Casino Spieler wissen, dass das Haus ihnen gegenüber im Vorteil ist. Lotteriespieler sind sich ebenfalls bewusst, dass die staatlich geförderten Spiele einen Hausvorteil haben, obwohl die meisten dieser Spieler nicht wissen, was diese Vorteile sind, wie sie erlangt werden oder was sie in Bezug auf die Verlusterwartung der Spieler bedeuten.

Der brillante Film „Random Harvest“ aus dem Jahr 1941 nach dem Buch von James Hilton mit Ronald Colman und Greer Garson in den Hauptrollen, kann ein bisschen mit den zufälligen Gedankengängen der meisten Casinospieler verglichen werden. Der Film handelte von einem Mann, der im Ersten Weltkrieg posttraumatischen Belastungsstörungen erlitt, nachdem er aufgrund der verschiedenen Bombenanschläge und Schlachten, an denen er beteiligt war, sein Gedächtnis verloren hatte. Solche Bombenanschläge und Angriffe erhielten den Namen „Random Harvest“ (Zufallsernte), da sie töteten und verstümmelten, ohne zu entscheiden, wer getroffen und wer überleben würde. Diese Dinge formten Colmans Charakter und diktierte die Ereignisse seines zukünftigen Lebens.

Ich denke, viele Casinospieler haben ein ähnliches Erlebnis, bei der frühere negative Erfahrungen oft gelöscht werden. Solche Spieler machen sich auf den Weg ins Casino oder spielen Lotto, weil sie glauben, dass ihre Zukunft anders sein wird.

Random Harvest Strategie

Die meisten Casinospieler haben normalerweise ein einziges, einige oder viele Wettsysteme, die sie spielen, in der Hoffnung, dass sie das Glück dazu verführen können, ihnen einen Gefallen zu tun. Die meisten Lottospieler wählen die Zahlen entweder nach einem speziellen Muster aus (Geburtstage, Jubiläen, Daten wichtiger Momente in ihrem Leben usw.) oder verwenden eine zufällige Auswahl von Zahlen, die vom Computer getroffen werden. Ähnliches gilt auch für Rubbellosspieler, die auszuwählen, welche Tickets sie spielen werden.

[Bitte beachten Sie: Alle Casino- und Lotteriespiele basieren auf dem Zufall und den Wahrscheinlichkeiten, die der Mathematik des Wettbewerbs innewohnen, oder dem Casino und der Lotterie, die einen Teil der Gewinne für sich selbst zurückhalten. Ihre Gewinne werden also auf die ein oder andere Art „besteuert“.]

Beim amerikanischen Roulette mit den beiden Nullfeldern (0 und 00) beträgt die Auszahlung für einen Zahlentreffer 35 zu 1, obwohl die Auszahlung basierend auf den eigentlichen Wahrscheinlichkeiten bei 37 zu 1 liegen sollte, da es insgesamt 38 Zahlen gibt. Das Casino behält also zwei Einheiten vom Gewinn des Spielers, indem es lediglich eine Auszahlung von 35 zu 1 bietet.

Beim Craps gewinnt das Casino bei den Pass-Line- und Come-Wetten im Durchschnitt 251-mal, während der Spieler nur 244-mal gewinnt. Die Place Bets werden dagegen wie die oben genannten Roulette-Auszahlungen behandelt. Das Casino gibt dem Spieler weniger zurück, als der Gewinneinsatz tatsächlich wert ist.

In diesem Artikel werde ich den Fokus auf die Spieler richten, die beim Lottospiel das Zufallsauswahlprinzip anwenden und diese Spielstrategie sowohl für Roulette als auch für Craps anpassen.

Ein Bekannter von mir, nennen wir ihn Godfrey, hat ein einzigartiges System, das für ihn rein zufällig die Einsatzauswahl trifft. Es ist den vom Computer ausgewählten Lottoscheinen nachempfunden – kurz gesagt, es nutzt die Zufälligkeit, um eine andere Zufälligkeit auszuwählen. Dieses System kann für jegliche Casinospiele verwendet werden.

DIE ROULETTE ZAHLEN AUF CRAPS ÜBERTRAGEN

Wenn Sie sich das Doppel-Null-Rad beim amerikanischen Roulette ansehen, werden Sie die Zahlen von eins bis 36 sehen und die beiden Nullfelder (0 und 00). Sie haben die Möglichkeit, direkt auf diese Zahlen zu setzen oder eine Kombination zu verwenden.

So gehen Sie vor: Sie gehen zum Roulette-Tisch und machen sich Notizen zu den letzten 10 Spins. Dies können Sie entweder auf Ihrem Handy, einem Notizblock oder in einer ähnlichen Art und Weise machen. Nehmen wir an, dass die folgenden Zahlen getroffen werden: 23, 35, 26, 5, 12, 8, 7, 19, 0 und 14.

Godfreys System besagt, diese Zahlen zu nehmen und sie in Craps-Zahlen zu übersetzen und dann zum Craps-Tisch zu gehen und diese Zahlen zu setzen. Bei Craps können Sie auf einzelne Zahlen wie 2, 3, 4, 5, 6, 8, 9, 10, 11 und 12 setzen, aber wenn die Roulette-Zahl zu groß oder nicht passend ist, müssen Sie diese aufteilen. Das bedeutet, dass aus einer 26 eine 2 und eine 6 wird. Sie können auf eine oder beide dieser Zahlen setzen.

Sie platzieren keine Wetten, wenn die Roulette-Zahlen 0, 00 und 1 sind, da diese nicht in Craps-Zahlen übersetzt werden können, und Sie setzen nicht auf die 7, da der Hausvorteil massive 16,67 Prozent beträgt. Dies entspricht einem erwarteten Verlust von 16,67 € pro gesetzten 100 €. Denken Sie daran, dass Sie weiterhin versuchen, den Hausvorteil so gering wie möglich zu halten.

Sie werden feststellen, dass ich für die folgenden Zahlen: 2, 3, 11 und 12 die Field Bets empfehle, da der Hausvorteil viel niedriger ist (5,56 Prozent), als wenn Sie diese Zahlen direkt setzen. Die 2 und 12 haben einen Hausvorteil von 13,89 Prozent (ein erwarteter Verlust von 13,89 € pro 100 € Einsatz) und die 3 und 11 haben einen Hausvorteil von 11,11 Prozent (ein erwarteter Verlust von 11,11 € pro 100 € Einsatz). Sie sollten versuchen, den Hausvorteil bei jeder Wette unter sieben Prozent zu halten.

[Bitte beachten Sie: Obwohl es 36 Möglichkeiten gibt, wie die Würfel Zahlenkombinationen bilden können, reichen Craps-Zahlen wegen dieser unterschiedlichen Kombinationen nur von 2 bis 12. Zum Beispiel wird bei zwei Craps Würfeln die 8 aus den folgenden Kombinationen erzielt: 6:2, 2:6, 4:4, 5:3 und 3:5.]

Lassen Sie uns also nun die Roulette-Zahlen in Craps-Zahlen übersetzen.

 

Roulette-Zahlen Wette beim Craps Roulette-Zahlen Wette beim Craps
1 Keine Wette 20 2 oder eine Field Bet*
2 2 oder eine Field Bet* 21 2 oder eine Field Bet*
3 3 oder eine Field Bet* 22 2 oder eine Field Bet*
4 4 23 2, oder eine Field Bet*
5 5 24 2 oder eine Field Bet*, 4
6 6 25 2 oder eine Field Bet*, 5
7 Keine Wette 26 2 oder eine Field Bet*, 6
8 8 27 2 oder eine Field Bet*
9 9 28 2 oder eine Field Bet*, 8
10 10 29 2 oder eine Field Bet*, 9
11 11 oder eine Field Bet* 30 3 oder eine Field Bet*
12 12 oder eine Field Bet* 31 3 oder eine Field Bet*
13 3 oder eine Field Bet* 32 2, 3 oder eine Field Bet*
14 4 33 3 oder eine Field Bet*
15 5 34 3 oder eine Field Bet*, 4
16 6 35 3 oder eine Field Bet*, 5
17 Keine Wette 36 3 oder eine Field Bet*, 6
18 8 0 Keine Wette
19 9 00 Keine Wette


*Die Field-Bets werden bei diesem Ansatz bevorzugt.

IHRE SCORECARD

Sie können Kopien der obigen Scorecard erstellen und sie verwenden, wenn Sie Roulette spielen. Überprüfen Sie einfach die Zahl, die für die vorherige Drehung des Rads aufgezeichnet wurde, und Sie wissen genau, was zu tun ist, wenn Sie zu den Craps-Tischen gehen. Die obige Grafik ist die grundlegende Strategie zum Setzen der Roulette-Zahlen beim Craps. Nach einer Weile werden Sie sich das Ganze wahrscheinlich eingeprägt haben, ähnlich den meisten Blackjack-Spielern, die ihre grundlegende Blackjack Strategie auswendig gelernt haben.

DAS SCOREBOARD BEIM ROULETTE

Die überwältigende Mehrheit der Casinos hat heute Scoreboards (Anzeigetafeln), die normalerweise die letzten 20 getroffenen Zahlen anzeigen. Wenn Sie möchten, können Sie all diese Nummern spielen. Sie müssen dies jedoch nicht tun und können stattdessen zufällig ein paar oder vielleicht sogar einen Großteil dieser aussuchen.

Meiner Meinung nach sollten Sie einfach die ersten 10 Zahlen nehmen und wenn Sie mit Ihren Craps-Einsätzen fertig sind, gehen Sie zurück zum Roulette und holen sich weitere 10 Zahlen. Godfrey bezeichnet diese Zahlen als „frische Zahlen“, da Sie diese noch nicht gespielt haben. Sie und ich wissen, dass es so etwas wie eine „frische“ Zahl nicht gibt. Zahlen sind nicht wie Früchte an einem Baum; Sie mögen zwar kommen und gehen, aber sie wachsen nicht. 

[Bitte beachten Sie: Ein Spieler, der zwischen den Roulette-Tischen und Craps-Tischen hin und her wechselt, fährt eine kluge Strategie, da dies die Anzahl seiner Einsätze beschränkt, und das ist eine gute Sache. Indem Sie sich die Zahlen notieren, nehmen Sie immer noch am Spiel teil, aber Ihrer Bankroll kann dabei nichts passieren. Sie möchten den Vorteil, den das Casino gegen Sie hat, reduzieren, wann immer Sie können, aber immer noch das Gefühl haben, aktiv im Spiel zu sein. Die Random-Harvest-Strategie ermöglicht Ihnen das.]

WANN SOLLTEN SIE AUFHÖREN?

Wie bei allen Wettsystemen muss ein Spieler wissen, wann er oder sie genug hat. Es kann eine Session geben, bei der Sie gewinnen oder eben das Gegenteil eintritt. Was ein Spieler jedoch nicht will, und was möglichst vermieden werden muss, ist einen großen Verlust zu erleiden. Nach Hause zu gehen und sein Geld in den schrecklichen Feuern des Unglücks verbrannt zu haben, ist eine traurige und frustrierende Erfahrung.

Warten Sie nicht, um eine Session-Bankroll aufzubauen, wenn Sie mit dem Spielen beginnen. Stattdessen sollten Sie im Voraus wissen, was Sie im Laufe einer Session setzen möchten. Diese Fragen müssen Sie sich stellen:

  • Wie lange wird Ihre Session dauern?
  • Wie viel Geld werden Sie maximal für eine Wette ausgeben?
  • Was ist das Maximum, das Sie sich leisten können, in einer bestimmten Session zu verlieren, ohne dass es unangenehm für Sie wird?

Oft wird die Dauer einer Session durch die beiden Faktoren Zeit und Geld bestimmt. Wenn Sie Betrag „X“ verlieren, werden Sie aufhören, aber manchmal kommt „X“ zu früh und dann müssen Sie die Disziplin haben, an diesem Punkt aufzuhören. Vermeiden Sie es, weiterzuspielen. Machen Sie stattdessen andere Dinge wie spazieren oder schwimmen gehen, etwas essen oder dergleichen.

Sobald die oben genannten Fragen beantwortet sind, sollten Sie sich um die folgenden weiteren Fragen kümmern: Wie gehen Sie mit einem Sieg um? Spielen Sie weiter, bis Sie wieder bei Null angelangt sind?

Der beste Weg, mit einem Gewinn umzugehen, besteht darin, ihn beiseitezulegen, aber weiterhin mit Ihrer ursprüngliche Bankroll zu spielen. Nehmen wir an, Sie beginnen mit 300 € und machen eine 10€-Wette. Diese Wette gewinnen Sie und haben nun 100 €. Trotz dieses Gewinns spielen Sie immer noch nur mit diesen 300 €, was bedeutet, dass Sie in dieser Session höchstens 200 € verlieren können, weil Sie 100 € beiseitegelegt haben.

Nehmen wir an, Sie haben 200 € gewonnen. Sie legen diesen Gewinn ebenfalls beiseite und spielen wieder mit den ursprünglichen 300 €. Sie können jetzt nur 100 € verlieren, da die 200 € in dieser Session nicht mehr verfügbar sind. Ein Gewinn von 300 € bedeutet, dass Sie nicht verlieren können. Jeder Gewinn über 300 € bedeutet, dass die Session ein Erfolg ist.

[Bitte beachten Sie: Nichts hindert Sie daran, einen Gewinn zu erzielen und sofort aufzuhören. Sie sind 100 € im Plus und möchten diesen Gewinn genießen, dann beenden Sie Ihre Session. Wie Sie mit Ihrem Geld umgehen, ist letztendlich eine Entscheidung, die Sie treffen müssen. Sie bestimmen, wie viel Sie verlieren, aber das Schicksal bestimmt, wie viel Sie gewinnen.]

Roulette und Craps

DIE GUTE UND DIE SCHLECHTE NACHRICHT

Es macht Spaß, über Glücksspielsysteme zu sprechen und herausfinden zu wollen, wie wir dies oder jenes schlagen können oder wie wir unsere Umwelt und unser Schicksal kontrollieren können. Oft sind unsere Ideen richtig. Ich meine, die Menschheit kann fliegen, und wir haben tatsächlich Menschen in einem Raumschiff zum Mond und in den interstellaren Raum geschickt.

Dennoch sind so gut wie alle Glücksspielsysteme keine Erfolgskonzepte, und das gilt auch für die Random-Harvest-Spielmethode. Dessen waren Sie sich bewusst, oder? Godfrey behauptet nämlich hartnäckig, dass es eine großartige Möglichkeit ist, die Casinos zu schlagen. Eins sollten Sie jedoch wissen: Das Haus hat immer noch seinen Vorteil gegenüber jeder Zahl, auf die Sie beim Craps (oder beim Roulette) setzen.

Wenn Sie so spielen, wie ich es empfehle, wird der Hausvorteil auf Wetten unter sieben Prozent begrenzt, und das ist einigermaßen überschaubar. Wenn Sie sich selbst ein maximales Verlustniveau geben, können Sie auch spielen, ohne befürchten zu müssen, dass die Verluste ernsthaftere Konsequenzen für Sie haben. Sie müssen sich an Ihren eigenen Gameplan halten, den Sie erstellt haben, bevor Sie ins Casino gehen. Selbstbeherrschung ist die wichtigste Eigenschaft, wenn man in einem Casino oder anderswo spielt.

Das Spielen von Wettsystemen macht in der Tat Spaß und ich möchte, dass Sie Spaß mit dem Random-Harvest-System haben - es ist schließlich eine einzigartige Art zu spielen. Verwenden Sie den Zufallsfaktor von Roulette, um zu versuchen, die Zufälligkeit von Craps zu schlagen. Es ist dasselbe wie die Verwendung des Lotteriecomputers, der die Zahlen für Sie aussucht.

Wir wünschen Ihnen viel Glück und Erfolg!

Über den Autor
Von

Frank Scoblete wuchs in Bay Ridge, Brooklyn, auf. Er verbrachte die 60er mit Bildung; die 70er mit Editieren, Schreiben und Veröffentlichen; die 80er im Theater und die 90er und 2000er mit Casino-Glücksspiel.

Related Content

Chaostheorie: Die neue Blackjack & Roulette Strategie?

Was ist der Spielerfehlschluss?

Progressive Einsatzmethoden: Positive vs. Negative

Ratschläge vom Casino Profi: 8 Probleme und Tipps

Die Roulette Geschichte in 10 Spins

Der einzige Roulette Profi der Welt

Von Poker bis Roulette: Warum alle Spieler verlieren

Die positiven Aspekte von Verlusten im Glücksspiel

888 Casino gewinnt den EGR Casino Operator of the Year Award 2021!

Die besten Merkur Slots bei 888 Casino