Zu den Händen, die Blackjack Spieler oft falsch spielen, gehört die Soft 18. Diese Hand hat einen Wert von insgesamt 18 mit einem Ass, das als 11 gezählt wird. Beispiele für Soft 18 Hände:

Beispiele für Soft 18 beim Blackjack

Der Grund dafür, dass die obigen Hände als „Soft“ 18 Klassifiziert werden, liegt darin, dass sie gemäß der Strategie anders gespielt werden als eine Hand mit insgesamt 18, in der entweder keine Ass enthalten ist (z. B. 10-8), oder, wenn ein Ass vorhanden ist, dieses als 1 gezählt wird (z. B. 5-9-A-3). (Diese Hände werden als „Hard“ 18 bezeichnet.)

 

Separator

Blackjack Optimale Soft 18 StrategieSPIELMÖGLICHKEITEN

Nachdem Sie eine Soft 18 erhalten haben, stehen Ihnen 3 Spieloptionen zur Verfügung: 
•    Verdoppeln
•    Hit (Ziehen)
•    Stand (Halten/keine Karte mehr ziehen)

Welche der Optionen die beste ist, hängt von drei Variablen ab: 
•    ob die Soft 18 Hand sich aus 2 oder mehr Karten zusammensetzt
•    die Anzahl der Kartendecks gegen die Sie spielen
•    ob in den Regeln festgelegt ist, ob der Dealer bei Soft 17 ziehen (H17) oder halten muss (S17).

Separator

OPTIMALE STRATEGIE
(REALE CASINOS UND ONLINE CASINOS)

Double- und Multi-Deck-Spiele
Bei Spielen mit Double- und mehreren Kartendecks, in denen der Dealer bei Soft 17 (S17) hält:
•    Wenn der Dealer eine 3, 4, 5 oder 6 zeigt, sollten Sie verdoppeln

•    Wenn der Dealer eine 2, 7 oder 8 zeigt, sollten Sie keine Karte mehr ziehen

•    Wenn der Dealer eine 9, 10 oder Ass zeigt, sollten Sie ziehen (für einen Sonderfall mit Double Deck siehe nachstehende Multi-Card Informationen)

Wenn die Regeln vorgeben, dass der Dealer bei Soft 17 ziehen muss (H17), sollten Sie gegen eine aufgedeckte Dealer-Karte von 2 verdoppeln.

Single-Deck Spiele
Bei Single-Deck-Spielen, wenn der Dealer bei Soft 17 hält (S17):
•    Wenn der Dealer eine 3, 4, 5 oder 6 zeigt, sollten Sie verdoppeln 
•    Wenn der Dealer eine  2, 7, 8 oder Ass zeigt, sollten Sie verdoppeln
•    Wenn der Dealer eine 9 oder 10 zeigt, sollten Sie ziehen

Wenn die Regeln vorgeben, dass der Dealer bei Soft 17 ziehen muss (H17), dann sollten Sie gegen ein Dealer-Ass ziehen (anstatt zu halten).

Separator

STRATEGIEBEGRÜNDUNG

Wenn Sie die vorstehende Strategie befolgen, anstatt eine alternative Strategie zu verwenden, werden Sie immer entweder mehr gewinnen oder weniger verlieren. Sehen wir uns beispielsweise eine Soft 18 gegen die aufgedeckte Dealer-Karte 10 in einem Spiel mit 6 Kartendecks und S17 an. Außer bei Händen mit Kartengleichstand können Sie Folgendes erwarten:

•    Wenn Sie halten, werden Sie 41 % der Hände gewinnen und 59 % verlieren

•    Wenn Sie ziehen, werden Sie 43 % der Hände gewinnen und 57 % verlieren.

Beachten Sie bitte, dass Sie unabhängig von der verwendeten Strategie mehr Hände verlieren also gewinnen. Jedoch gewinnen Sie 2 % mehr Hände und verlieren 2 % weniger, bei einem Nettogewinn von 4 %, wenn Sie bei einer Soft 18 gegen eine aufgedeckte Dealer-Karte von 10 ziehen anstatt zu halten. D. h., Ziehen ist die bessere Strategie.

Blackjack Soft 18 gegen aufgedeckte Dealer-Karte von 10

Separator

MULTI-CARD SOFT 18 Multi-Card Blackjack Soft 18

Wenn Sie eine Soft 18 erhalten, die aus drei oder mehr Karten besteht, ist Double Down (Verdoppeln) nicht erlaubt. Dies ist beispielsweise der Fall, wenn Sie eine 3 und eine 4 erhalten haben, die aufgedeckte Dealer-Karte eine 6 ist und Sie eine Ass ziehen, und dadurch eine Soft 18 haben. Die Spielregeln der meisten realen und Online-Casinos verbieten das Verdoppeln bei einer Hand mit einer gezogenen dritten Karte. Deshalb sollten Sie, wenn Sie eine Multi Card Soft 18 haben, bei einer aufgedeckten Dealer-Karte zwischen 3 und 6 immer halten. (Dasselbe gilt bei einer aufgedeckten Dealer-Karte von 2, wenn die Regeln H17 lauten.) Im Spezialfall Double Deck S17 sollten Sie lieber mit Ihrer Multi Card Soft 18 halten, anstatt zu ziehen.

 Desgleichen geben die Regeln in verschiedenen realen und Online-Casinos vor, dass Spieler nur bei Hard Hands verdoppeln dürfen (d. h. das Verdoppeln bei Soft Hands ist verboten). Zudem erlauben auch die Regeln in Blackjack Videospielen von Casinos zu Land den Spielern nicht, bei Soft Hands zu verdoppeln. Unterm Strich heißt das:

•    Wenn Sie eine Multi Card Soft 18 haben, oder die Regeln Soft-Verdoppeln nicht erlauben, verdoppeln Sie nicht, wenn die aufgedeckte Dealer-Karte eine 3 bis 6 ist (mit S17) oder eine 2 bis 6 (mit H17), sondern halten Sie lieber.

In den nachstehenden farbkodierten Strategietabellen sind die obigen Regeln zum Spielen einer Soft 18 zusammengefasst.

 

HINWEIS: Ds Bedeutet Verdoppeln wenn es erlaubt ist, andernfalls halten S bedeutet Stand (Halten) H bedeutet Hit (Ziehen) S17 bedeutet, dass der Dealer bei Soft 17 halten muss H17 bedeutet, dass der Dealer bei Soft 17 ziehen muss


DOUBLE- UND MULTI-DECK WENN DIE REGELN S17 VORSCHREIBEN
Aufgedeckte Dealer-Karte

  2 3 4 5 6 7 8 9 10 A*
A-7 S Ds Ds Ds Ds S S H H H

*Bei Double-Deck und Multi-Card Soft 18 halten Sie jedoch.


DOUBLE- UND MULTI-DECK WENN DIE REGELN H17 VORSCHREIBEN
Aufgedeckte Dealer-Karte

  2 3 4 5 6 7 8 9 10 A
A-7 Ds Ds Ds Ds Ds S S H H H


SINGLE-DECK WENN DIE REGELN S17 VORSCHREIBEN
Aufgedeckte Dealer-Karte

  2 3 4 5 6 7 8 9 10 A
A-7 S Ds Ds Ds Ds S S H H S


SINGLE-DECK, WENN DIE REGELN H17 VORSCHREIBEN
Aufgedeckte Dealer-Karte

  2 3 4 5 6 7 8 9 10 A
A-7 S Ds Ds Ds Ds S S H H H


Die nachfolgenden Tipps sollen Ihnen helfen, sich die Strategieregeln für Soft 18 zu merken.
•    Wenn die Regeln S17 vorschreiben, verdoppeln Sie immer bei einer Soft 18 gegen eine Dealer-Karte zwischen 3 und 6, ungeachtet der Anzahl der Kartendecks.
•    Wenn die Regeln in einem Double-, oder Multi-Deck Spiel H17 vorschreiben, verdoppeln Sie immer gegen eine Dealer-Karte von 2 bis 6.
•    Bei einem Single-Deck-Spiel verdoppeln Sie immer gegen eine Dealer-Karte zwischen 3 und 6, und bei S17 sollten Sie halten, wenn der Dealer eine Ass hat (und nicht ziehen).

QUIZ

Damit Sie bestimmt wissen, dass Sie die Strategie zum Spielen einer Soft 18 perfekt beherrschen, entscheiden Sie sich, wie Sie die folgenden Hände gegen die jeweilige aufgedeckte Dealer-Karte spielen würden. (Sofern nichts anderweitiges angegeben ist, gehen Sie von einem Double- oder Multi-Deck-Spiel mit S17 aus.)

Quiz - Wie spielt man Soft 18 in Blackjack?

Quiz Antworten - Wie man Blackjack Soft 18 spielt

Die vollständige Grundstrategie des Spiels für alle Arten von Spielregeln finden Sie in Kapitel 3 der Ausführlichen Blackjack Strategieanleitung (derzeit nur auf Englisch).
Über den Autor
Von

Henry Tamburin ist einer der am meisten respektierten Blackjack-Experten der Welt und ein Weltklasse-Spieler. Er ist Autor des „Ultimative Blackjack Strategie Leitfaden” und von „Blackjack: Take The Money and Run”. Er gab den monatlichen Blackjack Insider Newsletter heraus und ebenso Blackjack-Kolumnen im Casino Player Magazin, Midwest Gaming and Travel Magazin, Gaming South Magazin, Southern Gaming Magazin, der New England Gaming News, Jackpot, Bingo Bugle und der Casino City Times.

Related Content
Blackjack Versicherung - Alles was Sie wissen müssen

Blackjack Versicherung - Alles was Sie wissen müssen

Sollten Sie die "Even Money" Option beim Blackjack annehmen?

Sollten Sie die "Even Money" Option beim Blackjack annehmen?

An welchem Blackjack Tisch sollte ich spielen und welchen Platz sollte ich einnehmen?

An welchem Blackjack Tisch sollte ich spielen und welchen Platz sollte ich einnehmen?

Kartenzählen beim Blackjack - Deuces Wild mit 6 Decks

Kartenzählen beim Blackjack - Deuces Wild mit 6 Decks

Blackjack Auszahlungen - Alles was Sie wissen müssen

Blackjack Auszahlungen - Alles was Sie wissen müssen

Sollte man die Strategie des Blackjack Dealers nachahmen?

Sollte man die Strategie des Blackjack Dealers nachahmen?

Blackjack: Lohnt es sich für weniger zu verdoppeln?

Blackjack: Lohnt es sich für weniger zu verdoppeln?

Knifflige Blackjack Hände richtig spielen

Knifflige Blackjack Hände richtig spielen

Testen Sie ihr Blackjack Wissen

Testen Sie ihr Blackjack Wissen

Sollten Sie eine oder zwei Hände beim Blackjack spielen?

Eine oder zwei Hände beim Blackjack?