In den fast 50 Jahren, in denen ich mich bereits mit Blackjack beschäftige, wurde mir diese Fragen von allen möglichen Spielertypen und Kartenzählern immer und immer wieder gestellt. Das war meine Antwort darauf. 

Grundlegende Blackjack Strategie

Die meisten Spieler, die sich an die grundlegende Blackjack Strategie halten, glauben, dass sie jede Hand perfekt spielen. Dies ist jedoch nicht oft der Fall. Die meisten machen Fehler und das Schlimme ist, sie wissen es nicht einmal. Das liegt daran, dass ein Dealer dem Spieler nicht sagen wird, dass er gerade ein "schlechtes Play“ gemacht hat (die meisten Dealer kennen die grundlegende Spielstrategie sowieso nicht, und selbst diejenigen, die dies tun, dürfen dem Spieler nicht weiterhelfen). Und auch der Floorman wird nicht einfach zu einem Tisch eilen, um den Spieler auf seinen Fehler hinzuweisen. Wenn Sie außerdem darauf angewiesen sind, dass andere Spieler am Tisch Ihnen sagen, wie man eine Hand spielt, sollten Sie noch einmal darüber nachdenken, ob Sie wirklich an den Tisch gehören.

Wenn Sie Blackjack spielen, gibt es eine einzige mathematisch korrekte Möglichkeit, jede Ihnen ausgeteilte Hand zu spielen. Wenn ein Spieler Intuition, Bauchgefühl oder einfach nur Vermutungen verwendet, um zu entscheiden, wie er eine Hand spielt, ist das Endergebnis ein höherer Hausvorteil und ein damit verbundenes größeres Verlustrisiko. Daher ist es wichtig, dass Sie jede Hand perfekt spielen. Der einzige Weg, um festzustellen, ob Sie dies tun, besteht darin, die eigenen Fähigkeiten zu testen.

Hinweis: Kapitel 4 in meiner Blackjack Strategie Anleitung enthält mehrere Tipps, wie Sie die grundlegende Blackjack Spielstrategie zu Hause erlernen und sich dann selbst testen können, um sicherzugehen, dass Sie die Strategie perfekt beherrschen. Sie können auch eine Blackjack-Strategiekarte mitbringen, wenn Sie noch nicht so vertraut mit ihrer Strategie sind. Falls Sie sich einmal nicht sicher sind, was das richtige Play ist, können Sie einfach auf der Strategiekarte nachschauen (das verhindert, dass Sie einen kostspieligen Fehler machen, der vermeidbar gewesen wäre).

Nehmen wir an, Sie beherrschen die grundlegende Blackjack-Strategie und spielen jede Hand perfekt. Ist das eine Garantie dafür, dass Sie nicht mehr verlieren? Nein, und hier ist der Grund dafür.

Auch wenn Sie perfekt spielen, schwanken Ihre Ergebnisse von Session zu Session stark vom erwarteten Ergebnis ab. In einigen Session werden Sie gewinnen, in anderen werden Sie verlieren, aber die Ergebnisse werden auf lange Sicht gesehen immer in Richtung des Casinos wandern (das ist das Prinzip des Hausvorteils). Im Laufe der Zeit entsprechen Ihre Verluste ungefähr einem halben Prozent des Gesamtbetrags Ihrer Einsätze. Das, meine lieben Leser, ist eine mathematische Tatsache über Blackjack. Kein ausgefallenes Wettsystem oder andere Voodoo-Praktiken werden das ändern.

Kartenzählen

Viele Blackjack-Spieler, die das Kartenzählen lernen, glauben fälschlicherweise, dass sie jedes Mal gewinnen sollten, wenn sie spielen. Das wird einfach nicht passieren.

Hier ist ein Beispiel, mit dem ich häufig von meinen Schülern konfrontiert wurde, die an meinem vierwöchigen Kurs zum Thema Kartenzählen teilgenommen und diesen abgeschlossen haben. Sie würden mich einige Wochen später kontaktieren und sich beschweren, dass sie immer noch "verlieren". Wenn ich fragte, wie lange sie schon spielen, lautete die Antwort normalerweise "ein paar Sessions".

Leute, es dauert mehr als ein paar "Sessions", bis Sie wissen, ob Ihre Verluste auf die "Varianz" im Spiel oder auf Fehler beim Kartenzählen, der richtigen Einsatzgröße oder der Implementierung der richtigen Strategieabweichungen zurückzuführen sind. Deshalb habe ich meinen Schülern zum Abschluss des Kurses immer diese fünf wichtigen Punkte mit auf den Weg gegeben:

  • Nachdem Sie die letzten Übungen abgeschlossen haben, kontaktieren Sie mich, damit ich Sie testen kann, bevor Sie ins Casino gehen.
  • Es dauert mindestens 250 Stunden, bis Sie wissen, ob Ihre „Verluste“ auf Abweichungen oder auf Fehler in Ihrer Spiel- oder Einsatzstrategie zurückzuführen sind.
  • Sie benötigen den in der Klasse besprochenen Bankrollbetrag, der auf einem separaten Konto eingezahlt wird, um die kurzfristige Volatilität (d.h. die Up- und Downswings in Ihrer Bankroll) zu meistern.
  • Die Mathematik beim Blackjack wird auf lange Sicht immer funktionieren, wenn Sie die im Kurs erlernten Strategien perfekt ausführen.
  • Ihre Edge (Vorteil) ist klein, selbst wenn Sie perfekt spielen und nur wenige Fehler machen, können Sie dennoch verlieren.

Die Schüler, die die oben genannten fünf Blackjack Tipps verinnerlicht hatten, haben mit dem Kartenzählen gute Erfolge erzielt (ich weiß dies, weil viele mich kontaktiert haben, um mir mitzuteilen, wie es bei ihnen läuft). Diejenigen, die während des Unterrichts nicht immer aufgepasst haben, waren diejenigen, die sich nicht die Mühe gemacht haben, sich von mir testen zu lassen. Dies war ein kostenloses Feature, das ich allen meinen Schülern anbot. Ich brauchte nur etwa 30 Minuten, um ihr Spiel zu 100% genau zu bewerten, und ich gab ihm oder ihr mehrere Hausaufgaben auf. Wenn Sie so weit waren, konnten Sie erneut den Test mit mir machen.

Der einzige Weg zu wissen, ob Sie perfekt spielen, besteht darin, sich selbst zu testen.

Wenn Sie an einem Kartenzählkurs teilgenommen haben, bitten Sie den Ausbilder, Sie zu testen. Sie können auch Lernprogramme kaufen, mit denen Sie Ihre Zählfähigkeiten testen können. Tatsächlich gibt es einen kostenlosen interaktiven Kartenzähltrainer, mit dem Sie Ihre Fähigkeiten in meinem Blackjack Strategie Anleitung üben und verbessern können.

Der Punkt ist folgender: Wenn Sie Blackjack spielen, müssen Sie wie eine Maschine spielen, was bedeutet, dass Sie bei allen (nicht den meisten) Spielentscheidungen richtig liegen müssen. Die Zählung muss auf den Punkt genau sein und die perfekten Einsätze müssen getätigt werden. Wenn nicht, werden Sie weiterhin Verluste erleiden, die den mathematischen Erwartungswert übertreffen.

Über den Autor
Von

Henry Tamburin ist einer der am meisten respektierten Blackjack-Experten der Welt und ein Weltklasse-Spieler. Er ist Autor des „Ultimative Blackjack Strategie Leitfaden” und von „Blackjack: Take The Money and Run”. Er gab den monatlichen Blackjack Insider Newsletter heraus und ebenso Blackjack-Kolumnen im Casino Player Magazin, Midwest Gaming and Travel Magazin, Gaming South Magazin, Southern Gaming Magazin, der New England Gaming News, Jackpot, Bingo Bugle und der Casino City Times.

Related Content
Die bekanntesten MIT Blackjack-Teammitglieder

Die bekanntesten MIT Blackjack-Teammitglieder

Eine andere Blackjack Variante: Wie man Spanish 21 spielt
Wie "fangen" Casinos Kartenzähler?

Wie "fangen" Casinos Kartenzähler?

Kartenzählen: Das ultimative Quiz

Kartenzählen: Das ultimative Quiz

Die besten Blackjack Nebenwetten erklärt von Blackjack-Profi Henry Tamburin Ph.D

Die besten Blackjack Nebenwetten erklärt von Blackjack-Profi Henry Tamburin Ph.D

Weltweit Blackjack spielen - Die Fortsetzung

Weltweit Blackjack spielen - Die Fortsetzung

Wild Aces: Eine Vorteilsspielanalyse von Eliot Jacobson

Wild Aces: Eine Vorteilsspielanalyse von Eliot Jacobson

Wie ich Kartenzählen gelernt habe: Die Story von Henry Tamburin

Wie ich Kartenzählen gelernt habe: Die Story von Henry Tamburin

Die 15 besten Blackjack Strategien

Die 15 besten Blackjack Strategien

Ist die 21+3 Nebenwette beim Blackjack schlagbar?

Ist die 21+3 Nebenwette beim Blackjack schlagbar?