Wir alle haben es schon tausendmal, in tausendfacher Weise gehört: Technologie bringt uns denen näher, die weit weg sind, aber sie entfernt uns von denen, die uns am nächsten sind. Während so viele von uns ständig auf ihren Geräten aktiv sind, scheint die wirklich lohnenswerte persönliche Interaktion bei uns zu kurz zu kommen. Glücklicherweise haben wir immer die Karten!

Kartenspiele sind eine ausgezeichnete Möglichkeit, Zeit mit Ihren Lieben zu verbringen, und vielleicht sogar eine Bildungschance für alle. In diesem Leitfaden werden alle Methoden erläutert, mit denen Sie ein einfaches Kartenspiel nutzen können, um Ihre Beziehungen zu Personen unabhängig von ihren Fähigkeiten zu verbessern, sich einen mentalen Vorteil zu verschaffen und für bleibende Erinnerungen und Traditionen zu sorgen. Also machen Sie sich frei und freunden Sie sich mit der Idee an, „altmodisch“ zu sein – die Vorteile lohnen sich allemal!

Aufbau von Beziehungen mit Kartenspielen

Allzu oft verlieren wir uns in unserem eigenen Leben und vergessen dabei, unsere Beziehungen zu pflegen, ob sie nun romantischer, freundschaftlicher oder familiärer Natur sind. Das Kartenspiel ist eine der einfachsten und effektivsten Möglichkeiten, mit anderen eine Bindung einzugehen. Und das beste daran ist, dass jeder sich darauf freut, denn es macht Spaß.

Kartenspiele können nahezu jederzeit, überall und mit jedem gespielt werden. Ein Satz Karten ist so klein und transportabel, dass Sie ihn in Ihrem Wagen oder sogar in Ihrer Tasche aufbewahren können, und viele Spiele sind mit so wenig Lärm verbunden, dass sie nicht stören. Sie können ein erstes Date im Park mit einem Spiel Leben und Tod würzen oder sich die Zeit mit einer ruhigen Partie Rommé vertreiben, während Sie mit Ihrem Zimmergenossen bei der Straßenverkehrsbehörde warten. Solange Sie einen Satz Karten haben, müssen Sie sich niemals darauf verlegen, gedankenverloren auf Ihrem Handy herumzuscrollen, statt eine echte Freundschaft zu knüpfen!

Diese Form der Freizeitgestaltung ist eine gute Möglichkeit, sich zu entspannen – bei einem rasanten Spiel wie Slapjack können Sie etwas Dampf ablassen, und mit einer ruhigen Partie Solitaire können Sie sich nach einem chaotischen Tag etwas Ruhe gönnen. Sie stehen nicht unter dem Druck, gut spielen zu müssen, und sind auf die Art von Hindernissen vorbereitet, auf die Sie stoßen können. Sie besitzen vielleicht nicht die volle Kontrolle über die Art und Weise, in der die Karten fallen, haben aber eine ziemlich gute Vorstellung davon, was Sie erwartet. Vielleicht das Beste daran: Das oberste Ziel ist nicht der Sieg, sondern der Spaß an dem Spiel selbst.

Chinese beim Kartenspiel

Diese lockere Atmosphäre macht das Kartenspiel zu einer Beschäftigung, die sich hervorragend mit anderen teilen lässt. Die Gespräche sind normalerweise so beschwingt und ausgelassen, wie Sie es unter anderen Umständen nicht immer erleben. Dinnerpartys z. B. können Menschen zusammenbringen, aber durch ihre Dynamik sind die sozialen Kontakte möglicherweise eingeschränkt: Viele Ihrer Gespräche finden mit der Person direkt neben Ihnen statt, und Unterhaltungen in einer Gruppe beschränken sich auf allgemeine Themen, bei denen sich jeder einbringen kann. Kartenspiele jedoch lockern diese steife Atmosphäre auf und begeistern Erwachsene für etwas, das sie fast nie machen dürfen, nämlich zu spielen! Die Forschung lehrt uns, dass das Spielen für Erwachsene eine gute Möglichkeit ist, Stress abzubauen. Ein Kartenspiel mit den neuen Nachbarn oder Ihrer alten Clique aus der Schulzeit bricht problemlos das Eis zwischen Fremden und sorgt für Partnerschaften und Interaktionen voller Spaß.

Wenn Sie nach einer Möglichkeit suchen, eine Beziehung zu einem Menschen einer anderen Generation herzustellen, können Kartenspiele der erste Schritt sein, um Gemeinsamkeiten zu finden. Vielleicht möchten Sie mehr Zeit mit Ihrer Mutter verbringen, die gerne Hearts spielt. Bitten Sie sie, Ihnen das Spiel beizubringen, und nutzen Sie die Gelegenheit, um sie auf neue Weise kennenzulernen. Wer hat ihr das Spiel ursprünglich beigebracht? Warum ist es ihr Lieblings-Kartenspiel? Sie können ihr von Ihren eigenen Kindheitserinnerungen erzählen: Wie Sie sie beim Spielen beobachtet haben und wie Sie jetzt immer an sie denken, wenn Sie Menschen beim Mischen von Karten sehen. Sie können ihr sogar ein paar Tricks für Kartenspiele beibringen, die Sie gut beherrschen, und danach in einem freundschaftlichen Wettbewerb ermitteln, wie viel Sie voneinander gelernt haben.

Es lohnt sich immer, die Liebe zu einem Kartenspiel mit einem Menschen zu teilen, der Ihnen nahe steht – und vielleicht stellen Sie sogar fest, dass die besondere Zeit miteinander das Beste daran ist.

Alles inklusive: Kartenspielen unabhängig von den Fähigkeiten

Bei vielen Hobbys besteht das Problem, dass sie sich für Menschen mit Behinderung nicht ohne weiteres anpassen lassen. Das Kartenspielen ist im Allgemeinen nicht körperlich anstrengend, und angesichts so vieler Möglichkeiten mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad gibt es einfach für jeden das richtige Spiel – unabhängig von den kognitiven Fähigkeiten. Hinzu kommt, dass viele Spiele auf Glück und Zufall basieren, sodass für alle die gleichen Bedingungen herrschen.

Es gibt Möglichkeiten für Menschen mit eingeschränkten manuellen Fertigkeiten, wie etwa das Spielen mit besonders großen Karten, Kartenmischautomaten und Kartenständer. Für Menschen mit eingeschränkter Sehfähigkeit gibt es Karten in manchmal mehrfarbigen Großdruckeditionen, die sich leichter erkennen lassen. Derartige Sonderausstattung ist preisgünstig und problemlos online erhältlich. Aber Sie müssen nicht zu einem Spezialisten gehen, vielleicht hat auch Ihr Physio- oder Ergotherapeut ein paar Hilfsmittel, die Sie sich ausleihen können!

Karten und Würfel

Aufgrund der lockeren Atmosphäre lassen sich Kartenspiele problemlos von Menschen mit eingeschränkter Mobilität spielen. Selbst Gruppenspiele werden im Allgemeinen im Sitzen gespielt, normalerweise in entspanntem Tempo. Manche Menschen mit Behinderungen leiden an einem Gefühl der Isolation und haben Schwierigkeiten, Kontakte zu knüpfen. An Kartenspielen können sich sogar besonders zurückhaltende Menschen beteiligen, ohne dass ein zu starker Druck besteht, sich zu engagieren. Das Spiel selbst kann als eine Art von Puffer fungieren: Die Teilnehmer können spielen und sich in ihrem individuellen Tempo zu direkteren Interaktionen hocharbeiten. Manche haben vielleicht so viel Spaß, dass sie beim Spiel mehr Engagement zeigen, als sie es normalerweise den ganzen Tag lang tun.

Das Kartenspielen ist eine ausgezeichnete Gelegenheit, eine neue Fähigkeit zu vervollkommnen, und kann sogar Ihre Fingerfertigkeit verbessern. Sie können praktisch zu jeder Zeit allein oder mit einem Partner trainieren. Und sobald Sie besonders gut geworden sind, können Sie Ihre Coaching-Fähigkeiten verbessern, indem Sie andere unterrichten. Dies ist ein weiteres sicheres Ventil für Engagement: zwar etwas direkter als nur ein gemeinsames Spiel, aber immer noch mit dem Spiel als Puffer.

Karten und Köpfchen: Die intelligenzsteigernden Effekte des Kartenspiels

Viele herkömmliche aber auch online Kartenspiele verbessern die mathematischen Fähigkeiten, sind aber nicht so kompliziert, dass es sich nach Arbeit anfühlt. Ein guter Kartenspieler entwirft eine Strategie, schaut voraus und wägt mögliche Spielausgänge ab. Sie müssen schnell und besonnen Probleme lösen. Vielleicht müssen Sie eine schnelle Kopfrechnung durchführen oder die statistische Analyse nutzen, um Ihren nächsten Schritt zu planen.

Das Kartenspielen kann Ihnen auch andere mentale Übungen bieten. Bei manchen Spielen müssen Sie genau verfolgen, welche Karten gespielt wurden, oder auf das Verhalten anderer Spieler achten und es analysieren. Oft handelt es sich um einen Gedächtnistest, selbst wenn Sie sich nur daran erinnern, wie Ihr Freund letzte Woche eine Hand wie diese gespielt hat. Ein besseres Gedächtnis kann in jedem Aspekt Ihres Lebens hilfreich sein, von Gesprächen mit Ihrem Partner bis hin zum Halten eines Referats im Beruf.

Während Sie spielen und sich mit anderen unterhalten, bietet sich Ihnen auch die Gelegenheit, zu lernen. Wenn Sie z. B. mit Menschen spielen, die im Ausland aufgewachsen sind, können Sie sich erkundigen, wie es sich in einem anderen Land lebt. Oder Ihr Großvater erzählt Ihnen vielleicht etwas über seine Kindheit in der Kleinstadt, aus der Sie stammen, und gibt Ihnen einen Einblick in die Geschichte Ihrer Heimatstadt.

Ein Paar Asse

Das Kartenspielen kann sogar als Ausweg dienen. Es gibt so vieles im Leben, dass sich nicht kontrollieren lässt, ob es Probleme im Beruf oder platzende Reifen sind. Bei Kartenspielen sind die Regeln immer gleich. Es gibt eine bestimmte Anzahl von Möglichkeiten, und auch wenn diese Anzahl ziemlich groß sein kann, bleibt sie von Runde zu Runde konstant. Sie lernen, wie Sie Hindernisse überwinden können, was eine nette Abwechslung von den weitaus komplexeren Aufgaben des Alltags sein kann. Es vermittelt manchen Menschen ein besseres Gefühl der Kontrolle. Selbst Glücksspiele können auf diese Weise beruhigend wirken – Ihr Gegenüber hat genau dieselben Chancen wie Sie, und es gibt keine unfairen Vorteile.

Durch Kartenspiele können Sie auch den Weg zum Gespräch mit Menschen ebnen, mit denen Sie nur schwer eine Beziehung herstellen können, was sich wiederum positiv auf Ihr Gesamtbefinden auswirkt. Sie könnten nach einer Familienfehde versuchen, Unstimmigkeiten mit Ihrer Schwester auszuräumen, also spielen Sie ein paar Runden Ihres Lieblings-Kartenspiels aus der Kindheit. Es könnte Ihnen sogar helfen, sich Ihrem Partner anzunähern, wenn Sie in einer schwierigen Phase Probleme haben, miteinander zu sprechen: Ein Kartenspiel kann als geschützte und ruhige Umgebung für ein Gespräch dienen. Selbst wenn Sie nicht über Ihre Probleme sprechen, verschafft es Ihnen vielleicht eine Atempause vom Zwist, wenn Sie einfach dasitzen und die Gesellschaft des anderen genießen, während Sie über die kleinen Dinge des Lebens sprechen.

Das Kartenspielen ist eine Möglichkeit, Ihren Verstand auf unterhaltsame Weise zu trainieren, und je mehr Sie spielen, desto besser werden Sie. Es ist eine wunderbare Gelegenheit, eine Beziehung zu anderen herzustellen, und Sie können sich dabei alle möglichen hilfreichen Fähigkeiten aneignen. Wenn Sie also das nächste Mal nach einer Möglichkeit suchen, sich nach einem langem Tag im Büro zu entspannen, sollten Sie in Betracht ziehen, Ihren Satz Karten hervorzuholen und jemanden zu bitten, mitzuspielen!

Related Content
Baccarat Versicherung: Kartenzählen - die natürliche 9

Baccarat Versicherung: Kartenzählen - die natürliche 9

Alle 888 Casino Zahlungsmethoden im Überblick | 2020 | Deutschland

Alle 888 Casino Zahlungsmethoden im Überblick | 2020 | Deutschland

Schlechte Gewinnchancen: Casino Einsätze, die Sie nie machen sollten

Schlechte Gewinnchancen: Casino Einsätze, die Sie nie machen sollten

Casino Tipps: 10 wichtige Gebote beim Spielen

Casino Tipps: 10 wichtige Gebote beim Spielen

Mit welchen technischen Voraussetzungen arbeiten Gaming Anbieter

Mit welchen technischen Voraussetzungen arbeiten Gaming Anbieter

Online Casino Tipps & Tricks

Online Casino Tipps & Tricks

Die besten Live Roulette Anbieter

Die besten Live Roulette Anbieter

Spielsucht und zwanghaftes Spielen

Spielsucht und zwanghaftes Spielen

Ruin des Spielers: Die Gambler's Ruin Theorie

Ruin des Spielers: Die Gambler's Ruin Theorie

Die Casino Storys der Sportlegenden

Die Casino Storys der Sportlegenden