Video Poker Strategie

VIDEO POKER STRATEGIE

Bisher haben Sie in diesem Guide alles über die Anfänge von Video Poker und die steigende Popularität gelernt. Sie haben die Grundlagen des Spiels gelernt, einschließlich den Begriffen Rendite, Hausvorteil und Varianz. Sie haben gelernt, wie der Terminus Zufälligkeit beim Spielen im Casino tatsächlich funktioniert. Sie wissen jetzt, wie Sie Ihre Bankrollgröße bestimmen können. Möglicherweise wissen Sie sogar, welches bestimmte Spiel (oder welche Spiele) Sie spielen möchten. Wenn dies noch nicht der Fall ist, haben Sie eine Vorstellung davon, wie sich verschiedene Varianten verhalten und welche Hauptmerkmale sie mit sich bringen.

In diesem Kapitel erfahren Sie alles über die Video Poker Strategie. Sie werden lernen, worum es sich dabei handelt, wie diese entwickelt wird und vor allem, wie Sie die Strategie verwenden, um das Maximum aus jeder Ihrer Sessions herauszuholen. 

In diesem Kapitel wird davon ausgegangen, dass Sie die Zusammensetzung der verschiedenen Pokerhände kennen. Zum Beispiel müssen Sie wissen, was einen Flush, eine Straight, einen Straight Flush, ein Full House usw. ausmacht. Wenn Sie es nicht wissen oder sich nicht sicher sind, lesen Sie das Glossar dieses Guides, um Ihr Gedächtnis etwas aufzufrischen.

Video Poker Strategie

Sind Sie bereit, etwas über die verschiedenen Strategien zu lernen?

Natürlich sind Sie das. Legen wir direkt los!

Video Poker StrategieVideo Poker Strategie

WARUM SOLLTE MAN EINE STRATEGIE BENUTZEN?

Spielautomaten sind sehr beliebt. Einer der Gründe für ihre Beliebtheit ist, dass sie leicht zu bedienen sind. Die einzige Fähigkeit, die erforderlich ist, besteht darin, Geld in den Automaten zu werfen und einen Knopf zu drücken oder einen Hebel zu ziehen, um das Spiel zu starten. Mehr ist nicht vonnöten. Von diesem Zeitpunkt an hängt alles, was passiert, vom Glück ab. Die Ergebnisse von jedem Spin basieren vollständig auf dem Zufallsfaktor. In dem Moment, in dem der Slot-Spieler den Spin-Knopf drückt, ist das Ergebnis dieses Spins bereits entschieden. Ob es sich (höchstwahrscheinlich) um einen Verlust, einen kleinen Gewinn, einen moderaten Gewinn oder einen Jackpotgewinn handelt, wurde bereits entschieden. Slot-Spieler können nichts tun, um die eigenen Gewinnchancen zu verändern.

Video Poker Strategie

Bei einigen Spielautomaten kann der Spieler eine Stopptaste drücken, die das Drehen der Walzen sofort stoppt und das Ergebnis anzeigt. Wenn Sie diese Taste drücken, hat dies jedoch keinen Einfluss auf das Ergebnis der Drehung. Was auch immer zu dem Zeitpunkt bestimmt wurde, als der Spin begann, wird immer noch das Ergebnis sein. Unabhängig davon, ob Sie die Stopptaste drücken oder nicht.

Im Gegensatz zu Spielautomaten haben Spieler bei Video Poker eine gewisse Entscheidungsgewalt, bei dem Spiel, für welches sie sich entschieden haben. Wie bei Spielautomaten geht es natürlich auch hier um den Zufallsfaktor. In dem Moment, in dem die Taste „Bet Max Credits“ oder „Deal / Draw“ gedrückt wird, werden die fünf zu verteilenden Karten nach einem zufälligen Verfahren bestimmt. Die Karten, die der Spieler halten möchten, werden ausgewählt und die anderen Karten, die in der Hand aussortiert wurden, werden durch neue Karten ersetzt. Nachdem der Spieler auf den Deal-/Draw-Button drückt werden die neuen Karten der Hand hinzugefügt. Dieser Vorgang findet ebenfalls nach einem zufälligen Verfahren statt und der Spieler hat keinen Einfluss darauf.

Aber hier endet die Ähnlichkeit mit den klassischen Spielautomaten. Der Video-Poker-Spieler hat die vollständige Kontrolle über die ersten fünf Karten, die ausgeteilt wurden. Es ist seine oder ihre Wahl, was mit diesen fünf Karten geschehen soll. Die Entscheidung, ob sie alle behalten, alle wegwerfen oder irgendetwas dazwischen machen, liegt ganz bei Ihnen. Sie sind der „Herr“ über Ihre eigenen Karten. Schließlich sind Sie derjenige, der diesen Guide liest und neue Dinge lernen möchte.

Sie könnten sich dafür entscheiden, die gesamte Hand wegzuwerfen und hoffen, einen Royal Flush zu erhalten. Sie können auch nur das Ass halten und die vier 3er wegwerfen und wieder auf einen Royal Flush hoffen. Mit dieser Hand sollte es sehr offensichtlich sein, dass Sie das meiste Geld verdienen würden, indem Sie die vier 3er halten und die Auszahlung für einen Vierling entgegennehmen. 

Video Poker Strategie

Hier ist ein weiteres Beispiel, das möglicherweise nicht ganz so offensichtlich ist. Angenommen, Sie erhalten vier Karten für einen Royal Flush in Pik und ein Ass in Karo.

Video Poker Strategie

In diesem Fall haben Sie ein hohes Paar Asse sowie vier Karten für einen Royal Flush. Welche Karten behalten Sie? Behalten Sie das hohe Paar für eine sichere Auszahlung und spielen auf einen möglichen Vierling? Oder möchten Sie lieber auf den Royal Flush spielen? Dieses Beispiel ist nicht ganz so einfach wie die letzte Hand.

Hier ist ein weiteres Beispiel, das in die gleiche Richtung wie die vorherige Hand geht. Angenommen, Sie erhalten einen Flush in Pik. Hier ist die dazugehörige Hand: Ks Qs Js Ts 3s.

Video Poker Strategie

Während Sie die vollständige Kontrolle über die fünf Karten haben, die Ihnen ausgeteilt wurden, hat nicht jede Entscheidung, die Sie treffen könnten, die gleichen Auswirkungen. Um ein extremes Beispiel zu verwenden, nehmen wir an, Sie erhalten eine Hand mit vier 3en und einem Ass.

Was würden Sie hier machen? Würden Sie den Straight Flush, bestehend aus der Pik-Neun bis Pik-König, halten? Oder würden Sie sich dazu entscheiden, die vier Karten für einen Royal Flush zu halten und erneut auf die große Auszahlung hoffen?

Ein Straight Flush hat eine sehr gute Auszahlung, aber ein Royal Flush würde diese noch um ein Vielfaches erhöhen. In dieser Situation die richtige Wahl zu treffen scheint nicht so leicht zu sein. 

Auch hier liegt die Entscheidung ganz bei Ihnen. Behalten Sie den Flush für eine sichere Auszahlung? Oder möchten Sie lieber die vier Karten für einen Royal Flush halten und darauf hoffen, den Jackpot zu knacken? Da ein Flush eine viel höhere Auszahlung als das hohe Paar im vorherigen Beispiel hat, ist die richtige Entscheidung in dieser Hand noch schwieriger.

Wie wäre es mit einer weiteren Hand. Sie erhalten Folgendes:

Video Poker Strategie

Es sollte offensichtlich sein, dass das richtige Play darin besteht, die beiden Könige zu halten. Es gibt wirklich nichts anderes, was es wert ist, in der Hand gehalten zu werden. Dies ist in der Regel bei den meisten Händen der Fall, die Sie erhalten.

Aber was ist mit den Händen, bei denen es mehr als eine praktikable Option gibt? Was sollten Sie dann tun?

Die meisten Video-Poker-Spieler treffen ihre Entscheidungen darüber, was sie halten und was sie verwerfen sollen, basierend auf Intuition oder Erfahrung. Nehmen wir für solch eine Entscheidungsfindung folgende Hand: 4c 5c 6c 7d Ts.

Video Poker Strategie

Sie "fühlen", dass das Halten von drei Karten für einen Straight Flush ein besseres Play ist als das Halten von vier Karten für eine Straight. Diese Art von Video-Poker-Spieler treffen jede Entscheidung rein aus dem Gefühl heraus.

Andere Video-Poker-Spieler verfolgen gerne den „Flow“ des Spiels. Gibt es viele hohe Paare? Wie wäre es mit Straights - kommen sie ziemlich häufig vor? Gab es eine Serie von Full Houses oder Flushes? Diese Spieler treffen ihre Entscheidungen basierend darauf, wie die Karten in der jüngeren Vergangenheit ausgesehen haben.

Das Halten von Karten basierend auf dem, was Sie für richtig halten, oder das Halten basierend auf dem Flow sind, rein technisch gesehen, Strategien. Aber die Hersteller von Video-Pokerspielen erstellen die Auszahlungstabellen basierend auf der Mathematik des Spiels, damit die Casinos mit jeder Variante einen Gewinn erzielen können. Damit Sie das Beste aus Ihrer Video-Poker-Session herausholen können, müssen Sie eine Strategie anwenden, die auf derselben Mathematik basiert.

Das Spielen basierend auf dem eigenen Gefühl oder dem Flow des Spiels kann für eine oder zwei Hände (oder möglicherweise sogar für eine oder zwei Sessions) funktionieren, aber weitaus häufiger funktionieren diese Taktiken nicht. In der Tat, wenn Sie diese Art von Spielstrategien anwenden, werden Sie dem Casino am Ende noch mehr von Ihrem hart verdienten Geld geben als überhaupt nötig. Nur wenn Sie mathematisch abgeleitete Video-Poker-Strategien verwenden, erhalten Sie auf lange Sicht jeden Cent, den Sie aus Ihrem Video-Poker-Spiel herausholen können.

Natürlich werden Ihnen solchen Händen nicht sehr oft begegnen, aber sie zeigen Ihnen einen ganz bestimmten Punkt: Jede Hand, die ausgeteilt wird, ist eine einzigartige Situation. Wie Sie sich entscheiden, mit dieser Situation umzugehen, kann einen großen Unterschied in Bezug auf das Ergebnis der jeweiligen Hand machen. Die gleiche Situation passiert auf einer viel weniger aufregenden Ebene in jeder Hand, die behandelt wird.

Um ehrlich zu sein, lassen die meisten Video-Poker-Hände kaum Zweifel daran, wie man die Hand am besten spielt. Es erfordert nicht viel Geschick oder Intuition, um zu wissen, was zu tun ist, wenn eine Hand wie: Ks Kd 3h 6c 8s ausgeteilt wird.

Video Poker StrategieVideo Poker Strategie

DIE ZENTRALEN THESEN

Video Poker Strategie Im Gegensatz zu Slot-Spielern haben Video-Poker-Spieler ein „Mitspracherecht“ beim Ergebnis des Spiels.


 Video Poker StrategieDa der Spieler bei Video Poker die Wahl hat, ist es möglich, die Hände auf eine Weise zu spielen, die für den Spieler am vorteilhaftesten ist.


 Video Poker StrategieDie meisten Video-Poker-Spieler spielen nach Gefühl oder orientieren sich am Flow des Spiels.


 Video Poker StrategieNur eine mathematisch abgeleitete Video-Poker-Spielstrategie holt das Maximum aus jeder Ihrer Sessions raus.

Video Poker StrategieVideo Poker Strategie

STRATEGIEKARTEN – DIE BASICS

Sie haben in Kapitel 6.1 gelernt, dass Sie mit einer mathematisch abgeleiteten Video-Poker-Spielstrategie das Beste aus Ihrem Video-Poker-Spiel herausholen können.

Was genau ist eine Spielstrategie beim Video Poker? Wie wird diese abgeleitet und wie sieht sie überhaupt aus?

Video Poker Strategie

All diese und weitere Fragen werden in Kapitel 6.2 beantwortet. Lassen Sie und direkt anfangen.

Video Poker Strategie

WIE VIDEO POER STRATEGIEN ENTSTEHEN

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, eine Strategie für das Spielen von Video Poker zu entwickeln. Sie könnte darauf zugeschnitten sein, Royal Flushes zu bevorzugen. Eine auf diese Weise entwickelte Strategie kann bei Video-Poker-Turnieren nützlich sein, bei denen der Teilnehmer nur eine begrenzte Zeit hat, um eine hohe Punktzahl zu erzielen und zu gewinnen. Bei dieser Art von Strategie würde der Spieler eine größere Anzahl von Royal Flushes sehen. Dies würde jedoch auch einen geringeren Return für den Spieler bedeuten, da kleinere Gewinnhände zugunsten des Haltens für einen Royal Flush geopfert würden.

Video Poker Strategie

Eine andere Strategie könnte es vorziehen, unabhängig von der Höhe des Gewinns, so viele Hände wie möglich zu gewinnen. Zum Beispiel würde jedes Mal, wenn ein hohes Paar ausgeteilt wird, diese gehalten werden, selbst wenn es eine anständige Chance einen Royal Flush oder andere höher bezahlte Hand zu machen gibt. Bei dieser Art von Strategie gewinnt der Spieler möglicherweise mehr Hände, aber der pro Hand gewonnene Betrag wäre erheblich geringer als theoretisch möglich.

Video Poker Strategie

MEHR GEWINNHÄNDE ERLAUBEN IM ALLGEMEINEN MEHR HÄNDE ZU SPIELEN

Überlegen Sie, wie das normale Spiel beim Video Poker funktioniert. Nachdem Sie Ihren ursprünglichen Betrag eingezahlt haben, beginnen Sie Hand für Hand zu spielen. Meistens verlieren Sie Ihren Einsatz. Das nächsthäufigste Ereignis ist, einfach Ihren Einsatz zurückzugewinnen, indem Sie ein hohes Paar (oder manchmal zwei Paare) erhalten, da diese eine Auszahlung von 1 zu 1 haben. Sie werden auch andere höher bezahlte, aber weniger häufige Hände erhalten. In jedem Fall reicht der Gewinn jedoch nicht aus, um sich das Geld auszuzahlen oder einen guten Tagesgewinn zu erzielen, es sei denn, Sie treffen einen Royal Flush oder eine andere Hand mit hoher Auszahlung, wie zum Beispiel vier Asse mit einem Kicker. Stattdessen sind all diese geringeren Gewinne in Wahrheit nur zusätzliches Geld, mit dem Sie ein paar Hände mehr spielen können, um zu versuchen, die hochbezahlten Hände zu treffen.

Video Poker Strategie

In diesem Sinne ist die optimale Strategie eine, die darauf ausgelegt ist, mit jeder Hand so viel wie möglich zu gewinnen. Auf diese Weise erhält der Spieler so viele Hände wie möglich, um die begehrten Auszahlungen in Jackpot-Größe zu erhalten.

Der Prozess zur Entwicklung der Strategiekarte ist langwierig. Es gibt 2.598.960 mögliche fünf Kartenhände in einem 52-Karten-Deck. Hier ist eine Tabelle mit allen möglichen Video-Poker-Händen bei einer Video-Poker-Variante, die keine Wild Cards enthält.

Video Poker Strategie

Jede der 2.598.960 Hände muss untersucht werden. Danach muss jede Haltekombination für jede dieser Hände untersucht werden, um alle möglichen resultierenden Hände und die Renditen für sie zu bestimmen. Nehmen Sie diese Beispielhand: Ah 3s 4h 5c Kd.

Alle möglichen resultierenden Hände und Auszahlungen für ein Halten des Herz-Ass müssen berechnet werden. Das Gleiche muss dann getan werden, um das Halten der Pik-Drei, der Herz-Vier, der Kreuz-Fünf und dem Karo-König zu berechnen. Dann muss dasselbe für das Halten von jeder möglichen Kombination aus zwei Karten gemacht werden. Das gleiche wird für das Halten von drei Karten gemacht. Darauf folgt das Halten von vier Karten. Schließlich wird die Rendite für einen Halt aller fünf Karten berechnet. Die Renditen werden dann verglichen, um den bestmöglichen Halt (in Bezug auf den Return pro Hand) auszuwählen. Die Ergebnisse für jede der über zweieinhalb Millionen möglichen Hände werden zusammengefasst, um die Strategie zu entwickeln.

Wie Sie sehen können, ist dieser Vorgang nicht einfach von Hand durchzuführen. Es ist nichts, was man einfach tun könnte, wenn man sich mit einem Collegeblock und einem Bleistift an den Esstisch setzt. Dies ist nur möglich, wenn ein Computerprogramm oder eine App verwendet wird.

Video Poker Strategie

WIE EINE VIDEO POKER STRATEGIEKARTE ANGEORDNET WIRD

Die Strategiekarte für alle Nicht-Wildcard-Spiele sind gleich organisiert. Die Hand mit der höchsten durchschnittlichen Rendite befindet sich ganz oben auf der Karte. Für die meisten Auszahlungstabellen beim Video Poker ist diese Hand der Royal Flush. Es folgen niedriger bezahlte Hände und Teilhände in der Reihenfolge abnehmender Rendite. Denken Sie daran, dass Teilhände, die selbst keine Gewinnhände sind, manchmal über Händen, die Gewinnhände sind, angeordnet werden, da sie eine durchschnittliche Rendite (für alle möglichen Ergebnisse) haben, die höher ist als für die spezifische Gewinnhände. Zum Beispiel werden in den meisten Spielen vier Karten für einen Royal Flush über einem Full House aufgelistet, da diese Hand möglicherweise zu einem Royal Flush werden kann. Dies ist jedoch nicht die einzige Hand, die aus einer Hand mit vier Karten für Royal Flush gemacht werden kann. Es besteht auch die Möglichkeit, dass die Hand zu einem Straight Flush, einem Flush oder einer Straight wird, wenn die richtigen Karten gezogen werden. Schauen Sie sich dafür die folgenden Beispiele an:

Der Prozess der Auflistung von Händen mit einer immer niedrigeren durchschnittlichen Rendite wird fortgesetzt, bis die durchschnittliche Rendite für die Hand geringer ist als die durchschnittliche Rendite für eine völlig neue Hand. Das Wort „Neu ziehen“ oder entsprechende Wörter werden an dieser Stelle auf der Strategiekarte platziert. Dies bedeutet, dass Sie eine höhere Rendite erzielen, wenn Sie Ihre Hand vollständig ersetzen, als wenn Sie versuchen, etwas aus der bestehenden Hand zu machen. Die Strategiekarte wird mit dieser Zeile vervollständigt.

Jetzt kennen Sie die Grundlagen von Strategiekarten beim Video Poker und sind bereit, genau zu lernen, wie man sie verwendet. Kapitel 6.3 enthält alles, was Sie wissen müssen.

Video Poker StrategieVideo Poker Strategie

DIE ZENTRALEN THESEN

 Video Poker StrategieNur eine mathematisch abgeleitete Video-Poker-Strategie bietet Ihnen die beste Rendite.


 Video Poker StrategieMit wenigen Ausnahmen finanzieren kleine Gewinne beim Video Poker einfach das Spielen zusätzlicher Hände.


 Video Poker StrategieFür den normalen Video-Poker-Spieler ist die richtige Spielstrategie eine, die die Rendite jeder Hand maximiert.


Video Poker Strategie Um eine optimale Spielstrategie zu erstellen, müssen die Ergebnisse aller möglichen Ereignisse für über 2,5 Millionen mögliche Hände berechnet werden.


 Video Poker StrategieStrategiekarten beim Video Poker sind so angeordnet, dass die günstigsten Holds oben liegen, gefolgt von Holds, deren Wert stetig abnimmt.

Video Poker StrategieVideo Poker Strategie

WIE MAN VIDEO POKER STRATEGIEKARTEN OPTIMAL NUTZT

Schauen Sie in einem Casino-Geschenkeladen nach und Sie werden höchstwahrscheinlich kleine Blackjack-Strategiekarten in Kreditkartengröße sehen. Diese winzig kleine Karte enthält alles, was Sie wissen müssen, um perfekt Blackjack zu spielen. Es wäre sehr schön, wenn das Gleiche für Strategiekarten für Video Poker gelten würden. Dies ist leider nicht der Fall.

Warum nicht?

Die Strategie für das Blackjack-Spiel besteht darin, zu wissen, wann eine der vier möglichen Aktionen basierend auf den beiden Karten, die Sie erhalten, ausgeführt werden muss. Die vier Aktionen sind "Stand" (Sie spielen die beiden Karten, die Ihnen ausgeteilt wurden, wie sie sind), "Hit" (Sie nehmen weiter(e) Karte(n) um zu versuchen, Ihre Hand zu verbessern), "Split" (wenn Sie zwei Karten des gleichen Ranges haben, machen Sie zwei separate Hände aus ihnen, indem Sie einen weiteren Einsatz gleicher Größe hinzufügen) oder "Double Down" oder einfach "Double" (fügen Sie einen Einsatz hinzu, der dem ursprünglichen Einsatz entspricht, und nehmen Sie nur eine zusätzliche Karte). Die einzigen Informationen, die Sie für diese Entscheidung benötigen, sind Ihre beiden Karten und die Karte, die der Dealer offen vor sich hinlegt.

Indem Sie ein Raster mit der Karte des Dealers oben und den beiden Spielerkarten links erstellen und jeden Punkt mit einer Abkürzung füllen, die die Spieleraktion angibt, ist alles, was für ein perfektes Blackjack-Spiel erforderlich ist, auf der kleinen Karte leicht zu finden.

Video Poker Strategie

Wie Sie in Kapitel 6.2 erfahren haben, ist die Anordnung einer Video-Poker-Strategiekarte unterschiedlich. Die Liste enthält die Karte(n), die Sie in den ersten fünf Karten halten müssen, die Sie erhalten. Die oberste Zeile enthält die zu haltenden Karten, die die höchste durchschnittliche Rendite erzielen. Jede Zeile darunter enthält die zu haltenden Karten, die die nächstniedrigere durchschnittliche Rendite erzielen. Dies geht so lange weiter, bis der Spieler besser dran ist, die gesamte erste Hand abzulegen, als überhaupt etwas zu halten.

Schauen wir uns ein Beispiel einer Video-Poker-Strategiekarte an. Hier ist eine Teilansicht einer Strategiekarte für eine Full-Pay-Variante von 9/6 Jacks or Better:

VIDEO POKER STRATEGIEKARTE #1:

Video Poker Strategie

Wie Sie sehen können, gibt es viele verschiedene Kartenkombinationen, die gehalten werden können. Abhängig von der Art des Spiels kann es bis zu 60 oder 70 Strategielinien geben. Linien werden manchmal kombiniert, um die Strategie zu vereinfachen. Die ersten Zeilen der obigen Strategiekarte könnten auch wie folgt dargestellt werden:

VIDEO POKER STRATEGIEKARTE #2:

Video Poker Strategie

Die Anzahl der oben dargestellten Zeilen wurde von acht auf vier reduziert. Die Ergebnisse dieser vier Zeilen sind jedoch genau gleich. Die meisten Strategiekarten kombinieren nach Möglichkeit mehrere Linien zu einer.

Um diese Strategiekarten richtig zu verwenden, ist es wichtig, den Unterschied zwischen einer „open“ Straight (oder Straight Flush) und einer Inside Straight (oder Straight Flush) zu kennen. Der Begriff "open" ist eine Abkürzung für "open-ended", was genau eine Open-Straight beschreibt. Damit eine Hand als Open/Open-Ended Straight gilt, müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein:

1. Es darf keine Lücke zwischen den Karten in der Hand geben. Beispiele dafür sind:

  • a. Die Sequenz 4 5 6 7 hat keine Lücken, so dass es sich um eine open Straight / Straight Flush handeln kann.
  • b. Die Sequenz 4 6 7 8 hat eine Lücke zwischen der vier und der sechs, so dass es sich um eine Inside Straight / Straight Flush handelt und nicht um eine open Straight / Straight Flush.

2. Die Möglichkeit von beiden Enden eine Straight / Straight Flush zu machen erklärt auch den Begriff „open-ended“, was so viel bedeutet, wie offenes Ende. Beispiele:

  • a. 4 5 6 7 hat keine Lücken und kann mit einer drei oder einer acht vervollständigt werden, so dass es sich um eine open-ended Straigt / Straight Flush handelt.
  • b. Ass 2 3 4 hat keine Lücken, kann aber nur mit einer fünf am oberen Ende vervollständigt werden. Hierbei handelt es sich um eine Inside Straight/ Straight Flush.
  • c. 3 4 5 hat keine Lücken und kann mit einem Ass oder einer zwei am unteren Ende, einer zwei und einer sechs und einer sechs und einer sieben am oberen Ende vervollständigt werden. Es ist eine open-ended Straight / Straight Flush.
  • d. 2 3 4 hat keine Lücken, kann aber nur mit einem Ass und einer fünf oder einer fünf oder sechs am oberen Ende vervollständigt werden. Es kann nicht mit zwei Karten am unteren Ende abgeschlossen werden, so dass es sich um eine Inside Straight / Straight Flush handelt.

Aus gutem Grund wird diesem Thema in diesem Guide viel Aufmerksamkeit geschenkt. Open Straights und Straight Flushes werden auf einer Strategiekarte immer höher aufgeführt, da sie auf mehr Arten vervollständigt werden können als eine Inside Straight / Straight Flush. Daher ist es wichtig, dass Sie den Unterschied kennen, wenn Sie spielen, damit Sie nicht versehentlich eine Inside Straight / Straight Flush in Betracht ziehen, als handele es sich um eine open Straight.

Es gibt noch eine weitere Information, die Sie benötigen, um eine Strategiekarte korrekt zu verwenden - die Reihenfolge der Hände von der höchsten bis zur niedrigsten Auszahlung. Sie benötigen diese Informationen, um festzustellen, ob Sie eine „oder bessere“ Hand haben. Ist zum Beispiel die Straße, die Sie in der Hand haben, „besser“ als ein Drilling?

Diese Informationen sind in der Auszahlungstabelle für das Spiel aufgeführt, das Sie spielen. Die 9/6 Jacks or Better Auszahlungstabelle sieht wie folgt aus:

Jacks or Better “Full-Pay” – Rendite: 99.54 Prozent, Varianz 19.5

Video Poker Strategie

Im obigen Beispiel ist eine Straight besser als ein Drilling.

Ein zusätzlicher Hinweis für Sie: Manchmal werden höher bezahlte Hände unter niedriger bezahlten Händen aufgeführt. Die Double Double Bonus Poker Auszahlungstabelle hat den Straight Flush, der eine Auszahlung von 50 zu 1 hat, der über allen Vierlingen aufgeführt ist. Beim Double Double Bonus Poker haben Vierlinge eine Auszahlung zwischen 50 zu 1 und 400 zu 1.

Diese Auszahlungen reichen von der gleichen Auszahlung für einen Straight Flush bis zu etwas viel Höherem.

Um den Rang der zahlenden Hand richtig zu bestimmen, schauen Sie sich daher die Auszahlungen an, nicht die Position in der Auszahlungstabelle.

Nachdem Sie nun wissen, wie eine Strategiekarte aussieht und welche Regeln für die Verwendung gelten, sehen wir uns einige Beispiele für die Verwendung einer Strategiekarte an.

Sie erhalten die folgende Hand: 6c 7h 8s 9d Td

Die Hand enthält eine Straight (von der Kreuz-Sechs bis zur Karo-Zehn).

Versuchen wir es noch einmal und verwenden Sie diesmal die Strategiekarte aus dem ersten Beispiel. Sie erhalten Kd 4h 6h 8s Kc

Video Poker Strategie

Video Poker StrategieBeginnen Sie mit der ersten Zeile auf der Strategiekarte.

Video Poker StrategieVergleichen Sie diese mit der Hand, die Sie erhalten haben.


Video Poker StrategieWenn Ihre Hand mit den Karten auf der Strategiekarte übereinstimmt, halten Sie diese Karten und drücken Sie den Draw-Button.


Video Poker Strategie Wenn die aufgelisteten Karten nicht enthalten sind, überprüfen Sie die nächstniedrigere Zeile der Strategiekarte.


 Video Poker StrategieFahren Sie so fort, bis Sie die Karten in Ihrer ausgegebenen Hand gefunden haben.


 Video Poker StrategieWenn Sie das Ende der Strategiekarte erreicht haben, halten Sie nichts, drücken Sie einfach auf den Draw-Button und schon bekommen Sie fünf neue Karten.

Video Poker Strategie


 Video Poker StrategieSchauen Sie sich die erste Zeile an, wo es heißt "Vierling oder besser".


 Video Poker StrategieIhre Hand enthält keine Vierlinge oder besser.


 Video Poker StrategieGehen Sie zur nächsten Zeile, wo es heißt "Vier Karten für einen Royal Flush".


 Video Poker StrategieIhre Hand enthält nicht vier Karten für einen Royal Flush.


 Video Poker StrategieGehen Sie zur nächsten Zeile, wo es heißt "Drilling oder besser".


Video Poker Strategie Sie haben eine Straight. Ist diese besser (hat eine höhere Auszahlung) als ein Drilling?


Video Poker Strategie Laut der Auszahlungstabelle hat eine Straight eine Auszahlung von 4 zu 1 und ein Drilling von 3 zu 1, also halten Sie in diesem Fall die Straight.


 Video Poker StrategieHalten Sie die gesamte Hand und klicken Sie auf den Draw-Button.

Video Poker Strategie

Video Poker StrategieKein Royal Flush


Video Poker StrategieKein Straight Flush


Video Poker StrategieKein Vierling


Video Poker StrategieKeine vier Karten für einen Royal Flush


Video Poker StrategieKein Full House


Video Poker StrategieKein Flush


Video Poker StrategieKeine Straight


Video Poker StrategieKein Drilling


Video Poker StrategieKeine Straight


Video Poker StrategieKeine vier Karten für einen open Straight Flush


Video Poker StrategieKein Two Pair


Video Poker StrategieKeine vier Karten für einen Inside Straight Flush


 Video Poker StrategieSie haben ein hohes Paar Könige. Halten Sie diese beiden Karten und drücken Sie den Draw-Button.

Das ist alles was dazu gehört. Die Verwendung einer Strategiekarte ist recht einfach. Wenn Sie beim Spielen von Video Poker eine verwenden, stellen Sie außerdem sicher, dass Sie die bestmöglichen Ergebnisse gegen das Casino erzielen.

Video Poker Strategie

DIE ZENTRALEN THESEN

Video Poker Strategie Die Video-Poker-Strategie benötigt mehr Platz auf einer Strategiekarte als die Blackjack-Strategie. Es kann Dutzende von Zeilen geben.


 Video Poker StrategieUm eine Video-Poker-Strategiekarte richtig zu verwenden, ist es wichtig, den Unterschied zwischen einer open Straight / Straight Flush und einer Inside Straight/ Straight Flush zu kennen.


 Video Poker StrategieSie müssen auch die Reihenfolge der Hände kennen, basierend darauf, wie hoch die Auszahlungen sind.


 Video Poker StrategieObwohl Strategiekarten beim Video Poker ziemlich lang sein können, sind sie einfach zu bedienen.

Video Poker Strategie

KAPITELZUSAMMENFASSUNG

In diesem Kapitel haben Sie gelernt, wie Strategiekarten beim Video Poker erstellt werden. Der Prozess ist sehr rechenintensiv. Indem Sie die Mathematik für Video Poker verwenden, um eine Strategie zu erstellen, die die Rendite jeder Hand maximiert, erzielt die resultierende Strategie die höchstmögliche Rendite. Sie haben auch gelernt, dass eine Strategiekarte zwar viele Linien enthält, die Karten jedoch einfach zu verwenden sind. Um eine Strategiekarte richtig verwenden zu können, muss der Video-Poker-Spieler den relativen Betrag kennen, der für jede Hand ausgezahlt wird. Sie müssen auch wissen, wie sie feststellen können, ob eine Straight oder ein Straight Flush „open“ oder „inside“ ist. Nachdem Sie gelernt haben, wie man eine Video-Poker-Strategiekarte verwendet, können Sie lernen, wie man Video-Poker spielt, ohne dauerhaft eine Strategiekarte zu Rate ziehen zu müssen. Wie das geht, erfahren Sie in Kapitel 7.

Video Poker StrategieVideo Poker Strategie

TESTEN SIE IHR WISSEN

Prüfen Sie anhand der Informationen in Kapitel 6, ob Sie diese Fragen beantworten können.

Video Poker StrategieRichtig oder falsch - Video-Poker-Spieler, die Karten basierend auf ihrem Gefühl oder dem Flow des Spiels halten, sind besser unterwegs  als Spieler, die eine auf Mathematik basierende Strategie spielen.

Hinweis: Entscheiden Sie für die nächsten Fragen, ob es sich bei der gezeigten Teilhand um eine open oder eine inside Straight / Straight Flush handelt


Video Poker Strategie2 3 5

Video Poker Strategie3 4 5

Video Poker Strategie2 3 4

Video Poker StrategieA K Q J

Video Poker StrategieK J T
 

Video Poker StrategieRichtig oder falsch - Es ist niemals vorteilhaft, die gesamten ersten fünf Karten abzulegen.

Video Poker Strategie

ANTWORTEN

Video Poker Strategie Eigentlich ist das eine Fangfrage. Wenn Sie über eine relativ kurze Spieldauer sprechen, lautet die Antwort: Ja, sie können mit dieser Strategie besser abschneiden als Spieler mit einer auf Mathematik basierten Strategie. Wie bei allen Dingen, die auf dem Zufallsfaktor beruhen, ist es möglich, dass jemand, der seine Entscheidungen aufgrund seiner Gefühle oder dem Flow des Spiels trifft, besser ist als ein Spieler, der eine mathematische Strategie spielt. Auf lange Sicht wird jedoch der Spieler, der die richtige Strategie anwendet, immer die Nase vorn haben.


Video Poker Strategie Inside. Es gibt eine Lücke zwischen 3 und 5.


 Video Poker StrategieOpen. Die Straight kann an beiden Enden der Hand vervollständigt werden – Das A und die Zwei am unteren Ende und sechs und sieben am oberen Ende. Sie kann auch mit einer zwei am unteren Ende und einer sechs am oberen Ende vervollständigt werden.


Video Poker Strategie Inside. Es gibt keine Lücken in der Sequenz. Am oberen Ende kann die Hand mit fünf und sechs vervollständigt werden. Am unteren Ende ist jedoch nur Platz für das Ass. Somit handelt es sich nicht um eine open Straight / Straight Flush.


 Video Poker StrategieInside. Auch hier hat die Sequenz keine Lücken, aber die Hand kann nur am unteren Ende mit einer 10 abgeschlossen werden.


 Video Poker StrategieInside. Es gibt eine Lücke zwischen dem König und dem Buben.


 Video Poker StrategieFalsch. Wenn die durchschnittliche Rendite für Ihre ersten fünf Karten geringer ist als die durchschnittliche Rendite für eine völlig neue Hand, sollten Sie die ersten fünf Karten ablegen. Sie werden dadurch auf lange Sicht weniger Geld verlieren.

Über den Autor
Von

Jerry „Stickman” beschäftigt sich seit fast 30 Jahren mit Casino-Glücksspiel. Er ist ein Experte im Blackjack, Craps, Video Poker und dem Gewinnspiel an Spielautomaten. Er begann in den späten 80ern damit, Blackjack zu spielen, lernte verschiedene Kartenzählsysteme und nutzte diese Fähigkeiten, um ein Gewinnspieler beim Blackjack und Gesamtgewinner dieses Spiels zu werden. Er eignete sich auch die nötigen Fähigkeiten an, um ein Gesamtgewinner beim Craps zu werden, und erreichte dies mit einer Kombination aus Wurfgeschick und ordentlichen Wetttechniken.

Related Content
Sind Video Poker Automaten manipuliert?

Sind Video Poker Automaten manipuliert?

So üben Sie Video Poker richtig

So üben Sie Video Poker richtig

Die Bankrollanforderungen beim Video Poker

Die Bankrollanforderungen beim Video Poker

Der ultimative Video Poker Strategie Guide

Der ultimative Video Poker Strategie Guide

Strategiekarten: Video Poker Spickzettel sind Legal

Strategiekarten: Video Poker Spickzettel sind Legal

Welche Video Poker Variante sollten Sie spielen?

Welche Video Poker Variante sollten Sie spielen?

6 Tipps für Progressive Video Poker

6 Tipps für Progressive Video Poker

Video Poker: Spiel-Kategorien und Varianten
Video Poker: Die richtige Jacks or Better Strategie

Video Poker: Die richtige Jacks or Better Strategie

Video Poker: Die richtige Strategie üben

Video Poker: Die richtige Strategie üben