele Roulette Spieler weiterhin, dass es die Möglichkeit gibt, ein voreingenommenes Rad zu finden.

Ich sollte es wissen, denn ich habe in der Vergangenheit bei zahlreichen Gelegenheiten versucht, Kapital aus dem zu ziehen, was meiner Meinung nach voreingenommene Roulette Räder waren. Die Ergebnisse waren dabei – um es milde auszudrücken – durchwachsen.

voreingenommenes Rad

Trotz der zuvor aufgeführten Tatsache ist es der Fall, dass voreingenommene Roulette Räder weiterhin in der Realität zu finden sind. Dies liegt daran, dass logischerweise kein Roulette Rad nicht voreingenommen ist, d.h. perfekt ausbalanciert und/oder ohne irgendwelche Fehler. Heutzutage ist es jedoch ein grenzwertiger Mythos, ein „wahres voreingenommenes Rad“ zu identifizieren und dadurch große Summen zu generieren,

Lassen Sie uns dieses Thema dennoch genauer untersuchen. Der Themenbereich bezüglich voreingenommener Roulette Räder ist umfangreich, daher werde ich mein professionelles Wissen und meine Erfahrung zu diesem Thema in einer leicht verständlichen Struktur zusammenfassen, die Ihnen helfen wird, einige der wichtigsten Faktoren zu berücksichtigen.

ROULETTE RÄDER WERDEN GEWARTET

Die meisten bekannten Offline- und Online-Casinos nutzen spezielle Unternehmen, die sich auf die Wartung von Roulette Rädern spezialisiert haben. Diese Unternehmen stellen sicher, dass die Roulette Räder ausbalanciert und nicht voreingenommen sind. Häufig besitzen die großen Casinos ein eigens angestelltes Wartungsteam, das sich neben den Roulette Rädern auch um die automatischen Kartenmischer und andere technische Probleme kümmert. Die Unternehmen, die Roulette Räder herstellen, bieten ebenfalls eine fortlaufende, regelmäßige Wartung durch Techniker vor Ort an. Es ist dasselbe wie beim Kauf eines Fahrzeugs bei einem Autohaus, bei dem Sie nach einer bestimmten Anzahl an Kilometern das Auto zum Service-Check abgeben. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Überprüfung von all den Abnutzungserscheinung, die im Laufe der Zeit auftreten können, um sicherzustellen, dass der Wagen so funktioniert, wie er entwickelt wurde.

In einigen Casinos habe ich diese Wartungsteams bereits beobachten können. Ihre Hauptaufgabe besteht im Wesentlichen darin, sicherzustellen, dass die Roulette Räder „gleichmäßig ausbalanciert“ sind, damit sie etwaige Unregelmäßigkeiten eliminieren können. Sie arbeiten zu ruhigen Zeiten, in der Regel von 6 bis 9 Uhr. Sie analysieren die Daten des computergestützten Software-Loggers, der jedes Roulette Ergebnis registriert. Dadurch kann das Casino verschiedene Daten erhalten, die sofort anzeigen, wenn etwas mit dem Rad nicht stimmen sollte. Damit solche Unregelmäßigkeiten entdeckt werden können, besitzt ein Roulette Rad unzählige Sensoren, die alle notwendigen Daten an den Software-Logger weitergeben. Und ja, auch die Sensoren werden regelmäßig gewartet.

Damit ein Roulette Rad als unvoreingenommen angesehen werden kann, müssen spezifische statistische Werte spezifische Bedingungen erfüllen. Das heißt, dass bestimmte nummerierte Taschen oder Bereiche eines Rads nicht zu weit unter- oder überdurchschnittlich abschneiden bzw. außerhalb eines Bereichs liegen, um eventuelle Anomalien anzuzeigen. Statistiken aus normalerweise bis zu 6 Jahren können aufgezeichnet und in der Software gespeichert werden.   

WAHRSCHEINLICHE UND UNWAHRSCHEINLICHE URSACHEN FÜR VOREINGENOMMENE ROULETTE RÄDER

Abgesehen davon, dass die Roulette Räder während des Herstellungsprozesses gleichmäßig gewichtet werden und nach dem Aufbau und während des laufenden Gebrauchs dieses „Gleichgewicht“ beibehalten, umfasst dieser Aspekt auch die folgenden Elemente des Roulette Rades: Kesselrand, obere und untere Kugelbahnen und Rhomben. Diese können auf folgende Weise abgenutzt oder beschädigt werden.

Kesselrand: Spieler können sich auf den Kesselrand lehnen, obwohl dies heutzutage in Casinos mit Plexiglaswänden verhindert wird. Dennoch werden Sie oft Dealer sehen, die sich auf die Kesselränder stützen. Es ist unwahrscheinlich, dass es zu einer Verzerrung kommt, da die Struktur eines Radstands sehr stabil ist. Jegliche Unvollkommenheit ist leicht zu erkennen und wird durch das Wartungsteam behoben.

Moderne Räder verwenden einen Neigungsmesser mit Kugelbahn, der unebene Räder erkennen kann. Dies gilt auch für den Anordnungsbereich des Tisches, an dem das gesamte Rad entweder befestigt oder innerhalb dessen am Ende des Tisches im Dealer-Bereich positioniert ist.

Ungewöhnliche Aktivitäten von Spielern an einem Tisch können ein Rad aus dem Gleichgewicht bringen, es ist jedoch unwahrscheinlich, dass ein Rad eine anhaltende Verzerrung/Voreingenommenheit entwickelt, da eine Neunivellierung des Tisches und der Radbasis jedes Ungleichgewicht ausgleichen wird. Darüber hinaus sind beim Online-Roulette, wo die einzigen Spieler an den Tischen diejenigen sind, die Wetten von ihren Smartphones, Tablets, Laptops usw. platzieren, solche Aktivitäten lediglich auf den Dealer zurückzuführen, obwohl einige Online-Casinos mittlerweile auch Live Roulette Tische anbieten, die in einem echten Casino bespielt werden.

WAHRSCHEINLICHE UND UNWAHRSCHEINLICHE URSACHEN FÜR VOREINGENOMMENE ROULETTE-RÄDER

Kugelbahnen und Rhomben: Diese können sich mit der Zeit abnutzen und tun dies natürlich auch, aber wir sprechen von vielen Jahren, sodass das Rad bis dahin von jedem seriösen Casino ersetzt worden wäre. Selbst wenn ein über 20 Jahre altes Rad – das fast täglich im Einsatz war – immer noch verwendet wird, haben die geringfügigen Änderungen in der funktionellen Beziehung zwischen Kugel und den einzelnen Radelementen wahrscheinlich keinen Einfluss darauf, ob das Rad voreingenommen isz oder nicht.

Wenn die obere Kugelbahn abgenutzt ist, kann dies dazu führen, dass bestimmte Taschen oder Bereich bevorzugt werden. Da dies streng genommen jedoch nicht der bewegliche Teil eines Roulette Rades an und für sich ist, muss die Kugel an jedem Punkt, an dem sie die Bahn verlässt, immer noch mit Rhomben und den Trennwänden und Rückwänden der Taschen kämpfen. Daher ist es normalerweise der Fall, dass sich, wenn überhaupt, eine Voreingenommenheit zeigt, wenn die Kugel auf der unteren Kugelbahn unterwegs ist. Und wie ich bereits geschrieben habe, können genau solche Abweichungen heutzutage vom Software-Logger erkannt werden.

Widmen wir uns nun den beweglichen Elementen des Roulette Rades. Dabei geht es spezifisch um den Prozess, der abläuft, wenn das Rad in gedreht wird bzw. in Bewegung ist. Der Aufbau umfasst: die Spindel, obere und untere Lager, den Abschnitt auf dem der Radkopf sitzt, Konus und Radkopf mit den nummerierten Taschen und Metallwänden (auch als Taschenteiler oder Trennring bekannt). Es gibt zwei grundlegende Möglichkeiten, wie eine Voreingenommenheit entstehen kann.

1. Eine Voreingenommenheit, die sich aus der mechanischen Funktionalität ergibt, die mit dem/den oberen und/oder unteren Lager/n verbunden ist. Ein Knick, der Vibrationen verursacht oder ein Wackeln aufgrund von Material-, Produktions- oder Montagefehlern sowie altersbedingtem Verschleiß oder Schmiermittelproblemen (nicht genug, das falsche Mittel oder nicht erneuert). Ebenfalls können feste oder flüssige Verunreinigungen dazu führen, dass eine oder mehrere Stellen eines Rades in einem solchen Maße bevorzugt werden, dass Spieler dadurch einen Vorteil generieren können.

Es ist fast unmöglich, ein Rad aus der Nähe zu beobachten, wenn Sie Online-Roulette spielen, da die gezeigten Kamerawinkel und die Zeit, die Sie zum Analysieren des Live-Spiels haben, begrenzt sind. Außerdem sorgen das Licht und die Reflexionen dafür, dass Sie keine Probleme an den Lagern erkennen können. Aber auch in herkömmlichen Casinos ist es schwierig, solche Dinge zu erkennen. Möglicherweise bemerken Sie ein leichtes Wackeln, wenn sich ein Rad dreht, indem Sie sich auf den Raum zwischen der Metallkante des Radkopfs und der Metallkante des inneren Rands der Schüssel konzentrieren. Diese Lücke ist sehr, sehr schmal, aber wenn Sie genau hinsehen – da kein Rad zu 100 % perfekt ist – werden Sie bemerken, was ich den „Give-Point“ nenne.

Wenn Sie einen „Give-Point“ identifizieren können, ist es wahrscheinlich, dass die fünf nummerierten Taschen auf jeder Seite dieses Punktes (also insgesamt 10 Zahlen) der Schwerkraft um einen winzigen Bruchteil eines Millimeters (oder möglicherweise mehr) nachgeben. Dies bedeutet jedoch lediglich, dass eine Kugel im Verhältnis zu diesem winzig kleinen Bruchteil wiederum nur geringfügig beeinflusst wird, da sich die Kugel auf ihrer Reise, um sich in einer der Taschen niederzulassen, ihre eigene Bewegung in den verschiedenen Formen (runterfallen, abprallen etc.) hat.

Kurz gesagt, ein solches Rad hat keine ausreichend starke Auswirkung, um einen Einfluss darauf zu haben, wo eine Kugel landen könnte. Aber es ist einen Versuch wert, da die Trennwände um diesen Bereich wahrscheinlich die am stärksten beschädigten Elemente des sich bewegenden Bereichs eines Roulette Rads sind. Darüber hinaus ist es möglich, dass der Lager- oder Radnachgiebigkeitspunkt einen „Fußabdruck“ aufweist, da der Dealer täglich hundertfach mit der Hand das Rad berührt.

Wenn ein Roulette Rad stark beschädigt ist, entsteht neben dem Nachgiebigkeitsbereich ein Einbruch, der sich mit der Zeit bemerkbar machen kann. In diesem Fall sind die nummerierten Taschen, die mit diesem Verschleiß korrelieren, einen Einsatz wert. Um zu versuchen, ein voreingenommenes Roulette Rad in dieser Hinsicht zu beobachten, konzentrieren Sie sich nicht auf die Kugel, sondern richten Sie Ihre Augen auf einen Punkt des Metallendes der inneren Bahn, wo sich die Metallkante des Radkopfes sehr nahe daran dreht und so die winzige Lücke bildet. Achten Sie außerdem auf eine spürbare Fallbewegung (Dip) am Give-Point. Ein Give-Point und eine dazu passende Fallbewegung könnten sich als unschätzbar erweisen, wenn Sie dazu die Punkte hinzufügen, auf die ich mich unten beziehe.

Wenn Sie diesen Bereich entdecken, haben Sie wahrscheinlich ein voreingenommenes Roulette Rad gefunden. Um Ihre Ergebnisse anzupassen, müssten Sie die Ergebnisse von vielen Tausend Drehungen aufzeichnen und die Daten in eine Excel-Tabelle übertragen. Die Informationen geben Ihnen Ausschluss darüber, ob dieser bestimmte Bereich des Rads häufiger kommt als andere Bereich.

Das Problem besteht jedoch darin, ein solches Rad zu erkennen, da eine solche Gelegenheit gering sein wird. Dies liegt daran, dass die Materialien, die bei der Herstellung moderner Roulette Räder verwendet werden, von hoher Qualität sind und der Spalt einen Millimeter oder weniger beträgt. Dadurch wird die Illusion erweckt, dass es keinen Raum gibt, wenn Sie nicht aufpassen. Gleichzeitig kann dieser Fokus das Casino auf einen Lagerschaden aufmerksam machen, da ein wirklich beschädigtes Lager dazu führt, dass das Rad gegen den inneren Rand schlägt.

2. Eine Voreingenommenheit, die sich aus den Trennwänden ergibt, die die Taschen separieren. Abgesehen davon, dass die Kugel subtile Aufprallmuster an den Trennwänden bildet, insbesondere bei Kugeln aus härteren Materialien, liegt die wahrscheinlichste Ursache für eine mögliche Voreingenommenheit beim Dealer. Die Dealer drehen das Rad, indem sie an den Teilern ziehen oder drücken, um ein Rad im Uhrzeigersinn oder gegen den Uhrzeigersinn zu drehen. Je höher diese sind, desto wahrscheinlicher werden sie Verschleiß und Beschädigung ausgesetzt. Darüber hinaus sollten Ihnen bewusst sein, dass der Kraftaufwand der Dealer nicht zu unterschätzen ist.

Viel Glück bei Ihrer Suche nach voreingenommenen Roulette Rädern. Nur ein abschließender Tipp für alle Online Roulette Spieler:

Wenn Sie aufnehmen, wie die Kugel in den Taschen landet und diese Landungen in Zeitlupe überprüfen, fällt Ihnen vielleicht auf, wie die Kugel bestimmten Taschen und Bereichen auszuweichen scheint, indem sie von Trennwänden und Taschen wegprallt, als ob sie zurückgewiesen wird. Beachten Sie deshalb nicht nur, wie eine Kugel mit weniger Aufwand oder reiner Leichtigkeit in die Taschen zu fallen scheint, als ob diese von den Trennwänden dazu eingeladen wird. Denn genau diese Daten können auf eine Abweichung der beweglichen Elemente des Roulette Rads hinweisen. Meiner Ansicht nach ist die Voreingenommenheit dieser Teil der erste Schritt, um an einem voreingenommenen Roulette Rad zu gewinnen.

Über den Autor
Von

Stephen R. Tabone ist ein englischer Schriftsteller aus Großbritannien. Er ist ein professioneller Spieler im Casino, spielt nach Mustern und systematisiert Ergebnisse. Er ist der Autor der Baccarat-Bestseller „The Ultimate Silver Bullet Proof Baccarat Winning Strategy 2.1” und „The Ultimate Golden Secret Baccarat Winning Strategy 3.0”.