Golflegende Arnold Palmer scherzte einst: „Das ist schon eine lustige Sache - je mehr ich trainiere, desto mehr GlĂŒck habe ich.“ Hinter dem Gesagten steckt eine Menge Wahrheit. Egal, welche FĂ€higkeit man entwickeln und verbessern will, Übung macht den Meister.

SportgrĂ¶ĂŸen unterziehen sich rigorosen Trainingseinheiten. Tennisass Ivan Lendl hat einmal gesagt: „Wenn ich nicht so trainiere, wie es nun einmal sein muss, dann werde ich im Spiel nicht mein Maximum zeigen können.“ Ein weiterer Tennisstar, Andre Agassi, wird mit den Worten zitiert: „Wenn du nicht trainierst, verdienst du auch keinen Sieg.“

Ich unterhielt mich mit einem guten Freund von mir, der ebenfalls Video Poker spielt, ĂŒber unsere HusarenstĂŒcke, die wir so im Spiel vollfĂŒhren. Wir beide behalten in den Spielpartien die Übersicht ĂŒber verschiedenste Informationen. Unsere Aufzeichnungen enthalten sowohl Statistiken, die wir als UnterstĂŒtzung zum Gewinnen einsetzen, als auch Verluste, die wir dem IRS melden. ZusĂ€tzlich behalten wir noch weitere Infos im Blick, die bei der Analyse unseres Spiels hilfreich sein können. Dazu gehören die Anzahl der gespielten HĂ€nde, Anzahl von Vierlingen, Anzahl an Straight Flushes und Anzahl an Royal Flushes. Außerdem achte ich darauf, wie oft die Spielsituation Vier bis zum Flush eintritt und wie oft eine zusĂ€tzliche Karte gezogen wurde, um eine FĂŒnf-Karten-Hand zu erhalten.

GemĂ€ĂŸ der von uns verwendeten Video Poker Software sollte mein Freund bei seinem Spiel etwa alle 9000 HĂ€nde einen Straight Flush und alle 40.000 HĂ€nde einen Royal Flush erhalten haben (durchschnittlich auf lange Sicht). Nachdem er seine Statistiken ĂŒberprĂŒft hatte, bemerkte er, dass er in den letzten 135.000 HĂ€nden nur drei Straight Flushes und zwei Royal Flushes gehabt hatte.

Doch basierend auf dem langfristigen Mittelwert hĂ€tte er mindestens drei Royal Flushes und 15 Straight Flushes haben sollen. Die Video Poker Varianz kann leicht fĂŒr den einen fehlenden Royal Flush aufkommen und könnte möglicherweise auch das Fehlen von 12 Straight Flushes erklĂ€ren, aber das ist unwahrscheinlich.

Ich riet ihm, probeweise ein paar Runden mit meiner Video Poker Trainingssoftware zu spielen, um zu sehen, wie gut es um seine Strategie steht. Es dauerte nicht lange, bis die Ursache seines Problems klarer wurde. Wann immer er zwei oder drei hohe Karten hatte, behielt er sie immer bei, obwohl mit drei Karten ein Straight Flush in Aussicht wÀre.

Es stimmt, dass nicht jeder Straight Flush mit drei Karten besser als jede Kombination aus zwei hohen Karten ist. Doch weil er nicht die passenden Karten hatte, reduzierte er drastisch seine Chancen, einen dieser scheinbar schwer erreichbaren Straight Flushes zu bekommen.

Ich habe jede Menge Respekt vor der Auffassungsgabe meines Freundes, wenn es um Gewinnchancen und spekulative Grenzen geht. Ich weiß auch, dass er sehr vorsichtig spielt. Ich bin mir sicher, dass er vollkommen davon ĂŒberzeugt gewesen war, korrekt zu spielen - obwohl er es nicht tat.

Das brachte mich zum Nachdenken.

Ich spiele schon seit Jahren Video Poker. Ich spiele mehrmals im Monat und fĂŒhle mich im Spiel sehr zuversichtlich. Ich trage eine Strategiekarte bei mir und sehe sie mir an, wenn ich mir in knappen Situationen nicht sicher bin. Aber das ist auch schon alles. Ich dachte, dass ich die Video Poker Strategie gemeistert hĂ€tte. Doch nach dem, was ich bei meinem Freund gesehen habe, beschloss ich, die Video Poker Trainingssoftware selbst auszuprobieren. Ich nahm an, ich könnte problemlos eine Stunde bis eineinhalb Stunden (mindestens eintausend HĂ€nde) fehlerfrei spielen.

Doch dann machte ich große Augen.

Um es zusammenzufassen:

  • Gelegentlich verpasste ich ein niedriges Paar, wenn ich ein paar hohe Karten hatte.
  • Auch ich ĂŒbersah es ab und zu, wenn ich drei Karten eines Straight Flush hatte.
  • Ich habe die gleichen Fehler wie mein Freund gemacht.

Es war brutal. Es war eine Erfahrung, die einen demĂŒtig werden lĂ€sst.

Video-Pokerspieler vor einem Computer

Doch nach sorgfĂ€ltiger Betrachtung war dieses Ergebnis auch unvermeidbar. Mein „Training“ bestand einfach darin, in realen und Online Casinos zu spielen. FĂŒr mich bestand keine Chance zu wissen, wann ich einen Fehler machte, es sei denn ich erwischte mich selbst dabei. Je mehr ich spielte, desto seltener warf ich einen Blick auf meine Strategiekarte, denn in knappen Spielsituationen fĂŒhlte ich mich immer sicherer. Wenn ich nicht mit grĂ¶ĂŸter Aufmerksamkeit die anfangs ausgeteilten HĂ€nde verfolgte, entgingen mir bestimmte Kartenkombinationen - insbesondere, wenn es sich um niedrige Karten handelte.

An diesem Punkt angelangt erinnerte ich mich an einige der Zitate, die ich gehört (und genutzt) habe. 

  • Das erste ist von Ed Murrow. „Schlechte Gepflogenheiten fĂŒhren zu keinen guten Nachrichten.“
  • Das zweite setze ich ein, um anderen dabei zu helfen, ihr Ziel zu erreichen. Der großartige Vince Lombardi hatte gesagt: „Übung macht einen nicht perfekt. Nur perfekte Übung macht perfekt.“

Davon ĂŒberzeugt, zu gut zu sein, als dass ich die Trainingssoftware brĂ€uchte, habe ich diesen Ratschlag bei meiner eigenen Spielweise nicht beherzigt. Weil ich so oft spielte, dachte ich, dass ich perfekt spielte. Offensichtlich war das nicht der Fall. Je hĂ€ufiger ich spielte, ohne die Trainingssoftware zu nutzen, desto mehr Fehler schlichen sich in mein Spiel ein. Da ich mich mit dem Spiel und der Video Poker Strategie sehr gut auskannte, spielte ich schneller. Das schnelle Spielen fĂŒhrte dazu, dass ich bestimmte Karten, die ich hĂ€tte halten sollen, in meinen Gedanken nicht registrierte. Mein Ego hielt mich davon ab zu realisieren, dass ich regelmĂ€ĂŸige Trainingseinheiten brauchte, selbst wenn ich oft spielte.

SouverÀner Video-Pokerspieler

Tja, das hat nun ein Ende. Ab jetzt wird mein Training perfektes Training sein - und sich nicht lediglich auf das Spielen in Casinos beschrĂ€nken. Mit der Trainingssoftware fĂŒr Video Poker kann ich meine Fehlertendenzen aufdecken, meine FĂ€higkeiten verbessern und die bestmöglichen Resultate erzielen. Ich werde perfekt trainieren, um perfekt spielen zu können. Und in diesem Prozess werde ich vielleicht entdecken, dass sich plötzlich mehr GlĂŒck einstellt.

Ein paar weise Worte: Geht nicht davon aus, zu gut zu sein, um ein Training nötig zu haben. So bereitet ihr nur euren eigenen Fall vor.

Über den Autor
Von

Jerry „Stickman” beschĂ€ftigt sich seit fast 30 Jahren mit Casino-GlĂŒcksspiel. Er ist ein Experte im Blackjack, Craps, Video Poker und dem Gewinnspiel an Spielautomaten. Er begann in den spĂ€ten 80ern damit, Blackjack zu spielen, lernte verschiedene KartenzĂ€hlsysteme und nutzte diese FĂ€higkeiten, um ein Gewinnspieler beim Blackjack und Gesamtgewinner dieses Spiels zu werden. Er eignete sich auch die nötigen FĂ€higkeiten an, um ein Gesamtgewinner beim Craps zu werden, und erreichte dies mit einer Kombination aus Wurfgeschick und ordentlichen Wetttechniken.

Related Content
Double Double Bonus Poker - Chase the Ace Strategie

Double Double Bonus Poker - Chase the Ace Stratgie

Video Poker: Jacks or Better Strategie

Video Poker: Jacks or Better Strategie

Video Poker Varianten und Strategien

Video Poker Varianten und Strategien

Warum sollten Sie bei Video Poker nicht auf ein Paar verzichten?

Warum sollten Sie bei Video Poker nicht auf ein Paar verzichten?

Die beste Video Poker Strategie: Mehr Geld oder mehr HĂ€nde?

Die beste Video Poker Strategie: Mehr Geld oder mehr HĂ€nde?

Wie bekommt man bei Video Poker eine Straße?

Wie bekommt man bei Video Poker eine Straße?

Double Double Bonus Poker - Video Poker Strategie

Double Double Bonus Poker - Video Poker Strategie

Video Poker: Steigern Sie Ihre Gewinne bei Jacks or Better

Video Poker: Steigern Sie Ihre Gewinne bei Jacks or Better

Video Poker: Royal Flush Fakten

Video Poker: Royal Flush Fakten

Joker Poker: Alles was Sie wissen mĂŒssen

Joker Poker: Alles was Sie wissen mĂŒssen